Archiviert
Sven (41-45)
Alleinreisendim Oktober 2013für 1-3 Tage

Schönes privat geführtes Hotel mit toller Küche

5,2/6
Auf dem ersten Blick wirkt das Hotel wie ein Gasthof, was der Name auch schon aussagt.
Von innen ist es sehr stilvoll eingerichtet, dies zeigt, dass eine Kombination von Tradition und Moderne sehr wohl möglich ist.
Es verfügt meines Wissens über 12 Zimmer.
Die Zimmer sind Doppelzimmer die als Einzelzimmer belegt werden (können), also von ausreichender Größe, alleine oder zu zweit!
Mein Zimmer war sehr sauber und gepflegt, man sah, dass es kürzlich renoviert wurde und mit technischen Standards wie Flat-TV usw. ausgestattet ist.

Lage & Umgebung5,0
Die Lage des Hotels ist sehr zentral. Mein Arbeitsweg ins
Industrie und Gewerbegebiet Herzebrock betrug max. 3 min.

Zimmer5,0
Wie schon bewertet, Zimmer waren ausreichend groß, sehr sauber, Handtücher wurden alle Tage gewechselt.
(Leider war nur ein Duschgel/Shampoo vorhanden)

Internet ist kostenlos und wird in Form von eines Adapters den man mit der Steckdose und Laptop verbindet angeboten.


Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service5,0
Die Dame am Empfang und im Service war stets freundlich und zuvorkommend.

Gastronomie6,0
Das Hotel bietet die Möglichkeit, abends im hauseigenen Restaurant zu speisen.
Allerdings ist es hier vorteilhaft zu reservieren da ich am ersten Abend aufgrund der hohen Auslastung leider kein Tisch mehr bekam.
Am zweiten Abend hat es dann endlich geklappt und ich habe in einen wieder sehr gut gefüllten Laden , ein Tisch für meine Mitarbeiter und mich bekommen.
Die Weinauswahl war sehr überschaubar, aber dafür sehr Überraschend von Robert Weil über Salwey und Tesch ist hier aufjedenfall der passende Wein dabei.

Das Essen war allzu PERFEKT... die Kartoffelsuppe hat geschmeckt wie bei Großmutter zuhause, mein Rinderfilet war auf den Punkt gebraten und mit einer herrlichen Sauce verfeinert die Teller waren sehr schön hergerichtet.

Das Restaurant ist sehr geschmackvoll eingerichtet und die gemütliche Atmosphäre an der Theke lädt zu einem frisch gezapften Bier nach dem Essen ein.
Der Chef empfiehlt ein tollen Pflaumenbrand der Firma Scheibel.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Preis Leistung hier absolut angemessen, habe dieses Hotel wieder gebucht...

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2013
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Sven
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich