phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Veronika und Mark (66-70)
Verreist als Paarim September 2019für 2 Wochen

Volltreffer !

6,0/6
Ein Hotel wie dieses hatten wir - trotz über 40-jähriger Reiseerfahrung - noch nie!
Es gibt überhaupt nichts, was uns nicht oder nicht so gut gefallen hätte.
Das Publikum setzte sich hauptsächlich aus Deutschen, Schweizern, Östereichern sowie einigen Ägyptern (am Wochenende entsprechend mehr) zusammen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt am hoteleigenen Sandstrand und der Transfer vom Flughafen Hurghada dauert nicht einmal eine Stunde.
Neben dem Kempinski ist nur noch der ROBINSON-Club, das Cascada (allerdings als Golfhotel viel weiter ins Landesinnere versetzt), das Sheraton und das Breakers-Hotel. Für Strandspaziergänge hervorragend geeignet.
Da das nicht unsere erste Ägyptenreise war, haben wir Ausflugsangebote, die es reichlich gab, nicht genutzt.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind sehr geräumig. Bad besteht eigentlich aus drei Teilen - Bad mit Badewanne und separater Dusche, Toilette und Bidet sowie Bad mit Waschtisch und Waschbecken. Die Betten (Boxspringbetten) sind sehr groß und mit hochwertigen Matratzen und Kissen/Decken ausgestattet. Endlich auch einmal genügend Ablagemöglichkeiten. Ein großer Kleiderschrank im Flur, eine Kommode und Nachtkästen im Zimmer und eine große Kommode im Badezimmer.

Service6,0
Der Service war hervorragend - ob am Pool, im Pool- oder Hauptrestaurant oder an der Rezeption. Unserer Bitte nach einem "Getränkeservice" auch am Pool wurde umgehend nachgekommen und funktionierte einwandfrei.

Gastronomie6,0
Wir hatten Halbpension gebucht und Frühstück sowie Abendessen wurde als Buffet angeboten. Die Vielfältigkeit der verschiedensten Speisen kann man eigentlich gar nicht beschreiben. Nicht die langweiligen und immer wiederkehrenden Themenbuffets, sondern täglich neue Ideen. Allein das Brotangebot war riesig - von weiss bis ganz dunkel (echtes Vollkorn), von süß bis herzhaft. Man hatte die Wahl zwischen dem Restaurant im Innenbereich (klimatisiert und uns zu kalt) oder überdacht oder auf der Terrasse. Die Kellner waren überaus freundlich und schnell. Das Mittagessen haben wir im Pool-Restaurant eingenommen. Dort gab es eine sehr große Auswahl verschiedenster Speisen und Getränke und besonders aufmerksame Bedienungen.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Poolanlage ist grandios, mehrere verschiedene Pools und ein Strömungskanal (leichte Strömung). Immer ausreichend Liegen an den Pools wie auch am Strand. Zum Glück gab es außer ein paar Minuten Wassergymnastik keinerlei Animationen und keine Belästigung durch laute Musik - auch nicht vom nahegelegenen ROBINSON-Club. Es gibt einen breiten Sandstrand, der flach abfallend ins Wasser übergeht. Zum Schnorcheln gibt es ein kleines Hausriff mit verhältnismäßig vielen Fischen. Zwischen Poolanlage und Strand gibt es einen breiten gepflasterten Weg auf dem Caddies als Shuttle fahren - oder zum laufen... Der Shuttle führt bis zum Breakers-Hotel, wo es einen langen Steg ins Wasser bis zum Riff gibt (haben wir nicht ausprobiert).

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Veronika und Mark
Alter:66-70
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Veronika,
Sehr geehrter Mark,

vielen Dank für Ihren erst kürzlichen Aufenthalt im Kempinski Hotel Soma Bay und dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihr positives Feedback mit uns auf HolidayCheck zu teilen.

Mit Freude lesen wir durch Ihre ausführliche Beschreibung des Hotels und bemerken Ihre Begeisterung auch zwischen den Zeilen, was wirklich wunderbar ist.

Perfekt, dass Sie die Poolanlage so genossen haben und Ihnen unser Soft-Animation Konzept zugesagt hat. In der Tat eignet sich der Strand wirklich perfekt für lange Spaziergänge und wir hoffen, Sie haben auch die Gelegenheit genutzt, die einzigartigen Sonnenuntergänge der Soma Bay bei unserem Sundowner zu genießen.
Wir werden Ihre lobenden Worte unsere Mitarbeiter und der Kulinarik betreffend sicherlich mit dem ganzen Team teilen, da dies eine wichtige Anerkennung und Motivation darstellt - vielen Dank noch einmal!

Es war uns wahrlich ein Vergnügen, dass Sie Ihren Urlaub bei uns verbracht haben und wir würden es sehr zu schätzen wissen, wenn Sie uns bald wieder hier am schönen Roten Meer besuchen.

Sonnige Grüße aus Soma Bay,

Lars Pursche
General Manager
NaNHilfreich