phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
Caroline (56-60)
Verreist als Paarim Dezember 2019für 2 Wochen

Ein Palast mit wunderschönem orientalischen Flair!

6,0/6
Wir kommen gerne im Mai 2020 zum dritten Mal innerhalb von einem Jahr wieder. Für uns ist es das schönste Hotel an der ganzen Soma Bay.

Lage & Umgebung6,0
Ideal zum schwimmen, schnorcheln, relaxen. Spaziergänge am langen Traumstrand sind möglich ohne von Strandverkäufern belästigt zu werden. Die Lage ist ruhig und abgeschieden vom Massentourismus.
Wir haben uns Jederzeit sicher gefühlt, da die Soma Bay durch Security in den Hotels und am Strand überwacht wird.

Zimmer6,0
Wir hatten ein ansprechendes geräumiges und saubers Zimmer mit tollem Blick auf die Hotelanlage und das Meer. Durch die nächtliche Ruhe konnten wir sehr gut schlafen.

Service6,0
Der Service war perfekt! Das gesamte Personal, vom Manager bis zum Toilettenreiniger am Strand, war äußerst freundlich und hilfsbereit. Kleine Wünsche wurden sofort erfüllt. Besonders möchten wir uns für das große Engagement von Frau Nitzsche und dem Guest Relation Mitarbeiter Marcel bedanken. Frau Nitzsche hat sich vorab schon um den reibungslosen Ablauf des Privattransfers gekümmert und ist auf unsere Wünsche, den gegebenen Möglichkeiten nach, eingegangen. Marcel stand uns bei Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Auch schaffte er bei kleineren Reklamationen schnell Abhilfe. So wünscht man sich den Service in einem Hotel dieser Kategorie!

Gastronomie6,0
Mit dem tollen Frühstück auf der Außenterrasse und Blick auf das Meer lässt sich der Tag wunderschön starten. Frisch gepresster Orangensaft und andere frische Säfte sind jeden Morgen eine große Freude gewesen. Nur der Kaffee aus der Kanne ist nicht so schmackhaft. Wir haben anstatt Kaffee jeden Morgen leckeren Cappuccino getrunken. Es wäre schön, wenn hier beim nächsten Mal eine Veränderung wahrnehmbar ist. Ansonsten gibt alles was das Herz begehrt. Beim Abendessen muss man aufpassen, dass man nicht schon durch die leckeren Vorspeisen (Salate und Suppen) satt ist. Es gibt eine große Auswahl an frischem und direkt zubereitetem Fisch.
Auch gibt es sehr schmackhaft gebratenes Fleisch und Hähnchen. Der Nachtisch hat uns immer wieder verführt.
Es schmeckt eben alles hervorragend!

Sport & Unterhaltung6,0
Wir haben den sehr schön gestalteten Saunabereich gerne genutzt. Dieser war sehr sauber, da dort ständig gereinigt wird. Das gesamte Team dort ist sehr freundlich und hilfsbereit. Wir freuen uns jetzt schon wieder auf den leckeren Hibiskussaft, den es im Saunabereich kostenlos neben Wasser zu trinken gibt.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Caroline
Alter:56-60
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Caroline,

herzlichen Dank für Ihren erst kürzlichen Aufenthalt im Kempinski Hotel Soma Bay und dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihr Feedback mit uns auf HolidayCheck zu teilen.

Wir freuen uns sehr, dass Sie erneut eine schöne und erholsame Zeit bei uns am Roten Meer verbracht haben und Ihren Urlaub bei uns so positiv bewerten. Es ist eine wahre Freude durch die ausführliche Hotelbeschreibung zu lesen und wir sind stolz, dass Sie vor allem die erbrachten Serviceleistungen überzeugt haben. Gewiss werden wir Ihr Lob mit allen Kollegen teilen, insbesondere mit Frau Nitzsche und Marcel.

Soma Bay ist in der Tat ein Ort der Ruhe und es ist schön zu lesen, dass Sie sich bei uns wohl und sicher gefühlt haben. Auch freuen wir uns, dass Sie zur Erholung den Spabereich des Hotels genutzt haben und Ihre positiven Worte in Bezug auf das kulinarische Angebot schmeicheln uns sehr.

Schon jetzt freuen wir uns auf ein baldiges Wiedersehen im Mai des nächsten Jahres. In der Zwischenzeit wünsche ich Ihnen vorab einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020 und verbleiben mit sonnigen Grüßen auch von Frau Nitzsche,

Lars Pursche
General Manager
NaNHilfreich