phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Cornelia (51-55)
Alleinreisendim August 2010für 1 Woche

Ein Hotel, das 5 Sterne verdient hat.

6,0/6
Die Hotelanlage ist so angelegt, dass man nicht das Gefühl bekommt, in einem riesigen Kasten zu wohnen. Die Zimmer sind alle sehr komfortabel und absolut sauber. Die Freundlichkeit von jeglichem Personal ist einfach grandios. Obwohl ich kein Fan von Buffets bin, habe ich so etwas noch gar nie gesehen. Das Frühstücks- wie auch das Abendbuffet lassen einfach keine Wünsche mehr offen. Auf Wunsch kann man auch A la Carte essen. Zudem gibt es noch zwei weitere Restaurants, die ich aber gar nicht ausprobiert habe, da es so super war. Die Gäste sind gemischt aus Deutschsprachigen, Franzosen, Italiener und einigen Aegypter selber. Zu meiner Freude - keine Russen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel hat einen hauseigenen super Strand. Die Stransboys bringen Ihnen die Strandtücher und kostenlos Mineral. Auch zwischendurch wird immer wieder mal ein Getränk, Früchtespiesse und auch schöne kalte Tücher gereicht. Das Wasser ist glasklar und man kann erst mal 50 m in Sand hinauslaufen. Weiter draussen ist es eine Oase zum Storcheln. Ansonsten ist die Umgebung - Wüste.

Wenn es nicht so heiss ist, kann man stundenlang am Strand spazieren und die andern Hotels Robinson Club, Sheraton und das Golfhotel mit riesiger Wellness besuchen.

Zimmer6,0
Mein Zimmer war direkt mit Meersicht. Aber auch die Zimmer auf die Gartenanlage sind super. Jedes Zimmer hat einen Balkon. TV mit verschiedenen deutschen Kanälen. Bad mit Bad/Dusche/WC/Bidet. Die Sauberkeit ist ausgezeichnet.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service lässt einfach keine Wünsche offen. Perfekt.

Gastronomie6,0
Wie bereits erwähnt, das Essen war ein Traum. Es ist kaum beschreiblich. Man muss es erlebt haben. Für das Trinkgeld habe ich mir extra ein Bund 1-Dollarnoten besorgt. Im Hotel kann man auch Aegyptische Pfund wechseln.
70 Pfund = 10 Euro. 70 Pfund = 14 SFr. Da das Personal keine Münzen im Lande wechseln kann, empehle ich das Trinkgeld nur in Noten zu geben.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel hat zusammen mit dem Robinson Club eine Sportanlage. Da kann man alle möglichen Geräte ausleihen oder auch Tauch- und Surfkurse machen.
Einkaufen kann man nichts - noch nicht. Es entsteht noch eine Einkaufsstrasse für alle vier Hotels, die möglicherweise nächstes Jahr fertig ist.
Die Poollandschaft ist toll. Es gibt einen Lagunenpool mit Wasserfällen und verschiedenen Massagedüsen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ich kann dieses Hotel jedem empfehlen, der so einen relaxen Badeurlaub machen möchte. Selbstverständlich kann man auch verschiedene Ausflüge buchen. Und wer am Abend mehr Unterhaltung wünscht, geht einfach in den
daneben liegenden Robinson Club. Da findet die grosse Unterhaltung mit Tanz und Disco statt.
Bier und Wein (einheimisch) sind zahlbar. Gleiche Preise, wie in der Schweiz. Spirituosen sind jedoch sehr teuer. Nächstes Mal werde ich mir meinen Cognac vom Dutie Free mitnehmen. Im April und Oktober ist Hochsaison 25 Grad. Im August war es schon ein wenig heiss - bis 45 Grad.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2010
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Cornelia
Alter:51-55
Bewertungen:39
NaNHilfreich