Vorherige Bewertung "Toller Urlaub - so wie erwartet."
Nächste Bewertung "Perfekter Urlaubsort für Individualisten"

Monika Alter 46-50
Fotos
5.2 / 6
Weiterempfehlung
Juni 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Klein aber fein! Abseits der großen Bettenburgen!”

Liebevoll ausgestattetes, kleines Hotel mit ca. 24 Zimmern am Ortsrand absolut ruhig gelegen (wenn man von der in nächster Nähe liegenden Mosche absieht!). Dennoch sehr zentral zum Ortszentrum (ca. 5 Gehminuten) und zum Meer (ca. 3 Gehminuten). Aufgrund des Vertriebs durch eine deutsche Agentur und der Auszeichnung in GEO Saison entsprechend nur deutschsprachiges Publikum. In den von uns bereisten Pfingstferien waren sowohl Familien als auch ältere Gäste im Hotel untergebracht.
Zum Hotel selbst gehört auch ein Nebenhaus mit Appartements.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Von Antalya sind es mit einem Privattransfer ca. 3 Stunden Fahrzeit über die Küstenstraße nach Kas.
    Das Hotel liegt am Ortsrand von Kas, etwas am Hang gelegen. Dadurch ein genialer Ausblick aufs Meer, zu dem man allerdings eine steile Gasse bzw. Stufen hinabgehen muss. Am Meer befindet sich das zum Hotel gehörende Leymona Beach & Restaurant. (siehe auch www.leymona.com). Hier können Hotelgäste auf der terrassenähnlich angelegten Anlage kostenlos Sonnenschirme, Liegen und Duschen nutzen. Da es keinen Sandstrand gibt, ist dies ein großer Vorteil.
    Tagsüber sind im Restaurant kleine Mahlzeiten erhältlich und auch das Abendessen wird bei Halbpension hier eingenommen. 1x wöchentlich gibt es einen sehr zu empfehlenden Grillabend.
    Zum Ortszentrum mit reichlich Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants ist es ein Katzensprung.
    Ausflugsmöglichkeiten nach Myra und nach Fethiye werden von örtlichen Agenturen angeboten. Unter anderem auch Rafting im Taurusgebirge.

  • Service
    6 / 6

    Das Personal ist durchgängig sehr freundlich, hilfsbereit und spricht sehr gut deutsch.

  • Gastronomie
    6 / 6

    Das Frühstücksbüffet ist für solch ein kleines Haus überragend. Das Angebot war überwiegend landestypisch. D.h. es gab zum Frühstück auch Käse in allen möglichen Variationen, Wurst, Oliven, Tomaten, Zucchinis, Gurken, Früchte, landestypische Süssigkeiten, Brot in mehreren Varianten, Fruchtsaft, Kaffee und Tee. Es blieben keine Wünsche offen!
    Das Abendessen wird bei Halbpension im Leymona Beach Restaurant am Meer eingenommen, bei sagenhaftem Blick auf das Meer. Da wir nur mit Frühstück gebucht hatten, konnten wir immer von der Karte auswählen. Für die Halbpensionsgäste gab es ein 3 Gänge Menü. Die Qualität der Speisen war einwandfrei, das Angebot landestypisch!

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    4 / 6

    Wer Animationsangebote sucht ist hier falsch. Dafür findet man hier seine Ruhe, glasklares Wasser, mit etwas Glück eine Meeresschildkröte beim Baden und extrem freundliches Personal.
    ACHTUNG! Beim Hotel direkt gibt es keinen Sandstrand. Wer den sucht, muss ca. 15 Minuten laufen. Doch aufgrund des zum Hotel gehörenden Beach Club war dies für uns gar nicht notwendig.

  • Zimmer
    5 / 6

    Geräumige Zimmer mit einfacher aber ausreichender Einrichtung (Minibar, kein TV, Klimaanlage, genügend Stauraum) und kleinem Balkon mit Tisch und 2 Stühlen. Alles landestypisch und geschmackvoll eingerichtet. Alles sehr sauber!



Besondere Tipps
- für Taucher zu empfehlen ist die Basis der Baracuda divers. Wer ein Büro sucht, sucht vergebens. Die Abfahrtszeiten und sonstige Fragen sind direkt am Schiff im Hafen zu klären. - auf jeden Fall ein original türkisches Hamam buchen. Wird vom Hotel arrangiert. Man wird am Hotel abgeholt und auch wieder zurückgebracht. - Wenn möglich darauf achten, dass man kein Zimmer im 1. Stock bekommt, da dann direkt über dem Speiseraum. Dies bedeutet, dass man morgens mit den ersten aufstehenden Gästen auch wach ist. Auch nicht im obersten Stock, da es hier im Hochsommer zu hohen Temperaturen im Zimmer kommen kann!




Infos zur Reise
  • Verreist als: Single
  • Kinder: 1
  • Dauer: 1 Woche im Juni
  • Zimmertyp: Junior Suite
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Meer/See


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Toller Urlaub - so wie erwartet."
Nächste Bewertung "Perfekter Urlaubsort für Individualisten"