Rainer (56-60)
Verreist als Freundeim August 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Jederzeit wieder , Jederzeit gerne Gast bei euch.

6,0/6
Das Haus liegt in einem kleinen Ort in der Nähe der Stadt Eslohe an der B55. Sehr familiäres, gepflegtes Gasthaus mit großer familiärer Tradition. Wir fühlten uns sofort willkommen

Lage & Umgebung6,0
Es befindet sich mitten im Biker-, Radler-, und Wanderparadies Hochsauerlandkreis. Von hier aus lässt das gesamte Sauerland vom Möhnesee im Norden bis zum Biggesee im Süden vortrefflich auf kleinen und kleinsten Strassen erkunden. Es gibt in der Nähe die Karl-May-Festspiele Elspe, die leider in diesem Jahr ausfallen mussten. Von hier aus kann man wirklich alles einfach und direkt erreichen

Zimmer6,0
Wir (2 Motorradfahrer) haben ein Arragenment gebucht und bekammen Doppelzimmer ohne Aufschlag als Einzelzimmer. Ich hatte das Dachgiebelzimmer mit herrlichem Blick über das gesamte Tal bis auf die Hügel gegenüber. Das Zimmer war sehr geschmackvoll eingerichtet, mit ebenerdiger Dusche, sehr großem Waschtisch. Ein flauschig dicker Teppichboden und ein für den Dachgiebel ausreichend grosser Balkon. Da Motorradfahrer für ein Wochenende eh nicht viel Klamotten mitnehmen war der Kleiderschrank mehr als ausreichend. Für 1 Woche oder länger als Doppelzimmer könnte er zu klein werden.

Service6,0
Das Personal ist über jeden Zweifel erhaben. Jeder Wunsch wurde erfüllt, sei es das beim 4 Gänge Menü das ein oder andere vielleicht nicht nach dem eigenen Geschmack ist, wurde ohne Probleme eine Alternative angeboten, Wir hatten vorher angefragt ob wir eine Garage bekommen könnten, wegen der Motorräder. Kein Problem. Die Inhaberin ist mit uns gegangen und hat sie uns gezeigt bzw geöffnet. Jeder Mitarbeiter hatte immer ein offenes Ohr und nahm sich auch die Zeit für den Gast.

Gastronomie6,0
Genauso wie der Service: Klasse!!! Wir hatten ein Arrangement mit Halbpension gebucht. Diese wird morgens beim Frühstück sowohl mit Service am Tisch wie auch Bufett serviert: Man füllt einen Zettel mit den Wünschen aus und diese (z.b. Salami, geräucherter Lachs, Schnittkäse usw) wird in einer Etagere an den Tisch gebracht, Butter, Konfitüre, Müsli, Fruchtsaft steht hingegen auf dem Bufett. Beim Abendessen hat man die Auswahl zw. 2 normalen und einem vegetarischem Gericht zur Auswahl. Ich hatte am Samstag das Problem das davon so gar nichts mein Geschmack war, Also fragte ich ob es möglich wäre A la Carte was zu bestellen? Kein Problem. Ich entschied mich für ein Wiener Schnitzel vom Kalb mit Pommes. ALLES richtig gemacht. Ich bin schon mehrfach im berühmtesten Wiener Schnitzelhaus dem "Figlmüller" gewesen. Dieses Schnitzel im Hennemann, war ausserhalb Wien´s das bisher einzige was sehr nahe an dem vom Figlmüller heran kommt. Dazu gibt es noch einen früheren Parkplatz der jetzt zur Gastro-Terrasse umgebaut worden ist. So kann man ungestört nach einem Saunagang, einem Ausflug noch draussen sitzen und etwas trinken und abends dort auch sich das Essen servieren lassen. Die Gastro ist absolut heraus zu heben. Ehrliche und sehr gern gegebene 5 Sterne oder hier 6 Sonnen. Kompliment

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt einen, für so ein kleines Hotel sehr großen Poolbereich mit Liegen, einen kostenpflichtigen Wellnessbereich sowie eine sehr kleine aber auch sehr gepflegte Saunaanlage mit Finnischer und Bio Sauna. Leider lässt die momentane Situation im August 2020 nur eine für jeden zeitlich eingeschränkte Nutzung zu. Dazu gibt es eine kleine Liegewiese mit Sonnenliegen mit Serviceangebot durch die Gastronomie. Für Kinder herausragend, für Erwachsene Kindheitsträume weckend ist das aufgebaute Indianerzelt mit Feuerstelle, Totempfahl und als buchbare Aktion Stockbrot bruzzeln. Was diesem das i-Tüpfelchen aussetzt konnte ich Samstags am späten Nachmittag erleben. Ein älteres Ehepaar hatte dieses ihrem Enkel gebucht. ich hatte mir das Zelt kurz vorher angesehen, sass dann auf der Terrasse als plötzlich ganz leise über die Bäume und Büsche die Winnetou-Melodie erklang. Ein 60jähriger Motorradfahrer sitzt auf der Terrasse und hat Gänsehaut und Kindheitserinnerungen fliegen vor dem Auge vorbei....DANKE für diesen Moment.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:56-60
Bewertungen:18
NaNHilfreich