phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Achmed (31-35)
Alleinreisendim Dezember 2019für 1 Woche

Preiswerte gute Unterkunft, ideal zum Ski fahren

6,0/6
Ich war dort Weihnachten 2019 für eine Woche zum Ski fahren. Es ist eine einfache, aber preiswerte Unterkunft mitten im Dorf. Ich war nun das vierte Mal in Folge dort, da ich bisher noch keine vergleichbare Unterkunft gefunden habe. Das liegt unter anderem auch daran, dass es sich um keine Bettenburg, sondern eben nur um eine familiär geführte Anlage für ca. 50 Personen handelt.
Es soll Leute geben, die sich über dieses Hotel das Maul zerreißen - da kann ich nur sagen: suche erstmal eine bessere Unterkunft und schaue was du dann bezahlst! 7 Übernachtungen über Weihnachten mit All Inclusive samt 7 Tage Skipass als Single für 750€, da kann man nicht meckern!

Lage & Umgebung6,0
Zum Ski fahren ideal. Man kann in 3min mit dem Skibus zur Talstation fahren. Von dort aus hat man ein großes und modernes Skigebiet bis Maria Alm. Da es von beiden Seiten her keinen Autobahnanschluss gibt (die letzten 10km nach Mühlbach sind ein ziemliches Gekurve) ist das Skigebiet auch in der Hochsaison nicht wirklich überlaufen. Bei guter Schneelage kann man von der Talstation sogar mit den Skiern bis vor die Haustür des Hotels zurückfahren.
Mit Langlauf sieht es dagegen nicht so gut aus. Nahe dem 5km entfernten Arthurhaus gibt es eine einzige ca. 3km lange Loipe - schade, dass man hierauf keinen gesteigerten Wert legt.

Zimmer6,0
Etwas kleines Zimmer, aber wo bekommt man sonst ein Einzelzimmer ohne nennenswerten Zuschlag? Die Einrichtung ist neu und sauber. Man hat einen Balkon. Es war ruhig.

Service5,0
Das einzige, was mich ansatzweise störte, war die Tatsache, dass das Frühstück offiziell erst um 8:00 möglich war (tatsächlich bekam man auch schon 10min früher was ...). Damit war es z. B. nicht möglich, früher zu starten, wenn man mit dem ersten Skilift in einem anderen Skigebiet starten wollte. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
Ansonsten stößt man auf sehr freundliches Personal, das mich mittlerweile persönlich kennt. Die Unterkunft hat eben (aus Kostengründen) sehr wenig Personal, das nur die wirklich notwendigen Dinge tut. Beispielsweise bin ich selbst in der Lage, morgens mein Bett zu machen und muss mir nicht vom Hotelpersonal zeigen lassen, dass sie es besser können ...

Gastronomie6,0
Gutbürgerliche Küche und gemütlicher, wenn auch etwas altertümlich wirkender Speisesaal! Einfaches bodenständiges, aber immer frisch zubereitetes Essen vom Buffet (z. B. Schweinebraten mit Klößen oder Spätzle, davor eine Suppe und Salat vom Bufffet, danach eine handgemachte Nachspeise ...). Dazu gab es kostenlose Getränke (auch Bier und Wein) zur Selbstbedienung vom Zapfhahn. Auch hier hat das Hotel den Personalaufwand minimiert, ohne dass die Qualität leidet - denn ICH schaffe es problemlos, mir selbst mein Essen und Trinken zu holen. Da bekomme ich, was und soviel ICH möchte!
Frühstück gab es ebenfalls vom Buffet mit allem, was man so braucht. Leider war es untersagt, ein Lunchpaket am Buffet mitzunehmen (kann ich irgendwie aber verstehen, da dann manche schamlos stapelweise Essen mitschleppen würden). Da das Hotel jedoch auf Anfrage auch ein kostenloses Mittagessen anbietet, ließ ich jeden Morgen ohne schlechtes Gewissen 1-2 belegte Semmeln "zufällig" in meiner Pullovertasche verschwinden ...

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt eine Sauna im Keller, die leider jedoch nur 3x pro Woche kostenlos in Betrieb ist und ich voll ausnutzte. Andererseits ist eine Sauna für einen 3-Sterne-Betrieb in dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit.
Darüber hinaus gibt es einen Aufenthaltsraum mit diversen Gesellschaftsspielen. Ich blieb jedoch meistens im Speisesaal nach dem Essen einfach sitzen und unterhielt mich mit meinen Tischnachbarn.
Weitere Angebote hat das Hotel nicht, aber mehr brauche ich auch nicht nach dem Skifahren.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2019
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Achmed
Alter:31-35
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Lieber Achmed!
Wir haben uns gefreut, Sie auch dieses Jahr wieder als Gast in unserem Hause begrüßen zu dürfen und danken für die sehr ausführliche und durchweg
positive Bewertung.
Sie bringen es auf den Punkt. Unser Angebot versuchen wir preislich sehr attraktiv zu gestalten und man erhält von Frühstück , Mittagssnack, Kaffee und Kuchen, Abendessen bis hin zu den Getränken, die von 10.00- 22.00 inkludiert sind, ein umfangreiches Paket. Die wichtigsten Komponenten sind für uns als Heinrichshof Team: Sauberkeit, leckeres Essen und Freundlichkeit.
Es ist schön zu hören, dass Sie auch dieses Jahr wieder zufrieden mit uns waren. Leider ist es uns nicht möglich bei diesem Preis- Leistungs- Verhältnis die Mitnahme der Speisen von Frühstücksbuffet anzubieten. Aber auch hier ist es möglich ein Lunch Paket zu bestellen, welches dann in der Früh frisch zubereitet wird.
Die Sauna ist (lt. Buchung) nur einmal inkludiert. Wir öffnen Sie aber drei Mal in der Woche für unsere Gäste. Zudem sind wir bei Schlechtwetter sehr kulant und öffnen unsere Sauna schon eher oder auch an anderen Tagen zusätzlich.
Wir hoffen, auch in der nächsten Zeit mit unserem Angebot überzeugen zu können und würden uns freuen, Sie auch nächsten Winter wieder bei uns in Mühlbach am Hochkönig begrüßen zu dürfen.
Ihr Heinrichshof Team
NaNHilfreich