phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Amber (41-45)
Alleinreisendim Mai 2018für 1-3 Tage

Potenzialträchtig, aber verbesserungswürdig.

4,0/6
Nettes, kleines Stadthotel in einem eher ruhigen Wohngebiet mit wundervollen Garten und Pool.
Perfekte Sauberkeit und tolles umfangreiches Frühstücksbuffett, aber leider sehr unterkühltes Personal und quietschende durchgelegene Matratze.

Lage & Umgebung4,0
* etwa 300 Meter zur U-Bahn-Haltestelle und ca. 400 Meter zur Bushaltestelle - so ist man zügig im Stadtzentrum
* mitten in einem eher ruhigen Wohngebiet
* aber schön Grün, relativ ruhig, tolle Vegetation, hübscher Baumbestand, Vogelgezwitscher

Zimmer4,0
* Zimmergröße gut und ausreichend; Zimmer zur Gartenseite als Doppelzimmer sicherlich perfekt - Einzelzimmer zur Straße gelegen, aber in einer Nebenstraße mit Tempo 30 Zone kaum Verkehrslärm wahrnehmbar (konnte sogar mit angekippten Fenster schlafen).
* kleine Goodies, wie ein Süßigkeitenriegel auf dem Kopfkissen bei Ankunft und Frotteeschläppchen als Hausschuhe sowie Bodylotion, Abschminkpads, etc.
* Mobiliar etwas sehr dunkel gehalten und wirkt wenig modern, aber ALLES sehr sauber und ohne Schrammer/Kratzer
* leider keine Wanne, kein Tageslichtbad, aber eine gute Lüftungsanlage und eine xxl-Dusche, wo locker 3 Leute drin Platz hätten
* KRITIK:
1.) Matratze ziemlich durchgelegen, so dass man fast jede Feder spürt und bei jeder Bewegung nerviges Quietschen
2.) Schloß am Kleiderschrank nur noch Deko und nicht mehr funktiontüchtig
3.) die eine Wasserflasche im Zimmer mit 3,00€ zu berechnen....naja!

Service2,0
Bis auf die recht nette Servicekraft beim Frühstück machte der Rest der Belegschaft einen sehr unterkühlten teils muffeligen Eindruck, so dass man sich leider nicht sonderlich willkommen fühlte.
Da es ein Nichtraucherhotel ist, dürfte man ja für rauchende Gäste wenigstens automatisch Aschenbecher auf der Terrasse u./o. auf den Terrassentischen sowie am Pool erwarten; auch Müllbehäter habe ich an genannten Orten nicht entdecken können.

Gastronomie6,0
Das Frühstücksbuffett lässt keine Wünsche offen, ganz vorzüglich, alles vorhanden (außer frische Crepes) und extrem lecker!
Man kann bei Bedarf auch noch andere Mahlzeiten u./o. Snacks einnehmen (dann aber wohl eher zubereitete Tiefkühlware) zu erträglichen Restaurantpreisen.

Sport & Unterhaltung3,0
Sehr gepflegter schöner Gartenbereich mit Terrasse und sogar einer versteckten Snackbar (war leider geschlossen) sowie einem Pool - aber extrem hohe Stolpergefahr durch zahlreiche wackelige, lockere Fliesen um den gesamten Poolbereich! Wasserqualität? Naja, leider wies der Pool neben ertränkten Insekten einige Verschmutzungen am Beckengrund erkennen. SCHADE! denn das Haus hat wirklich viel Potential.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Mai 2018
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Amber
Alter:41-45
Bewertungen:6
NaNHilfreich