Archiviert
Wolfgang (36-40)
Verreist als PaarMai 20071 Woche Wandern und Wellness

Erholung pur

6,0 / 6
Das Hotel Ekke Nekkepenn liegt im alten Ortskern des Friesendorfes Nebel. Wir hatten eine Suite gebucht und waren total zufrieden. Insgesamt hat das Hotel 4 Doppelzimmer und 5 Suiten die auf zwei Stockwerke verteilt sind. Es fügt sich sehr harmonisch in das typisch friesische Ortsbild von Nebel ein. Wer seinen Pkw mitbringen möchte kann diesen auf dem Parkplatz am Hotel abstellen. Zum traumhaft schönen Strand mit der einmaligen Dünenlandschaft ist es auch nicht weit.

Lage & Umgebung
6,0
Die St. Clemenskirche ist nur einen Steinwurf entfernt. Der Ort Nebel ist wunderschön! So viele hübsche und gepflegte (echt schnuckelige) reetgedeckte Friesenhäuser haben wir selten gesehen. Die schönen Blumengärten versprechen im Sommer ein wahres Blütenmeer.

Zimmer
6,0
Die geschmackvolle und komfortable Einrichtung unserer Suite gefiel uns sehr. Wir hatten zwei schöne große Zimmer, das Schlafzimmer mit einem wunderschönen Himmelbett und der Wohnraum mit sehr schönen Pinienholzmöbeln (lt. dem Hotelier wurden diese aus ca. 200 Jahre alten Pinienholz handgefertigt!). Unsere Suite hatte SAT-TV, einen Kühlschrank und einen Teekocher. Das Bad war sehr sauber und mit einer Dusche ausgestattet. Jeden Tag wurde sehr gründlich sauber gemacht.

Service
6,0
Das Frühstück war klasse. Unsere Suite war sauber. Wir wurden von der Fähre kostenlos abgeholt und sehr nett begrüßt. Wir konnten mit jeder Frage kommen - uns wurde immer geholfen! Was will man mehr!

Gastronomie
6,0
Es wird zwar "nur" Frühstück angeboten, dieses war allerdings richtig lecker. Das Buffet war sehr vielfältig und wir verließen jeden Morgen wohlgenährt den schönen Frühstücksraum. Die Auswahl an Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Salaten, Joghurt, Müsli, Cornflackes und Säften war vollkommen ausreichend. Kleines Hotel aber Großes Frühstück!

Sport & Unterhaltung
Eine (von vielen) Fahradvermietungen war gleich um die Ecke. Das AmrumBadeland mit der Thalasso Zentrum ist sehr schön und bietet eine große Auswahl an Anwendungen, Massagen und verschiedensten Wellnesspaketen. Das AmrumBadeland liegt wunderschön direkt an den Dünen. Ein Wellenbad mit einfacher Gastronomie, welches sich mit großen "Badeländern" auf dem Festland durchaus messen kann.

Hotel
6,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren im Mai auf Amrum und hatten sehr schönes Wetter. Diese wunderschöne Landschaft mit dem einmaligen Kniepsand (kilometerlanger Strand), der ebenso beeindruckenden Dünenlandschaft, dem kleinen Wäldchen.....einfach klasse. Natur Pur, mit dem Fahrrad, zu Fuß, beim Joggen oder beim Nordic Walking....Strand, Dünen, Wald, Felder, Vogelschutz - hier wird NATURSCHUTZ noch groß geschrieben! Ausflugsmöglichkeiten gibt es für eine so kleine Insel total viele! Ob mit dem Schiff zu den Seehundbänken, nach Föhr oder Sylt oder mit dem "Insel Paul" eine Inselrundfahrt über Land. Der Blick vom Leuchturm ist grandios und die "Vogelkoje" ein richtig schönes Fleckchen Erde inmitten unser Trauminsel Amrum!

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gutHotel entspricht der KatalogbeschreibungHotelsterne sind berechtigt
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2007
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:36-40
Bewertungen:4