Rainer (66-70)
Verreist als Paarim April 2019für 1 Woche

Uneingeschränkt empfehlenswert.

6,0/6
Das Hotel ist in Anlehnung an einen alten (allgemein gesprochen) Sultanspalast gestaltet. Über die sehr präsente Fassadengestaltung in einem Weinrot kann man sicher geteilter Meinung sein. Aber das war es dann auch schon mit einer allgemeinen Kritik. Das Delphin Palace ist sicher ein tolles Haus, das seine Gäste, ob groß oder klein, rundum verwöhnt. Die Einrichtung des Hotels, wie auch die Gestaltung der Lounge und Speiseräume in dunklem Holz wirkt sehr edel. Die von der Lobbyhalle getrennte Lounge hat mir ausnehmend gut gefallen. Man sitzt dort in Sofaecken sehr schön und kann, wenn einen nicht der aufwendig gestaltete Strand mit Seebrücke, oder die beiden Poolanlagen locken, den lieben Gott, im vorliegenden Fall wohl Allah, einen guten Mann sein lassen. In diesem Zusammenhang vielleicht noch einen Hinweis an das Hotelmanagement: In der Lounge versprühen regelmäßig Duftspender ihr Aroma. Wobei ich die Intention durchaus nachvollziehen kann: Schaffung eines wohligen, angenehmen Raumklimas. Aber: weniger wäre vielleicht mehr. Für Allergiker könnte es möglicherweise schon zuviel sein. Aber das war es nun wirklich mit den etwas nachdenklichen Sätzen über dieses Hotel. Prima Service, tolle Küche. Und das All-Inclusive Angebot wird einem nachgerade nachgetragen. An den Pools übrigens mit Rollerskate Servicekräften!! Super. Hier kommt zu keinem Zeitpunkt der Eindruck auf, das Hotel wolle womöglich sparen. Hier wird alles volle Kanne "rausgehauen". Die Lage in Antalya-Lara ist wie sie ist. Hier findet Massentourismus statt. Darüber muss man sich im Klaren sein. Da gibt es schönere Regionen in TR, wie z.B. der Raum Fethiye. Aber hier im Delphin Palace wird wirklich sehr viel auch für Kinder geboten. Das können kleinere Häuser natürlich nicht bieten. Langer Rede kurzer Sinn: Im Lichte vorgenannter Erfahrungen gibt es wirklich keinen Grund, nicht in dieses Hotel zu gehen. Aufgrund der Gegebenheiten in Lara würde ich immer zu einem etwas teureren Zimmer mit mindestens seitlichem Meerblick raten. Wenn Sie ein Standardzimmer nach Norden heraus haben, schauen Sie auf eine sehr belebte und deshalb recht laute Straße.

Abschließend möchte ich auf eine Bewertung dieses Hotels auf den Holidaycheck Seiten eingehen. Sie finden diese, bebilderte und vernichtende Kritik sicher selbst, wie sie mir ja auch nicht entgangen war. Dort beklagt sich, ich meine mich zu erinnern, eine Dame, dass es beim Essen in das Restaurant geregnet hätte und dort dann alles ja katastrophal und schimmlig gewesen wäre. Natürlich hatte ich mir über diese Äußerung im Vorfeld meiner Reise auch Gedanken gemacht. Deshalb hier, aus meiner Sicht, eine vollständige Entwarnung. Das Restaurant, von dem die Dame redete ist die RestaurantTERRASSE. Dort gibt es zum Sonnenschutz und sicher auch zum Schutz vor leichtem Regen aufschiebbare Abdeckungen. Sollte tatsächlich mal ein sehr starker Regenfall vorkommen, dann ist diese Abdeckung sicher überfordert. Aber: es gibt zwei weitere, sehr solide Restauranträume für das Büffet und weitere 7 Spezialitätenrestaurants. Also, wenn es schon mal ganz blöde läuft, kann man sicher gute Alternativen finden. Und von Schimmel habe ich dort nichts gesehen!

Eine, allerdings harte, Kritik möchte ich doch noch loswerden. Nicht das Hotel, sondern die örtliche Reiseleitung, die 5vorFlug, FTI usw. vor Ort "vertritt" betreffend. Der Herr war wohl nur am Verkauf von Ausflügen interessiert. Keine Gästebetreuung im eigentlichen Sinne. Zur publizierten Sprechstunde nicht erschienen. Keinerlei Hinweise zur Gestaltung des Rücktransportes/Rückfluges. Die Organisation war auch nicht unter einer hinterlegten Servicenummer zu erreichen. Die Rezeption des Hotels schließlich hat uns auf Nachfrage dann über den Zeitpunkt zur Abholung am Hotel informiert. Diese Gästebetreuung der kontraktierten Organisation war schlicht unterirdisch.

Lage & Umgebung4,0
Ca. 20 Minuten Transferzeit vom Flughafen. Das Hotel liegt an einem sehr schön angelegten Strandgrundstück. Aber ansonsten ist in der Umgebung außer türkischen Verkaufs"Bazars" nichts. Außer weiteren Hotels ohne Ende.

Zimmer6,0
Alles gut, Zimmerfrau überaus freundlich und hilfsbereit. Klar: ein kleines Trinkgeld ist nicht verkehrt.

Service6,0
Vom Feinsten. Das Personal in den Restaurant-, Lounge-, Pool- und allen weiteren Bars oder Servicestationen war überwältigend. Manchmal fast schon übereifrig. Wer sich als Gast hier nicht wohlfühlt, dem ist definitiv nicht mehr zu helfen. Übrigens: Wenn Sie als erkennbar Nicht-Türke sich der kleinen Mühe unterziehen und die Standard Grußformeln in türkisch lernen und dann dort auch anbringen, wird Sie ein begeistertes Lächeln belohnen.

Gastronomie6,0
Ungeheure Vielfalt, tolle Präsentation mit Themenabenden. Was ich schon oben unter Service geschrieben habe, trifft hier in vollem Umfang ebenso zu. Das Dessertbüffett allerdings ist ein einziger Anschlag auf Ihre guten Fitness- und Abnehmvorsätze! Wohl dem, der die Kraft hat zu widerstehen.

Sport & Unterhaltung6,0
Wenn ich denn gewollt hätte, hätte ich reichlich Aktivitäten Tennis, Sport, Fitness, Hamam usw. machen können. Aber es war so schön, faul zu sein. Allerdings: die Kalorien.....siehe oben.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:66-70
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

Wir bedanken uns herzlich für Ihre positive Bewertung, Weiterempfehlung und wunderbaren Worte. Vielen Dank für die Zeit und Mühe, die Sie brauchten, um unser Hotel zu bewerten und unseren Service so zu loben. Wir freuen uns sehr Sie bald schon wiederzusehen und schätzen Ihr Lob ungemein.

Mit freundlichen Grüssen,
CRM of Delphin Hotels
crm@delphinhotel.com
NaNHilfreich