So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
SilviaJuli 2010

Sommerurlaub vom Feinsten

5,5/6
Das Hotel hat mit ca. 30 Zimmern/Appartments eine tolle familiäre Wohlfühl-Größe. Wir hatten eine Texelsuite gebucht und hatten eine schöne Aussicht vom großen Balkon auf den Naturbadeteich und auf die Berge. Die Sauberkeit war ausgezeichnet. Das Essen hervorragend. Die Gästestruktur war unterschiedlich, jedoch überwiegend deutsche Gäste, ebenso Holländer, Belgier, Luxemburger, Schweizer und Italiener. Es waren sowohl Familien als auch Paare im Hotel.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel hatte aufgrund der hohen Lage eine schöne Aussicht. Ausflugsmöglichkeiten gab es genügend. In wenigen Minuten konnte man die Falzebenbahn erreichen, die auf Meran 2000 führt. Wanderungen konnten unmittelbar ab dem Hotel starten. Leider fanden wir jedoch die Fahrt mit dem Auto (ca. 15. Minuten) nach Meran als nächstgelegene Stadt als etwas mühsam und nicht sehr entspannend.

Zimmer6,0
Die Texelsuite hat uns sehr gut gefallen. Ausreichende Zimmergröße, kleiner, durch Schiebetür abgetrennter Kinderbereich, großes Badezimmer und großer Balkon. Hell und freundlich eingerichtet, sehr sauber, alles sehr gut.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Standard

Service6,0
Im Bereich Service war alles sehr gut. Besonders hervorzuheben sind hier jedoch Stoyka und Zoly. Sie sind nach unserem Empfinden das Herzstück des Restaurants und Barbetriebs. Toll!!!

Gastronomie5,0
Das Frühstück war für uns mehr als zufriedenstellend, wir haben nichts vermisst. Qualität der Speisen war durchweg gut.
Das Abendessen war immer supertoll, superlecker und optisch sehr schön hergerichtet, sowohl beim regulären Abendessen mit Salat- und Vorspeisenbuffet, beim der servierten Hauptspeise und auch beim Dessert, als auch bei den Grill- und Mottoabenden. Super!!! Sauberkeit und Hygiene ließen auch hier nichts zu bemängeln.
Lediglich das "nachmittägliche Essen" hätte nach unserer Meinung einer kleinen Erweiterung bedurft. Es war da eher wenig Auswahl und gerade für unsere Kinder oftmals schwierig, etwas zu finden, Hier wäre eine Erweiterung um tägliche Spaghetti, Pizza, Pommes o. ä. sehr empfehlenswert.

Sport & Unterhaltung5,0
Naturbadeteich, Hallenbad, Whirlpool usw. alles perfekt. Toller Ruheraum, schöner, kleiner aber feiner Saunabereich, alles tiptop. Genügend Liegestühle, Sonnenschutz usw.
Das Programm für die Kinderbetreuung war leider nicht so wie erwartet. Programm wurde mehrfach umgeschmissen, die Betreuerin war noch relativ jung und konnte die Kinder nicht oft zu den Dingen motivieren.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Toller Urlaub in toller Atmosphäre, nette Leute, unaufdringlich und trotzdem familiär. Sehr gerne wieder!!!
Als es in Meran 36 Grad heiss war, war es in Hafling nur angenehme 26 Grad warm. Das war toll und sehr, sehr angenehm.
Ausflugstipps: Meran, Bozen, Kaltern, Dolomitenrundfahrt
Leider sind die Fahrten mit den Bergbahnen (Falzebenbahn und Taser Almbahn in Schenna) - viel teurer als wir es von Österreich und Bayern kennen. Schade, Familienkarten gibt es dort keine - im Gegensatz zu Österreich und Bayern. Dort gibt es sogar Gästekarten, in denen ist die Benutzung der Bahnen pro Tag einmal inklusive. Vielleicht könnten sich die Gastronomen hierzu einmal gemeinsam mit den Bergbahnbetreibern ein paar Gedanken machen,

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Silvia
Alter:36-40
Bewertungen:5