Sichere Dir noch bis 06.02. die besten Urlaubs-Angebote für 2023 mit den HolidayCheck Neujahrskracher Deals: Erhalte bis zu 400 € Rabatt bei HolidayCheck Reisen
Horst-Günther (51-55)
Verreist als PaarJuni 20072 Wochen StrandMängel in der Vorsaison
2,2 / 6
33 Zimmer, alle ohne Klimanalge, teilweise kleiner Balkon. Schöne Anlage mit guter Bepflanzung im vorderen Bereich. Wir hatten Halbpension, wobei es bei dem Abendessen keine Möglichkeit gab, Nachstisch auszuwählen. So hatten wir 11 mal Obst. Ausreichendes Frühstück, wenn man nicht unbedingt auf Brioches besteht, weil diese teilweise von den Angestellten gegessen wurden und so manche Urlauber leer ausgingen.

Lage & Umgebung
2,0
Zum Strand waren es ca. 800 m, allerdings teilweise eine steile Straße. Es ging mehrmals täglich ein Shuttlebus zum Strand (kostenlos) und bei Bedarf nach Tropea (12 KM, gegen Gebühr). In der Nähe gab es einen Markt und eine Eisdiele (zu empfehlen wegen der Aussicht). Bustransfer vom Flughafen ca. 90 Minuten. Öffentlicher Nahverkehr nicht vorhanden, es gibt zwar eine Bahnstrecke, wobei es aber nicht bedeutet. dass dort auch Züge fahren. Sehr empfehlenswert kurze Sparziergänge zum Belvedere und Leutturm mit tollem Panoramaweg (kostenlos). Ansonsten empfiehlt sich ein Leihwagen, den wir bereits aus Deutschland für 14 Tage gemietet hatten und am Flughafen übernommen haben.

Zimmer
1,5
Die Zimmer waren klein, aber zweckmäßig mit TV (1 Programm in deutscher Sprache). Wir hatten ein Zimmer mit kleinem Balkon zur Straße, wodurch wir besonders Nachts die Motorräder sehr gut hören konnten.

Service
2,0
Das Hotelpersonal war zwar freundlich, konnte uns aber nicht immer kompetente Auskunft erteilen. Die Zimmer wurden täglich gereinigt, ebenso wurden überflüssiger weise jeden Tag die Handtücher homplett getauscht. Das Personal im Speiseraum bestand aus einem Oberkellner, der aber nicht immer da war, und 3 jungen Frauen, die im ersten Ausbildungsjahr waren.

Gastronomie
2,0
Dierkt angeschlossen ist eine Pizzeria, in der man sehr gut essen kann. Es gab eine Hotelbar, die jedoch ihre Schwächen hatte. So bekam man zwar Prosecco, aber lauwarm. Bier vom Fass gab es nicht, obwohl ein Faß angeschlossen war. Wir haben es erlebt, dass die Kaffeetassen am morgen nicht sauber waren. Dann gab uns halt zwei neue, aber eine Entschuldigung war nicht drin. Die Preise im Hotel waren gut.

Sport & Unterhaltung
2,5
Die Qualität am Strand war super, wir hatten zwei Liegestühle und einen Sonnenschirm inklusive. Es gab auch Liegen, die man zusätzlich mieten konnte (3 Euro je Liege/Tag, aber aufpassen manche verlangten auch 5 Euro). Es gab einen sehr schönen Pool (ca. 300m vom Hotel entfernt). Dort funktionierte aber nicht alles. Die dazugehörige Pizzeria hatte wegen Problemen mit dem Gasanschluß nicht geöffnet, so dass man entgegen dem Prospekt das Abendessen dort nicht einnéhmen konnte.

Hotel
3,0

Tipps & Empfehlung
Ob die festgestellten Mängel in der Hauptsaison beseitigt waren weiß ich nicht. Jedenfalls wurde fleißig daran gearbeitet, als wir abreisten. In der Vor -und Nachsaison würde ich das Hotel nur bedingt empfehlen, wenn man keine allzu großen Ansprüche stellt.

Preis-Leistungs-Verhältnis: AngemessenHotel ist schlechter als in der KatalogbeschreibungHotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2007
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Horst-Günther
Alter:51-55
Bewertungen:41