Katja (41-45)
Verreist als Paarim August 2017für 1-3 Tage

Wenn man Schimmel im Bad mag, ist man hier richtig

3,0/6
Das Hotel macht von außen einen gut bürgerlichen, innen jedoch einen piefigen und leicht veralteten Eindruck. Die Tiefgarage ist ein Graus - viel zu eng und zu klein für die Anzahl der Gästefahrzeuge. Insgesamt würden wir dort nicht noch einmal übernachten wollen. Für den verlangten Zimmerpreis (89,00 EUR ohne Frühstück) darf man heutzutage wohl eindeutig erwarten.

Lage & Umgebung4,0
Zentral gelegen, an der Hauptstraße von Sinsheim.
Sinsheim selbst eignet sich hervorragend als Wochenendausflugsziel. Es findet sich eine wunderbare Therme, das Stadion der TSG Hoffenheim, ein Technikmuseum sowie ein IMAX-Kino in unmittelbar Nähe.

Zimmer2,0
Uns wurde das Zimmer Nr. 419 zugeteilt. Der einzige Vorteil des Zimmers ist es, dass es recht ruhig ist.
Im Übrigen ist das Zimmer einfach nur dunkel. Der Blick aus dem Fenster lohnt nicht, da man direkt und unmittelbar auf eine Mauer schaut. Der Teppich im Zimmer dürfte locker aus den 70er/80er Jahren sein. Ohne Schuhe an den Füßen wollte ich diesen nicht betreten.
In der Dusche im Bad finden sich zahlreiche unübersehbare Schimmelflecken.Auch die Abschlussleiste der Duschabtrennung bedarf dringend einer gründlichen Reinigung. Wir fanden es einfach nur ekelhaft. Auf eine Dusche haben wir daher verzichtet. Als Entschädigung wurde uns eine Flasche Sekt angeboten, auf die wir verzichtet haben. Auf ein sauberes, schimmelfreies Bad legen wir eindeutig mehr Wert.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Katja
Alter:41-45
Bewertungen:5
NaNHilfreich