So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Hardy (41-45)
Verreist als Familieim April 2017für 3-5 Tage

1.Aufenthalt mit Junior mit nur kleinen Mängeln

6,0/6
Dieses Mal sind wir mit unserem 16Monate alten Sohn ins Badehaus gereist. Statt eines Zimmers mit Balkon zur Seeseite hatten wir die JuniorSuite ohne Balkon im Altbau dafür mit 2 Zimmern zum selben Preis.
Durch das 2te Zimmer konnte Junior ungestört sein Mittagsschlaf halten und Abends zur gewohnten Zeit ins Bett gehen.
Das Hotel hat einen neuen Saunabereich, da aufgrund eines Wasserschadens der alte runiert wurde. Der neue Saunabereich mit Ambientbeleuchtung, tollen Duschen (die man allerdings selbst auch wieder abschalten muß) gefällt uns sehr gut!

Lage & Umgebung6,0
Wie in älteren Rezensionen schon geschrieben, ruhiges Hotel in schöner Lage. In Lauterbach gibt es einen Edeka, und mit dem Werftrestaurant am Hafen ein Top-Restaurant.
Ausflugsziele bietet die Insel Rügen mehr als genügend für Jung&Alt.
Von Lauterbach aus kann man Robbenfahrten machen, eine Exkursion zur Insel Vilm oder einfach nur mal nach Baabe und zurück schippern. Alternativ fährt man eine Strecke mit dem Rad.

Zimmer5,0
Die Juniorsuite war wie oben bzw. auf der Webseite beschrieben. Lediglich das Sofa ist hinreichend unbequem und das TV-Bild verrauscht. Weiterhin nervt es, das der TV immer mit TV startet, auch wenn man zuletzt Radio gehört hatte. Für diese Punkte gibt es eine Sonne abzug.

Service6,0
Wie immer wurden gemeldete Mängel zeitnah abgestell. Beispielsweise ein leerer Seifenspender oder ein leerer Aufgußkübel in der Sauna.
Ansonsten war das Personal wie immer nett, freundlich und hilfbereit.

Gastronomie5,0
An der Morgengastronomie gab es nichts auszusetzen. Das Personal war, wie immer, super hilfsbereit. In diesem Fall mußten wir ja morgens immer einen Hochstuhl, die es im Restaurant reichlich gibt, an den Tisch stellen. Auch wurde uns morgens immer ein feuchtes Tuch angereicht, um Junior die Spuren des Frühstücks aus dem Gesicht zu wischen.
Das Buffet ließ wie immer keine Wünsche. Wenn man mäkeln möchte, könnte man kritisieren, daß es Ostern keine warmen Eier gab, dafür nur kalte bunte.
Die Sonne Abzug gibt es dafür, daß es offenbar Mißverständnisse beim Reinigen gibt. In unseren Augen ist das nicht die Aufgabe der Kellner. Nur wenn morgens an 'unserem' Tisch noch Juniors Essenreste vom Vorabend liegen, dann stimmt da was nicht.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Fitnessraum wurde im Rahmen der Renovierung aus seiner dunklen Ecke geholt und man hat nun Blick in den Garten. Genutzt haben wir ihn nicht.
Die LomiLomis waren wie immer top!
Der Saunabereich ist, wie oben beschrieben, sehr gut gelungen. Lediglich der Name 'Klimasauna' ist zunächst befremdlich, wie auch das zitierte selbst wieder abschalten müssen der Duschen.
Direkt 2 Sonnen Abzug gibt es aber für externe Wassergymnastik, die den Pool mehrmals die Woche zu unterschiedlichen Zeiten jeweils für eine Stunde belegt. Zu Hottentottengedröhne zappeln zumeist Frauen in bester Ballermannmanier im Wasser! Das geht GARNICHT!! Wir sind geneigt, dafür direkt noch eine Sonne abzuziehen, nur das wäre dann nicht mehr objektiv. Den Hotelchef direkt mit diesem Mißstand konfrontiert, ob das Badehaus das nötig hätte, bejahte er dies, die sei Werbung! Für Stammgäste wie uns in jedem Fall maximale Negativwerbung! Das Ausweichen ins Solebecken stellt keine Alternative dar, da es dort nicht Whirlpool und Co gibt. Warum zappeln die Damen nicht im Solebecken? Das hatten wir den Chef nicht mehr gefragt.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im April 2017
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Hardy
Alter:41-45
Bewertungen:8