Hotel Bad Schachen

Bad Schachen 1 88131 Lindau Bayern Deutschland
83%
5,1 / 6
202 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Archiviert
Beata (61-65)
Verreist als Freundeim August 2018für 3-5 Tage

Ideales Grandhotel am See für Bregenzer Festspiele

5,0/6
Das Hotel versprüht noch immer den Charme der Bel Epoque, insbesondere mit seinem wunderbaren Park und dem Jugendstil-Schwimmbad direkt am See. Ich war zu den Bregenzer Festspielen angereist, mit seinem hoteleigenem Bootsanleger kann man mit dem Schiff direkt nach Bregenz zur Seebühne fahren.

Lage & Umgebung6,0
Ich besuche gerne die Bregenzer Festspiele. Dafür ist das Hotel ideal. Es ist in einem riesigen Park ruhig am See gelegen. Vom hoteleigenem Bootsanleger kann man mit dem Schiff direkt zur Seebühne fahren und nachts zurück.
Lindau - Insel ist in 15 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen, nach Bregenz bin ich in 30 Minuten geradelt. Nach Friedrichshafen war ich ca. 2 Stunden gemütlich unterwegs. Ordentliche Fahrräder konnte ich im Hotel für 12 Euro pro Tag mieten.

Zimmer3,0
Ich hatte ein Zimmer im 5.Stock mit Blick auf den See. Ich habe trotz des schmalen Betts mit nicht mehr optimaler Matratze bei offenem Fenster super geschlafen. Das kleine Zimmer ist zwar renovierungsbedürftig, aber dennoch stilecht und gemütlich. Das Miniduschbad habe ich kaum benutzt, da ich vorgezogen habe, im wunderbar grosszügigen Poolbereich erst zu schwimmen und dann dort zu duschen.

Service5,0
Bei der Anreise wurde ich mit einem Glas Sekt begrüßt. In der Rezeption waren alle Einqueckformalitäten gut vorbereitet. Meine Fahrradwünsche wurden prompt erfüllt. Ich habe das Personal freundlich und zuvorkommend erlebt. Als sehr nett habe ich es empfunden, bei der Abreise noch eine Flasche Wasser für unterwegs mitbekommen zu haben.

Gastronomie5,0
Das Frühstücksbuffet wurde sehr großzügig präsentiert. Hier war für jeden Geschmack vorgesorgt. Allerdings hätte ich mir mehr regionale Produkte (z.B. Bioeier vom Bauern) gewünscht. Irritiert war ich, als ich an einem Apfel in meinem Obstkorb auf dem Zimmer einen neeseeländischen Aufkleber entdeckte, gerade wo überall am Bodensee reichlich gerade geerntete beste Äpfel angeboten wurden. Während des Essens im grossen stilvollem Speisesaal kann man fast von allen tischen aus durch die grossen Panoramafenster das treiben auf dem See beobachten.
Mein Pflaumenkuchen am Nachmittag im Loungebereich auf der Wiese am See schmeckte mir hervorragend.
3 Mal habe ich im Hotel draußen auf der grossen Terrasse gut zu Abend gegessen.

Sport & Unterhaltung6,0
Ich habe ein Fahrrad im Hotel gemietet,um per Rad die nähere Umgebung zu erkunden. Auch habe ich es genossen im grossen, modernen und hellem Pool zu schwimmen. Der umfangreiche und grosse Saunabereich hat mir auch sehr zugesagt. Am Pool wurden Äpfel, Nüsse und verschiedene Geträke kredenzt. im Saunabereich konnte man sich ebenfalls an Getränken bedienen. Die ruhige Liegewiese am Hotel zum See war für mich ein idealer Ort zum Relaxen, allerdings wäre es noch schöner gewesen, wenn die Flecken auf den Auflagen für die Liegen desöfteren abgewischt worden wären. Im 2 Minuten entfernten gepflegten und ruhugem Strandschwimmbad im See zu schwimmen, habe ich sehr genossen.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Beata
Alter:61-65
Bewertungen:91
Kommentar des Hoteliers
Liebe Beata, toll!! Vielen Dank für diese ausführliche Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt bei und im Haus und in unserem gemütlichen Bad so genießen konnten. Vor allem das Lob an unsere Kollegen und Mitarbeiter macht uns glücklich und stolz.
Wir würden uns freuen, Sie ein nächstes mal bei uns im Haus begrüßen zu dürfen und senden ganz herzliche Grüße.
Ihr Team vom Hotel Bad Schachen
NaNHilfreich