Vorherige Bewertung "Toller Urlaub"
Nächste Bewertung "Nie wieder!"

Egon Alter 51-55
3.6 / 6
Keine Weiterempfehlung
März 2012
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Gibt es nicht”

Das Hotel hat eigentlich nur 5 Zimmer die man benutzen kann.
Es gibt keinen Föhn, kein warmes Wasser, kein Fernesehen, keinen Safe. Eines der kleineren Zimmer hat Klimaanlage. Sonst haben die Zimmer einen Deckenventilator und sind mit einem Bett, Nachttischen, Spiegel mit Ablage und einem Schrank möbliert. In dem einen oder anderen Zimmer steht noch eine Nachttischlampe oder Kommode. Die ebenerdige Dusche, Waschbecken mit Spiegel und kleiner Ablage und WC sind im angrenzenden Raum. Nach dem Duschen steht alles unter Wasser.
Es gibt 6 hoteleigene Liegen. Vor den Zimmern steht ein Tisch mit 2 Stühlen.
W-Lan gibt es nicht, der Manager überlässt seinen PC an der kleinen Rezeption. Alles läuft über den sehr emsigen Manager: Essenswünsche, Alkohol, kalte Getränke. Tourenwünsche usw. alles rechtzeitig bestellen. Das sehr einfache Essen hat mir (meist) geschmeckt, anderen nicht.
Zimmerreinigung und Handtuchtausch auf Nachfrage.
Das Hotel liegt durch eine Mauer getrennt zwischen kleinen Fischerhäusern und man bekommt, ob man will oder nicht deren Familienleben hautnah mit, vom morgendlichen Waschen/Zähneputzen bis zum Gekeife der Ehefrau und dem Gekreische der Kinder.
Vor dem Hotel ist eine kleine, schmale, kaum befahrene Nebenstraße, dann beginnt der öffentliche Strand auf dem sich Ziegen tummeln, ab und an schauen auch ein paar Hunde oder Kühe vorbei.
Ständig wird Müll an den Strand gespült. Ca. 5 Minuten entfernt bei den großen Hotels ist es sauberer, der Strand flacher und man kann Liegen der Restaurants mieten. In den Hotels kann man abends an die Bar, die Gäste sind überwiegend Russen.
Supermarkt, Bahnhof, Souvenirgeschäfte, Lokale sind in 10 Minuten zu Fuß erreichbar.
Das Ayur Lanka ist mit Sicherheit kein Luxushotel und im ersten Augenblick will man gleich wieder weg, dafür lernt man was über Land und Leute und nach kurzer Zeit passt es irgendwie.
Für ca. 20€/Tag/Person/VP ist das Hotel akzeptabel. Die großen Hotels nebenan sind bedeutend teurer.
Das Hotel soll im Mai 2012 umgebaut/modernisiert werden.


  • Preis-/Leistungsverhältnis: Angemessen
  • Sauberkeit des Hotels
  • Familienfreundlichkeit

  • Hotel allgemein
    3.5 / 6
    • 3 / 6
      Allgemeine Sauberkeit
    • 3 / 6
      Behindertenfreundlichkeit
    • 3 / 6
      Zustand des Hotels
    • 5 / 6
      Familienfreundlichkeit
  • Lage & Umgebung
    4.6 / 6
    • 6 / 6
      Entfernung zum Strand
    • 5 / 6
      Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
    • 5 / 6
      Restaurants & Bars in der Nähe
    • 2 / 6
      Sonstige Feizeitmöglichkeiten
    • 5 / 6
      Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten
  • Service
    4.8 / 6
    • 4 / 6
      Fremdsprachenkenntnisse des Personals
    • 6 / 6
      Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft
    • 5 / 6
      Rezeption, Check-in & Check-out
    • 4 / 6
      Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
  • Gastronomie
    3 / 6
    • 5 / 6
      Sauberkeit im Restaurant & am Tisch
    • 3 / 6
      Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
    • 2 / 6
      Atmosphäre & Einrichtung
    • 2 / 6
      Vielfalt der Speisen & Getränke
  • Sport, Pool & Unterhaltung
    2.5 / 6
    • 2 / 6
      Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
    • 3 / 6
      Qualität des Strandes
  • Zimmer
    3.3 / 6
    • 5 / 6
      Sauberkeit & Wäschewechsel
    • 4 / 6
      Größe des Zimmers
    • 3 / 6
      Größe des Badezimmers
    • 1 / 6
      Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im März
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Spartipp
  • Ausblick: zum Garten


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Toller Urlaub"
Nächste Bewertung "Nie wieder!"