Alle Bewertungen anzeigen
Angelika (61-65)
Verreist als Paar • Juni 2023 • 1 Woche • SonstigeAscona, wir freuen uns auf das nächste Jahr
5,0 / 6

Unser Ziel war es schon Jahre an den Lago Maggiore zu reisen. Dieses Jahr hat es über unseren Hochzeitstag geklappt. Wir waren vom 22. Juni bis zum 29. Juni 2023 im Hotel Ascona. Der Empfang an der Rezeption war kompetent und freundlich . Zum Ankommen ins Urlaubsfeeling, wurde uns Rosesekt auf der Terasse mit Blick auf den See gereicht. In unserem Zimmer lagen zwei Bademäntel für den Pool. Die Erfrischung war wunderbar, nach der langen Fahrt. Schön, dass in dieser Woche gleichzeitig auch Jazz Ascona statt fand. Und als Überraschung des Hotels, ein Shuttle-Service für den Abend. Den haben wir gerne für die Rückfahrt (Berg hoch) genutzt.


Lage & Umgebung
6,0

Das Hotel liegt am Hang mit einem wundervollen Blick auf den Lago Maggiore. Es verfügt über ausreichend und kostenlose Parkplätze. Der Garten mit Pool ist wunderschön, in Terassen angelegt, Liegestühle und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden. Vom Hotel ist man zu Fuss in 10 Minuten in der Fussgängerzone von Ascona. Ebenfalls in der gleichen Zeit an der Tourist-Info und am Bus, den man mit der Trentino-Card kostenlos nutzen kann. Wir haben Wanderungen ins Versasca-Tal und ins Maggia-Tal unternommen.


Zimmer
5,0

Wir hatten ein renoviertes Zimmer und haben uns darin wohlgefühlt. Es war ausreichend groß. Der Schrank war für eine Woche auch in Ordnung. Kühlschrank (Minibar) vorhanden. Mir persönlich hat das Bett nicht gefallen. Die Höhe des Bettes und der Matratze waren mir zu niedrig. Ich würde es mit dem Bett unserer Tochter "Ikea" vergleichen. Für dieses Hotel mit der modernen Einrichtung, war das Bett nicht hochwertig. Geschlafen haben wir gut, daß war aber auch zwecks Wandern, Baden und Jazz bis in die Nacht . Wir waren ausrreichend müde.


Service
6,0

Wir hatten Halbpension gebucht. Durften also jeden Abend den tollen, sehr freundlichen Service genießen. Unsere Kellner waren täglich abwechselnd da und die Atmosphäre war angenehm und freundschaftlich. Uns wurde quasi jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Auch wenn eine Person erst die erste Woche beschäftigt war, haben wir dies als Gäste nicht wahr genommen. Alle waren super nett und engagiert. Auch die Senior-Chefin, mit dem Korb frischer Blumen aus dem Garten, hat sich gefühlt täglich auf italienisch nach unserem Befinden erkundigt.


Gastronomie
5,0

Das Essen war lecker und für das Auge schön angerichtet. Nach dem zweiten Abend war sogar eine Steigerung für uns zu erkennen. Das Frühstücksbuffet ebenfalls sehr lecker. Es blieben keine Wünsche offen. Wir konnten die ganze Woche Frühstück und Abendessen auf der Terasse mit Blick auf den See genießen. Neu für uns war der "Tessiner Senf", sehr zu empfehlen.


Sport & Unterhaltung
6,0

Wir haben als Gäste an der Rezeption die Trentino-Card erhalten. Damit sind wir kostenlos mit dem Bus ins Versasca-Tal , ins Maggia-Tal, mit dem Zug bis an die schweizer Grenze gefahren und mit dem Schiff auf dem Lago unterwegs gewesen. Am Markttag, Sonntag, sind wir mit dem Auto ins italienische Cannobio gefahren. Strandbad Ascona, Bummeln durch die Altstadt und Jazz überall. toll.


Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2023
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Angelika
Alter:61-65
Bewertungen:1

Bewerter können für ihre Beitrage Miles & More Meilen sammeln.