Archiviert
Detlef (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Willkommen zu Hause

5,7/6
Mit 34 Zimmern ein nicht gerade kleines Hotel, allerdings sehr ruhig. Die Lage in der Mitte einer Sackgasse ist noch zentral (700 m) und sehr ruhig. Die Reinigung ist wie im Katalog beschrieben und halt typisch griechisch :-)). Wir buchen selten Halbpension, haben diesmal eine Ausnahme gemacht und waren sehr zufrieden.
Die Gäste kamen aus verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich, Tschechien usw.).

Lage & Umgebung5,0
Gegenüber vom Hotel führt ein Weg (100 m) durch einen kleinen Wald (Kiefern / Pinien) direkt zum Strand.
Skala Prinos ist 700 m entfernt. In Skala Prinos gibt es 2 Supermärkte und eine Reihe von Tavernen. Vom Hotel in die andere Richtung erreicht man nach rd. 600 m einen Campingplatz. Auch hier gibt es einen Supermarkt und mehrere Tavernen.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind zweckmäßig und ausreichend ausgestattet (Klimaanlage, kleiner Flachbildfernseher, Kühlschrank). Die Klimaanlage konnte ohne zusätzliche Gebühr genutzt werden. Das Bad ist nicht sehr groß, aber absolut ausreichend.

Die Zimmer haben alle einen Balkon mit Tisch und Stühlen und Fliegengittertüren.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Hotel ist ein "Familienbetrieb" und wird von Maria geleitet. Maria spricht super Deutsch und ist absolut nett. Wir sind als Touristen gekommen, sind aber als Freunde nach Hause geflogen....
Auch Eleni, Nicki und die "Küchenchefin" (= Tante von Maria), welche ebenfalls Deutsch können, sind super freundlich. Alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Wir hatten einfach mit allen viel Spaß.

Die Zimmerreinigung ist jeden Tag erfolgt. Bettwäsche und Handtücher jeden 2. Tag.

Beschwerden? Welche Beschwerden? Wir hatten keine und die Gäste die wir kennen gelernt haben, hatten auch keine. Falls es ein Problem gab, wurde dieses kurzfristig gelöst.

Gastronomie6,0
Die fuß läufig zu erreichenden Restaurants genügen den Ansprüchen zu Fast Food (Andreas) und typisch griechischen Tavernen (Batis beim Campingplatz).. Für ein Gyros-Pita 2,50 €; Oktopus 8,50 €; Mythos 1,50 €. Die Sauberkeit etc. in den Tavernen war in Ordnung.

Die Halbpension im Hotel ist griechisch und besteht aus Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch. Z. B. Vorspeise: Feta mit Tomate in Folie gebacken Hauptgericht :Keftedes (Hackbällchen) mit Reis und zum Nachtisch Joghurt mit Honig. Wer möchte bestellt sich noch einen Tzatziki dazu. Brot gibt es auch immer.
Wer kein Fleisch mag, ist hier trotzdem richtig, da auch Vegetarier und Veganer nicht zu kurz kommen.

Sport & Unterhaltung6,0
Den vorhandenen Pool haben wir nicht genutzt, da das Meer vor der Tür liegt.

Der Sand / Kies-Strand ist für griechische Verhältnisse gut gepflegt und sauber. Am Strand gibt es einen kleinen Kinderspielplatz der gut in Schuss ist. Es stehen Liegen und Schirme zur Verfügung, welche für ein Getränk bzw. 3,00 € pro Tag genutzt werden können. Die Strandbar gehört ebenfalls zum Hotel. Eine Süßwasserdusche und Umkleidekabinen sind auch vorhanden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Hotel hat kostenloses WLan.
Die Getränke im Hotel können direkt am Abend bezahlt werden oder erst später bei Abreise.

Vielen Dank Maria für die tolle Zeit. Liebe Grüße an Eleni und Nicki.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Detlef
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich