So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
ManuelaOktober 2008

Das schlechteste Hotel in der Bahnhofsgegend

3,2/6
Ich würde nicht wieder im Ambiente Garni absteigen. Die Zimmereinrichtung ist sehr heruntergekommen, die Möbel sind nur noch für den Sperrmüll geeignet (abgenutzte Sessel, Macken am Bett, Tapete kommt stellenweise runter). Durch die Beleuchtung mit der Neon-Röhre ist das Elend auch gut sichtbar... insgesamt sehr ungemütlich. Einzig positiv ist der kostenlose Internetzugang per Laptop und das Frühstücksbuffet.

Lage & Umgebung4,5
Wenn man zentral wohnen will, ist die Lage gut. Es sind nur ein paar Meter zum Hauptbahnhof mit S-und U-Bahn-Anschluss. Dafür ist die Straße (Schillerstraße) typisches Bahnhofsmilieu mit Beate Uhse, table-dance etc. Nicht wirklich schön, aber ungefährlich (auch als Frau allein). Man sollte auf jeden Fall ein Zimmer zum Hof nehmen, da es nach vorne sicher ziemlich laut ist.

Zimmer1,0
Das Zimmer war unter aller Kanone. Zum Teil kam die Tapete von den Wänden, die Ablageflächen klebten, die Möbel waren abgenutzt, ne hässliche Neon-Röhre als Beleuchtung. Keine Klimaanlage, dafür nen Ventilator, TV, Minibar. Das Bad war in Ordnung, da neuer als der Rest. Einmal hatte ich nen Stromausfall, allerdings konnte der schnell behoben werden. Da mein Zimmer zum Hof lag, war es recht ruhig für die Gegend. Gut war wie gesagt, dass man mit dem eigenen Laptop kostenlos surfen kann. Ansonsten: sehr ungemütlich, Null Atmosphäre.

Service3,5
Meine Erfahrungen sind unterschiedlich. Am ersten Abend war die Dame an der Rezeption nicht sehr freundlich. Mein Wunsch, das Zimmer zu wechseln, konnte nicht erfüllt werden, da angeblich ausgebucht. Außerdem wäre das schon eins der besseren Zimmer (da möchte ich nicht noch die schlechten sehen...). Als das Internet erst nicht lief, konnte man mir nicht weiterhelfen. Der Nachtportier war zwar freundlich, aber leider noch nicht im Webzeitalter angekommen.
Das Personal beim Frühstück war nett und auf Zack. Beim Check-out und täglichem Schlüssel-Abgeben waren die Damen und Herren meistens auch freundlich.

Gastronomie5,0
Das Frühstück ist das einzig Positive an diesem Hotel. Obwohl der Frühstücksraum eher klein ist, war es nie überfüllt und man konnte wirklich in Ruhe sitzen, Zeitung lesen. Es gab ne gute Auswahl: Brötchen, Brot, Käse, Wurst, Eier, diverse Müsli, Saft, Kuchen, Obst, Quark, Nutella.. was das Herz begehrt. Für 3 Sterne wirklich gut.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Ich würde nicht nochmal ins Ambiente gehen, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht. Hab schon diverse Hotels in der Preisklasse und in der Gegend am Bahnhof getestet, dieses war das schlechteste. Sehr gut dagegen ist z.B. das Best Western Cristal.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Allein
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Oktober
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Manuela
Alter:31-35
Bewertungen:41