Archiviert
Tanja (41-45)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

Spannendes Hotel in zentraler Lage

5,4/6
Das Hotel liegt direkt am Schloss in Tübingen und befindet sich in historischen Gebäuden. Von der Terrasse und dem Frühstückszimmer/ Restaurant im Haupthaus hat man einen schönen Blick über die Altstadt. Es gibt ein Nebenhaus, in dem weitere Zimmer sind. Frühstück war bei uns im Preis inklusive, Wifi wäre möglich, kostete aber Gebühr (was ich nicht für zeitgemäß halte). Parken kostet ebenfalls extra.
Die Gäste waren aus allen Altersgruppen und international.

Lage & Umgebung5,0
sehr zentrale Lage in Tübingen, innerhalb kürzester Zeit ist man in der Altstadt oder am Neckar, ein Wermutstropfen für Autofahrer: die Gasse hinauf zum Schlosshotel ist sehr eng, man hofft immer, dass kein Gegenverkehr kommt. Die Parkplätze sind begrenzt. Das Hotelpersonal parkt das Auto aber innerhalb kurzer Zeit gut ein. Tagesgebühr 7 Euro, da Anwohnerparken.

Zimmer5,0
Wir hatten zwei Einzelzimmer nicht direkt im Hotel selbst sondern im wenige Meter entfernten Nachbargebäude. Eines der Zimmer war recht klein, frisch renoviert und sehr spannend eingerichtet: mit grünem Teppich wie eine Wiese und Kuhfellimitattapete. Uns hat es gefallen. Das Bad war klein aber zweckmäßig. Das zweite Zimmer war sehr geräumig mit Fenster im recht großen Bad. Die Zimmer waren sauber und gut ausgestattet mit Minibar, z.T. Safe, Fön.
Das Gebäude ist sehr alt, die Zimmer etwas schief, was dem Haus Charme verleiht. Die Treppen sind allerdings sehr steil.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Ein- und Auschecken verliefen reibungslos und sehr freundlich. Die Koffer wurden auf die Zimmer getragen, das Auto eingeparkt.
Wir haben im Haus gegessen. Der Service war sehr freundlich und schnell.
Auch beim Frühstücksbuffet wurden wir freundlich empfangen und bedient. Extrawünsche wurden umgehend erfüllt.

Gastronomie6,0
Das Essen ist "landestypisch". Es gibt u.a. viele leckere Maultaschenvariationen, die uns sehr gut schmeckten. Das Bier war ebenfalls sehr süffig. Die Mahlzeiten werden frisch zubereitet, daher dauert es etwas. Aber das ist OK.
Die Preise sind m.E. für frische Speisen angemessen.

Das Frühstücksbuffet war in Ordnung, Wurst und Käse frisch, diverse Cerealien, Eier, Speck + Frikadellen, Obstsalat, Nutella und Marmeladen, Brötchen und Brot, guter Kaffee... Uns hat es gereicht.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Man sollte gut zu Fuß sein und auf Stöckelschuhe verzichten, da viel auf und ab auf Kopfsteinpflaster. Die Tübinger Altstadt ist sehr schön. Es gibt viele kleine alternative Geschäfte und auch die üblichen Ketten. Sehr zu empfehlen: eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Tanja
Alter:41-45
Bewertungen:10
NaNHilfreich