So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
HeikeMärz 2012

Zenit überschritten aber tolle Tauchbasis

3,5/6
Vor vielen Jahren war es sicher ein tolles Hotel aber heute hat es den Zenit doch schon sehr überschritten.
Die Wohneinheiten sind nett gestaltet, die Betten und das Bad ist okay. Sehr schön und gemütlich ist die Hängematte vor jedem Zimmer. Aufbewahrungsmöglichkeiten sind genug vorhanden und der Safe ist kostenlos. Internet nur gegen saftige Gebühr. Der Pool ist alt, teilweise fehlen Fliesen. Der Strand ist schön und sauber. Man kann lange Spaziergänge machen.
Das Hauptrestaurant hat zwei Bereiche. Der alte Bereich ist warm, laut und rummelig, der neuere ist schön eingerichtet aber eiskalt runtergekühlt. Die Auswahl ist nicht so reichhaltig und die Speisen oft in Soße ertränkt. Die Getränkeauswahl ist gut und wird auch reichlich genossen. Es sind viele Amerikaner und Kanadier im Hotel.
Wir haben dort 10 Tage organisierten Gruppentauchurlaub gemacht. Die Tauchbasis ist super und gut organisiert. Das Wetter war im März/April toll. Oft bewölkt aber immer warm. Selbst abends brauchte man keine Jacke oder lange Hosen. Es gab auch nur wenig Stechfliegen.
Das Allegro musste erstmal von Grund auf renoviert werden, dann wäre es sicher wieder empfehlenswert. Das gilt übrigens für ganz Cozumel. Denn auch Cozumel Stadt ist alt und ungepflegt, trotz der vielen Kreuzfahrtschiffe die jeden Tag ankommen. Es gibt 4 oder 5 schöne Shops und das war`s. Außerdem versuchen die Mexikaner bei jeder Gelegenheit einen übers Ohr zu hauen. So sollten wir z.B. in der Stadt für 4 Kugel Eis 20 Euro bezahlen. Die Amerikaner bezahlen jeden Preis und kennen sich mit der Währung auch nicht aus. Gerade wenn sie mit dem Schiff nur für einen Tag kommen. Wenn die Schiffe wieder auslaufen ist in Cozumel auch alles zu. Ein Nachtleben gibt es nicht.
Die Tequila Factory kann man besichtigen. Für 1 Dollar bekommt man verschiedene Sorten zum Probieren. Die Führung sollte 14 Dollar kosten, aber es gibt dort nicht zu gucken. Es sind lediglich ein Paar Maschinen als Dekoration aufgebaut. Richtig schön und ein Ausflug unbedingt wert ist der Eco Park Faro Gelarain. Dort leben Süßwasserkrokodie, viele Vögel, es gibt einen Aussichtsturm, man kann den Leuchtturm besteigen und am Strand liegen. Gegessen haben wir auf unserem Tagesausflug irgendwo an der Punta Chiqueros. Leider habe ich mir den Namen nicht gemerkt. Dort saßen schön viel Einheimische und das Essen war toll, günstig und die Aussicht einmalig.


Lage & Umgebung3,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten3,0
Sonstige Feizeitmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung2,0
Restaurants & Bars in der Nähe1,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0

Gastronomie3,3
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)3,0
Zustand & Qualität des Pools2,0
Qualität des Strandes5,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz6,0

Hotel3,3
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit3,0
Familienfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Sauberkeit des Hotels
Familienfreundlichkeit
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im März
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Heike
Alter:41-45
Bewertungen:18