Archiviert
Jeannette (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Ein Schmuckstück in Caslano

6,0/6
Wunderschönes im historischen Stil gebautes Hotel mit herrlicher Gartenanlage zum relaxen unter Palmen und schönen Bäumen. Schön angelegter Poolbereich und Terrasse. Auch vor dem Haus sind idyllische Sitzgelegenheiten vorhanden. Einfach traumhaft. Die Frühstückslokalität (Garnibetrieb) befindet sich im Untergeschoss mit Ausblick und Ausgang in den Garten. Sehr gemütlich und mit südländischem Flair. Das Albergo ist innen wie aussen sehr gepflegt.

Genügend schattige Parkplätze beim Hotel.

Lage & Umgebung6,0
Das Albergo liegt ruhig und idyllisch im Villenquartier, ich denke, die beste Lage in Caslano. Durch die romantischen Gassen der Altstadt ist man in ca. 5 Gehminuten am See und findet dort einige Restaurants und Osterias. Lädeli gibt es leider keine. Coop ist zwar in der Nähe (10 Minuten vom Lago entfernt). Zum shoppen nimmt man das Schiff nach Lugano oder Ponte Tresa.

Zimmer6,0
Wir hatten eine Suite mit Wintergarten und kleiner Dachterrasse .... Einfach fantastisch mit super schöner Aussicht auf die umliegenden Berge und Wälder. Viel Stauraum und sehr gute Betten.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Wir wurden sehr nett und freundlich von Manuela empfangen. Sie fand auch mal immer wieder Zeit für ein persönliches Gespräch.

Gastronomie6,0
Das Gardenia bietet nur Frühstück aber dies lässt keine Wünsche offen. Alles frisch und reichlich Auswahl. Getränke erhält man den ganzen Tag über.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Jeannette
Alter:56-60
Bewertungen:21
NaNHilfreich