phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Thomas (56-60)
Verreist als Paarim Oktober 2017für 1-3 Tage

Komfort mit typischem sardischen Kleinstadtfeeling

5,0/6
Das Hotel verfügt über Zimmer an 3 verschiedenen Standorten in der Stadt (fußläufig erreichbar). Im Haupthaus befindet sich die Rezeption und der Frühstücksbereich. An einem zweiten Standort befindet sich ein angegliedertes Restaurant mit Panoramablick und Dachterrasse. Alles zusammen ein guter Ausgangspunkt, um die Ostküste zu erkunden und gleichzeitig in einem urpsrünglichen Inselort zu übernachten.

Lage & Umgebung6,0
Anfahrt von Olbia aus ca. 1,5 Stunden. Der Ort liegt an einem Flußlauf. Entfernung zum Strand ca. 4 km (40 Min. Spaziergang, oder man leiht sich im Hotel Fahrräder). Die Unterkünfte liegen direkt im Altstadtkern in alten restaurierten Gebäuden. Die direkte Anfahrt mit Mittelklassewagen ist wegen der engen Gassen gewöhnungsbedürftig, mit kleinen Mietwagen aber kein Problem. Von der Rezeption aus wird man mit einem Elektro-Golfkarren auch zu den anderen Unterkünften gebracht. Das Parken auf den öffentlichen Piazzas im Viertel ist kostenlos, in den kleinen Gassen eher schwierig.

Zimmer5,0
Wir wohnten in der Depandance mit dem Restaurant auf dem Dach. Zimmerpreis im Oktober 80,- Euro vor Ort gebucht. Das Doppel-Zimmer war geräumig mit einem guten Bett und einem neuen Badezimmer. Alles sehr geschmackvoll eingerichtet. Außerdem einen kleinen Balkon mit Tisch und zwei Stühlen. Entsprechend der Lage in der Altstadt war es Nachts natürlich nicht ganz leise (Verkehr, Restaurant im Stockwerk darüber, Nachbarn).

Service6,0
Empfang ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Wir wurden zu einem freien Parkplatz begleitet und anschließend mit dem Golfkarren mit unserem Gepäck zu unserem Zimmer gebracht. Die Damen vom Frühstücksbüffet waren besonders freundlich und schnell mit Getränkebestellungen. Auch die Bedienung im Restaurant waren sehr nett.

Gastronomie5,0
Ausgesprochen leckeres und vielfältiges Frühstücksbuffet. Das Restaurant bietet leckere landestypische Gerichte, eine gemütliche Atmosphäre und einen sehr schönen Ausblick über die Stadt.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Strand liegt etwa 4 km entfernt, erreichbar über einen guten Fuß- und Radweg entlang von div. Restaurants und Einkaufszentren. Das Hotel verleiht Fahrräder (10,- Euro pro Tag) mit denen man die Stadt und die Umgebung gut erkunden kann. Der nächste Ort Cala Gonone bietet Möglichkeiten zu Bootstouren.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:56-60
Bewertungen:30
NaNHilfreich