phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Uwe (56-60)
Verreist als Paarim September 2016für 1-3 Tage

DW Airen im späten Hochsommer

5,0/6
Hotel heißt eigentlich DW Airen und ist das östlichste in dem kleinen Ort. Da ich bei booking.com ein paar Bemerkungen fand, die ich so nicht nachvollziehen kann, unten ein wenig mehr.

Lage & Umgebung5,0
Östlicher Ortsrand in Richtung Rewal, dorthin problemlos zu Fuß. Direkt an der Strasse 102, daher Geräusche von der Straße bei Zimmern mit Meerblick nur durch geschlossene Fenster zu vermeiden. Zimmer nach Osten schauen in die Natur und vom Balkon aufs Meer, die nach Westen auf ein Nachbarhotel und aus Meer, die nach Süden auf den Pool und Nachbarhotels bzw. wahlweise in die Natur und die nach Norden aufs Meer und die 102.
In der Umgebung gibt es eine Menge zu sehen, Fahrrad ist hilfreich. das beste an der Lage ist, dass man in etwa 200m ein Stück nicht bewaldete Steilküste erreicht, ein Paradies für Paraglider mit einem tollen Meerblick.

Zimmer5,0
Studio ausreichend groß und gut eingerichtet. Mit ARD,ZDF, SAT1 und Eurosport findet man 4 deutsche Sende und nicht nur einen, wie in Bewertungen auf anderen Portalen zu finden. 2 Stühle auf einem ausreichend großen Balkon. Wir hatten Ostblick und eine Rehfamilie häufig in Sichtweite, weil etwa 1km in richtung Osten keine Bebauung ist. WIFI gut, aber bei ziemlich ausgebuchtem Hotel nur mittelprächtig schnell.
Man sollte wissen, daß es keinen Bettwäschewechsel gibt und nur die Badezimmer täglich gereinigt werden. Wurde bei unseren 2 Nächten allerdings vergessen, war aber kein Beinbruch. Es gibt nur Seifem Duschgel und Shampoo mitbringen.

Service6,0
Rezeption sehr nett und hilfreich, half auch bei der Parksituation. Chef parkt sein Auto um, wenn's knapp wird. Frühstücksservice sehr gut.

Gastronomie6,0
Frühstück lies bis auf frisches Obst keine Wünsche offen. Für die Süßmäuler mindestens 3 Sorten Marmelade, dazu Honig und Cornflakes gab's auch. Ansonsten Rührei und warme Wiener, etliche Sorten Wurst und Schinken, einen sehr guten Eiersalat, diverse Gemüse, Griebenschmalz u.v.m. , dazu mehrere Sorten Brot und Brötchen- Man kann für 35Zl. Abendbrot bestellen (bis Mittags an der Rezeption), haben wir aber nicht getestet. Es gibt in Laufweite an der Promenade im Sommer etliche Verpflegungsmöglichkeiten. Wir sind einer Empfehlung gefolgt und haben die "Villa Kliper" am westlichen Ortsende besucht- können wir nur weiterempfehlen.

Sport & Unterhaltung6,0
Im Sommer alles da, was man so braucht, Fahrradausleih im Dorf, Museum und Kirchenruine an der Promenade und der breite Sandstrand ist über eine Treppe nach etwa 500m zu erreichen. Dort beginnt auch die Promenade. Ein paar kleine Lebensmittelgeschäfte sind im Ort, der nächste Supermarkt findet sich in Rewal. In der Nähe Go-Kart, Minigolf usw. zu finden. Hotel selbst hat ein kostenlos zu nutzendes Billard, einen Pool mit Liegen und die Drinkbar ist bis 2200 Uhr geöffnet. Kein Entertainment im Hotel und das ist auch gut so.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2016
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Uwe
Alter:56-60
Bewertungen:42
NaNHilfreich