Archiviert
Michaela (31-35)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Gepflegtes Hotel in super Lage mit viel Trubel!

4,3/6
Die Anlage ist sehr schön, gepflegt, durch die Promenade vom Meer getrennt und ideal für Familien mit Kindern zwischen 0 und 10.
Als Paar ohne Kinder würde ich das Hotel nicht wählen, da es in der Hauptsaison sehr chaotisch und laut zu geht.
Das AI Angebot war okay und gut. Wenn man einen Strandtag machen möchte, muss man sich halt Wasserflaschen beim Frühstück abfüllen und zum Essen ins Restaurant ggf. etwas längere Wege in Kauf nehmen.

Lage & Umgebung5,0
Direkt am Strand mit zahlreichen Möglichkeiten zum shoppen, bummeln und Cocktails trinken in den wenigen Bars. Discos o. ä. haben wir nicht gesehen.
Mit dem Bus vom Flughafen ca. 1 Stunde entfernt.
Supermarkt direkt neben dem Hotel.
Zahlreiche Busanbindungen und der Transfer Bus zum Safari Zoo (empfehlenswert!) direkt nebenan. Auch mit dem Schiff kann man z. B. nach Calla Millor fahren.
Sehr schön zum flanieren!
Ein ruhiges Eck ohne Touristen findet man allerdings vergeblich!

Zimmer5,0
Großes, schönes, renoviertes und sauberes Zimmer mit separatem Schlafzimmer und kleiner Küchenzeile incl. Microwelle, Kühlschrank, Geschirr und Töpfe.
Zimmer mit Meerblick lohnt sich auf alle Fälle! Leider gibt es in die 1. oder 2. Etage keinen Aufzug, somit mussten wir unseren Buggy immer hoch tragen.
Die Zimmer mit Terrasse würde ich für Kleinkinder nicht empfehlen, da es kein Geländer gibt und somit "Ausbruchsgefahr" besteht.
Je nachdem in welchem Block man untergebracht ist, sind die Wege zum Restaurant, Pool oder Meer leider sehr lang.
Zimmertyp:Familienzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Animation und Kinderbetreuung ist top! Es sind Animateure von Deutschland, Spanien usw. vor Ort.
Freundlichkeit und Fremdsprachenkenntnisse an der Rezeption naja!
In der kompletten Anlage findet man null Wickelmöglichkeiten (auser 1x im großen Restaurant)! Das ist schwach für ein "Kinderhotel"!
Room Service ist super. Da unsere Tochter immer zu den Reinigungszeiten ihr Mittagsschläfchen gemacht hat, wurden wir gleich am nächsten Tag angerufen, ob wir Handtücher brauchen und ob zu einer anderen Zeit geputzt werden darf!

Gastronomie2,0
Das Restaurant ist eine Katastrophe!!! Geschätzte 200 Erwachsene und gleich viele Kinder, dementsprechend ist zu Stoßzeiten die Lautstärke.
Wir hatten immer Glück und einen Tisch auf der Terrasse ergattert, dort war es relativ entspannt. Nur die Wege zum Buffet sind etwas länger.
Das Personal ist zwar bemüht, jedoch mit dem abräumen und sauber machen der Tische völlig überfordert!
Das Frühstück war täglich das gleiche, Mittags und Abends war es abwechslungsreich und gut!
Einen Abend darf man im Restaurant "La Finca" essen, dort wird man bedient. Der Service und das Personal war hier top, allerdings kann man sich nichts aussuchen und muss nehmen was serviert wird, was allerdings sehr lecker war!
Die Sandwiches, welche es Mittags am Pool gibt, könnte man sich auch sparen, da geb ich lieber 3€ aus und hole schnell etwas vom Supermarkt.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Pools waren alle sehr gepflegt und sauber.
Der Kinderpool mit der großen Piratenrutsche jedoch vieeeeel vieeeel zu kalt!
Der Spielplatz war groß, jedoch die Geräte schon sehr abgenutzt!
Animation war sehr nett, es war immer was geboten aber nicht aufdringlich.
Der Strand ist leider etwas voll und teilweise etwas schmutzig. Aber es ist sehr schön flach zum rein laufen!
Sport- und Wellnessmöglichkeiten gibt es keine!

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Soweit es möglich ist, würde ich die deutschen Ferien in so eine großen Hotel meiden!
WLan ist in der kompletten Anlage kostenlos und funktioniert einwandfrei!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michaela
Alter:31-35
Bewertungen:33
NaNHilfreich