Archiviert
Andrej (46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Mit Vorsicht zu genießen!

3,1/6
Wir sind oft in der Türkei gewesen, aber so unfreundliches Personal haben wir noch nie erlebt. Wichtig!!! Von ganzem Hotelpersonal sprechen vielleicht nur 3-4 Angestellte Deutsch. Für die Menschenmasse ist das Hotel viel zu klein. Für ca. 2000 Gäste nur ein Klimatisierter Bereich im Hauptrestaurant, deswegen muss man ein paar Runden machen um einen Tisch zu bekommen. Tipp: im Hauptrestaurant nehmen Sie am besten keinen Tisch unter der Klimaanlage, es gibt ein paar Stellen, wo das Kondenswasser runter tropft, auch in den Teller. Getränke muss man selber holen, so ein Service gibt es in der Türkei nur beim Grand Park Lara! Kellner sind unfreundlich und zu langsam. Es gab 2 leckere Sachen, Hähnchen Spies und Kebab Fleisch, der Rest war Geschmackssache. In 14 Tagen haben wir nie einmal Bananen, Äpfel, Pflaumen, Feige usw. gesehen, es gab nur Orangen, Wasser und Honigmelonen. Positiv war, dass man im Tulip Bistro bis 6 Uhr morgens essen konnte, wer isst aber um 2,3,4.. Uhr? Leider gleich wieder ein negativer Punkt. Es gab kein Galaabend und man musste zuschauen wie die Nachbarhotels feierten, sogar mit Lagerfeuer und Schaumparty am Strand. Statt 2 gebuchten DZ, wollte das Hotel uns ein FZ geben, weil wir damit nicht einverstanden waren, mussten wir auf eine Deutschsprechende Kollegin warten, die im Endeffekt nicht mal in unsere Richtung geschaut hat. Das Doppelzimmer (1111)was wir bekommen haben, kann man als Schuhkarton bezeichnen, das Zimmer hat max. 20qm (6,2m. x 3,2m.)davon 4qm Flur und 6qm Bad. in der Hotelbeschreibung steht DZ 22qm, aber das die Hälfte davon der Flur und das Bad ist stand in der Beschreibung nicht dabei. Das Bad war gut. Das Zimmer hat kein Balkon und keine Möglichkeit die Badewäsche aufzuhängen. Zimmerreinigung, trotzt Trinkgeld, sehr oberflächig, in den 14 Tagen wurde nicht einmal unter dem Zustellbett geputzt. (als Beweis siehe Bilder)Safe ist nicht inklusive und kostet 4€ Täglich. Abendschau hat sich in der zweiten Woche teilweise wiederholt. W-LAN im Hotel ist nur in der Früh gut. Am Strand gibt’s zwar W-LAN „Beach“ von Grand Park Lara hat aber keinen Wert, es gibt aber W-LAN von Nachbarhotel „Imperial“ Reiseleiter (ÖGER) hat keine festen Sprechzeiten im Hotel, deswegen haben wir 3 Tage gebraucht bis wir einen Reklamationszettel erhalten und ausgefüllt bekommen haben, selbst Telefonate und WhatsApp mit der Zentralle hat nicht viel gebracht. Tipp: wen Sie ein Problem haben, gehen Sie zu Frau Selda K., sie ist nett, hilfsbereit und spricht gut Deutsch, leider haben wir sie erst am vorletzten Tag getroffen. Für das nette Gespräch und die Hilfe ein großes Dankeschön an die Frau Selda K. von unserer ganzen Familie. Bei der Frau Ellen B. lieber keine Hilfe suchen, sie hat uns das DZ gegeben, wo max. ein Zustellbares Babybett rein darf und kein Zustellbett für einen 12 Jährigen Jungen! Beim späteren Gespräch sehr unfreundlich gewesen und auch keine Hilfe geleistet. Weil ich ein paar Kommentare/Antworten vom Hotel Team gelesen habe, weiß ich dass, das Hotel Team einen Kommentar schreiben wird und ich kann mir vorstellen was für einen und in welchem Ton, für mich wird es nur nochmals ein Beweis sein , dass das Hotelpersonal unfreundlich ist und keine verdiente Kritik aufnehmen kann.

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer2,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)1,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel2,0
Größe des Zimmers1,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service1,0
Rezeption, Check-in & Check-out1,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals1,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft1,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie3,5
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung3,7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools2,0
Qualität des Strandes5,0

Hotel3,3
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrej
Alter:46-50
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Andrej,

zu Ihrem Kommentar möchten wir nicht weiter Stellung nehmen, außer, dass wir sagen möchten, dass Sie lügen, wie gedruck. Aus 1903 Bewertungen, sind Sie die ersten, die nicht mit unserer deutschsprachigen Gästebetreuung Ellen zufrieden waren. Und warum? Weil man sich auch als Gästebetreuung nicht alles gefallen lassen muss. Sie kamen am vorletzten Tag an und Ihre reizende Tochter fing grundlos an unsere Gästebetreuung anzuschreien, weil Sie nicht verstehen konnte, dass unsere Ellen, die Sprechzeiten des Öger Reiseleiters nicht wissen kann! Das war das erste Mal, dass Sie unsere Gästebetreuerin kennegelernt haben. Die Einteilung und Vergabe der Zimmer wird ausschließlich von der Rezeption durchgeführt. Sie haben ein Doppelzimmer mit Zustellbett gebucht und dieses auch erhalten. Deswegen verstehen wir nicht, warum Sie hier noch lügen müssen?

Das GPL-Team
NaNHilfreich