Lisa (56-60)
Verreist als Paarim September 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Nie wieder ! Sehr enttäuscht ☹️

3,0/6
Ein Hotel total in die Jahre gekommen, Renovierungsbedürftig. Noch nie so eine Massenabfertigung im Restaurant erlebt! ( bzw. wir waren in einem Zusatzraum untergebracht, mit Seeblick war da nicht viel)

Lage & Umgebung3,0
Die Lage war schön , das Hotel liegt direkt am See mit tollen Blick auf die Berge

Zimmer3,0
Normale Ausstattung, aber für ein 3 Sterne nicht für ein 4 Sterne Hotel. Nicht mal Gläser am Zimmer, wenn man Medikamente nehmen muss, ist man gezwungen aus der selbst gekauften Flasche zu trinken. Nicht mal ein Wasser bei Ankunft. Zum Zähneputzen Plastikbecher. Das Bad ist so klein, wenn man auf dem WC sitzt kann man gleichzeitig das Waschbecken benutzen. Kein Infomaterial über das Hotel im Zimmer oder per TV!!!!!

Service2,0
Kurz und knapp und alles im Rekord.

Gastronomie3,0
Vorspeise Rindercapaccio , hm geschnitten wie Aufschnittwurst mit Gemüse, Dressing war nicht zu sehen. Dann gab es einen Teller mit Hörnchennudel und Soße . Das kann ein Schulkind so auf dem Teller geben. Geschmachsmässig ok aber kein 4 Sterne - Niveau, eher 2 Sterne. Dann Makrele auf Spinat mir war danach schlecht. Nachspeise Obst oder Birnenkuchen oder Karamelpudding. Der Pudding war das beste. Also Fazit , alles essbar aber keine 4 Sterne. DieAtmosphäre war als in einer Kantine so eine Massenabfertigung habe ich schon lange nicht mehr gesehen!

Sport & Unterhaltung2,0
Die Wellnessanlage usw. waren kostenpflichtig. Für 1 STD Pool musste man 3€ pro Person bezahlen und das auch noch vorreservieren. Gut das hat mit Corona zu tun, Aber dann sollten sie die Benutzung kostenlos machen. Die Sauna etc. wieder anmelden, ok , aber auch wieder bezahlen. Wenn es regnet ist man hier aufgeschmissen, kein Wandern etc möglich. Da kann man sich auf das Zimmer setzen. Sorry aber das war so ! Keine Ausflugsmöglichkeiten etc . bei Nachfrage an der Rezeption . Stattdessen wurde ich auf das Deutsche Programm im TV hingewiesen.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Lisa
Alter:56-60
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Dear Guest,
it is appreciated you spent time writing a review regarding your stay at Grand Hotel Misurina, our property in Auronzo di Cadore.
Guests’ opinions are very important to improve quality and efficiency of our services.
We’re sorry you weren’t totally satisfied with your stay, nevertheless we are able to reply to your concerns.
The Grand Hotel Misurina is a very popular and historical building, subject to maintenance and renovation works at the beginning of every season.
Table assignment in the dining hall is made according to availability. The table is assigned for the whole stay, whenever a new table is cleared it is assigned to newly arrived guests.
Our restaurant service is actually made of the best raw materials (according to seasonal availability) then composed in various and tasteful menus. We kindly suggest that you may have felt sick because of some other reasons. The quality of our product is very good.
The atmosphere is restaurant-like, with table service and sometimes music.
It is well-advised during the booking process that the wellness centre is subject to fee and upon reservation. You should have read the conditions carefully while booking instead of complaining later.
The Grand Hotel Misurina is set on the mountains, you knew that while booking. It is possible there is bad weather, it is not the hotel to blame.
You never asked anything about the hotel or the area at the reception staff. You should have avoided comments about them.
We’re glad, anyway, you appreciated the stunning location of Grand Hotel Misurina, set on the homonymous lake.
Hoping to see you again at Grand Hotel Misurina or in one another of our over 30 properties all over Italy.
Best regards.
NaNHilfreich