phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Annett (41-45)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Günstiger Ausgangspunkt zur Stadterkundung

5,4/6
Wir haben hier 2 Nächte verbracht. Für den Zweck war das Hotel / Zimmer absolut ausreichend.
Leider ist bei offenem Fenster der Fluglärm störend. Ohrstöpsel sind zu empfehelen!
In ca. 5-10 min. Fußweg erreicht man die U-Bahnstation Kurt-Schumacher, auf dem Weg dahin gibts 'n paar Bäcker und Cafes , wo man gut frühstücken kann, deshalb haben wir das Frühstück im Hotel nicht genutzt.
Für eine Berlinerkundung kann ich auch die "Berlin-Welcome-Card" empfehlen. Sie kostet 19€ p.P. ,gilt 48h und man kann mit allen Bussen und Bahnen fahren und genießt viele Rabatte, z.B. 25% im Zoo, DDR-Museum, Madame Tussod , im Loxx , Fernsehturm und ganz vielen anderen Attraktionen.
Für Berlin fand ich das Hotelzimmer auch sehr günstig ( um die 95€ 2 Nä. fürs DZ,2 Pers.)

Lage & Umgebung6,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer4,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Annett
Alter:41-45
Bewertungen:14
Kommentar des Hoteliers
Liebe Annett, wir möchten uns recht herzlich für Ihre Weiterempfehlung bedanken und wünschen Ihnen alles Gute! Mit herzlichen Grüßen Sabine Dobschanski Hoteldirektorin
NaNHilfreich