Jacqueline (19-25)
Verreist als Freundeim November 2015für 2 Wochen

Zweite Mal Giftun - Wir kommen wieder!

4,8/6
Ich war bereits das zweite Mal in diesem Hotel. Daher wusste ich, was mich erwartet. Jeder weiß, dass das Giftun das älteste Hotel in Hurghada ist. Das sollte man auch bedenken, wenn man es bucht. Ja, es ist in die Jahre gekommen, aber dennoch schön. Sicherlich gibt es einiges, woran man arbeiten kann!
Da es eine für mich recht kleine Anlage ist, ist es sehr Familiär, weswegen ich immer wieder kommen würde.

Lage & Umgebung5,0
Meiner Meinung nach steht das Hotel in der perfekten Lage. Man geht raus, ist direkt in der Einkaufsmeile. Viele Shopping Möglichkeiten. Des Weiteren gibt es den direkt anliegend Strand am Hotel. Kein Shuttle, raus aus dem Zimmer und ab auf die Liege. Das nenne ich Urlaub. Schöne Strandanlage, feiner Sand, keine Steine!

Es gibt drei Restaurants, das Asia, das Fisch, und das EL Gaucho. In dem letzteren waren wir. Es war sehr sehr lecker, riesige Portionen und das Fleisch 1A!
Wer also am Buffet nichts findet, ( was ich jedoch nicht verstehen kann, da es immer eine gute Auswahl gab), kann für nur 5€ abwechselnd in diesen Restaurants essen! ;)

Zimmer5,0
Dieses mal waren wir in einem Bungalow.
Der erste Bungalow den wir bekamen, gefiel uns nicht. Starker Farbgeruch. Auf unsere "Beschwerde" bekamen wir direkt einen neuen Schlüssel für einen anderen Bungalow, den wir uns vorher anschauen und dann entscheiden konnten, ob uns dieser besser gefiel!
Das tat er und wir zogen direkt um! Keinerlei Probleme!
In den Zimmern funktionierte alles einwandfrei. Die Größe war für zwei Personen okay! Für Familien mit Kinder würde ich diesen Bungalow allerdings als zu klein einstufen !
Zimmertyp:Bungalow
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Die Kellner waren sehr Nett und immer Aufmerksam.
Wir mussten nie auf unsere Getränke warten. Haben immer einen Platz bekommen mit direkter Getränkelieferung!
Danke an Amro, der uns auf der Lobby Terasse immer reibungslos mit Getränke versorgte!




Gastronomie5,0
Frühstück- und Abendessen im Hauptgebäude. Des Weiteren gibt es noch das Orientalische Restaurant was noch mit zum ALL-IN Angebot gehört.
Zwischendurch fand das Frühstück dann am Strand statt, wo Mittags das Mittagessen- und Nachmittags Kaffee und Kuchen stattfand.
Was ich allerdings sagen muss, das das Essen mir Mittags am Strand besser gefiel, als das am Abend. Mir persönlich hat die Auswahl Mittags besser gefallen!
Das viele also dagegen schimpfen, kann ich nicht verstehen. Aber deshalb sind Geschmäcker ja zum Glück auch verschieden. Man bedenke, es ist kein 5* Plus Hotel! Wir konnten nicht über das Essen klagen, Wie schon erwähnt, haben wir immer was zu essen gefunden. Und ja, es schmeckte uns sogar sehr!

Hinzu kommen drei neue Restaurants direkt am Strand.
Asia, Fisch und EL Gaucho. Dort kann man für nur 5€ Essen und Trinken so viel man will.

In dem Pizza Restaurant, welches draußen, links neben dem Giftun ist waren wir nicht essen.
Essen inklusive, dort muss man nur die teuren Getränke bezahlen! ;)

Sport & Unterhaltung4,0
Das Animationsteam war bemüht. In dieser Jahreszeit waren viele Rentner vor Ort. Volleyball, Dart, Wikingerschach etc. wurden gespielt.
Natürlich ist die Animation in diesen Monaten nicht so aktiv, wie in den Sommermonaten/Ferien, wo mehr jüngeres Publikum ist!
Uns hat es nicht gestört, da wir sowieso nur auf Entspannung aus waren.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wlan gibt es kostenlos in der Lobby, Empfang eher Mittelmaß, je nachdem wie viel los ist!
Wir haben uns in der Stadt in einem Vodafone Laden eine Ägyptische Handykarte gekauft. Karte + 7 GB Internet 15€! Keinerlei Probleme, Karte rein und los geht's. kann ich nur empfehlen.

Das erste Mal waren wir im Oktober, jetzt ende November. Anfangs noch 31 grad. Zum Ende hin 26 grad! Leider war es ein paar Tage sehr windig, sodass man zwischen 14-15 Uhr gefroren hat.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jacqueline
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich