Archiviert
Dennis & Verena (26-30)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Strand top, Hotel Flop! Bewertung LESEN!!!

3,2/6
Größe der Hotelanlage war groß und schön bepflanzt. Wir konnten zwischen einem Bungalow oder einem Zimmer im T-Block wählen.

Zustand und Sauberkeit: Alt (das Hotel wurde aber auch 1984 gebaut), sehr unsauber und unhygienisch.

All- In: WiFi war kostenlos aber auch sehr schlecht und nur in einer kleinen Ecke in der Lobby verfügbar. Viele Sachen haben extra gekostet, z.B. frischer Orangensaft, Pizza, Fischbar oder Cocktails.

Gästestruktur: Eher 40+ und vorwiegend Deutsch. Haben aber auch Russen, Österreicher und Skandinavier getroffen.

Lage & Umgebung4,0
Entfernung zum Strand: ca. 200 Meter

Flughafen: Anfahrt vom Flughafen waren 10 Minuten. Fluglärm hatten wir sehr selten.

Shopping: Wer in Ruhe durch die Stadt schlendern will sollte es lassen. Man wird von ALLEN Seiten gerufen, angesprochen und mit einem Vorwand in die Läden gelockt um was zu kaufen. Einmal hat sogar ein Einheimischer meinen Freund am Arm festgehalten! Es gibt dort auch Läden mit festen Preisen aber bis man erstmal da ist wird man unterwegs als unfreundlich beschimpft wenn man weiter geht.

Zimmer3,0
Vorab: Wir konnten nicht ruhig schlafen weil wir unterm Dach gewohnt haben und immer was geklappert hat.
Größe und Zustand: Größe war in Ordnung. Zustand war eher alt und kaputt. Aber man muss berücksichtigen dass das Hotel auch 30 Jahre alt ist. Wir wollten unbedingt ein Doppelbett und hatten dies auch explizit gebucht. Wir bekamen dann aber doch ein Zimmer mit zwei Betten. Nach Rücksprache mit der Rezeption haben wir die Betten dann einfach zusammen geschoben und das war dann auch okay für uns.
Ausstattung: Möbel waren auch eher alt. TV haben wir selten geguckt. Hatten aber auch nur drei Kanäle in deutsch (ARD, ZDF und Nick). Dass wir keinen Ton hatten oder das komplette Bild einfach minutenlang weg war kam dann auch noch dazu. Balkon war groß und wir hatten Meerblick. Leider war er dreckig und wurde in der Zeit wo wir da waren auch nicht gesäubert. Überall fremde Haare und Dreck. Klimaanlage war vorhanden, hat funktioniert und nicht gestunken. War aber laut und musste zum schlafen aus gemacht werden. Minibar und Kaffeemaschine hatten wir nicht. Wasserkocher aber um Tee und Kaffee zu machen. Telefon, Minikühlschrank und Safe hatten wir auch. Bad: Duschvorhang hing nur noch an ein paar Haken, aus dem Duschhahn kam kaum Wasser, ansonsten war es von der Sauberkeit eher schlecht. Spiegel, Toilette, Boden und Duschvorhang waren schmutzig. Die Handtücher wurden auf Wunsch gewechselt, wobei die "neuen" Handtücher auch schmutzig waren. Überall lagen fremde Haare auf dem Boden und vor der Dusche Putz von der Decke der auch bei unserer Abreise noch dort lag. Positiv war dass es Seife und Duschgel aus Spendern gab.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Freundlichkeit: Unser Putzmann war wirklich sehr freundlich und zuvorkommend. Wir haben ihm Trinkgeld gegeben und fast jeden Tag Handtuchtiere bekommen :) Jeden Morgen hat er gefragt wie es uns geht und ob wir was brauchen. Wir haben aber auch leider erlebt dass wenn man kein Trinkgeld gibt, man schlechter behandelt wird, länger auf sein trinken wartet und das dann auch noch in dreckigen Gläsern bekommt. Wir haben z.B. erlebt dass wir auf arabisch, wild gestikulierend, mit Finger auf uns gerichtet und mit bösem Blick "angemacht" wurden weil wir nach unserer Woche unserem Kofferträger kein Trinkgeld gegeben haben (wir hatten kein Bargeld mehr und haben es auch echt nicht mehr eingesehen nach allem was passiert war). Wir waren so froh als dann endlich unser Bus kam und wir aus dem Hotel konnten weil er die ganzen Mitarbeiter in der Lobby aufgehetzt hat. Es war so schlimm 1 1/2 Stunden so böse und unfreundlich angeguckt zu werden.

Fremdsprachenkenntnisse: War in Ordnung. Viele konnten deutsch, englisch und sogar russisch.

Arzt: Gab es im Hotel, haben wir persönlich aber nur einmal gesehen.
Kinderbetreuung: Haben wir auch nur einmal abends mitbekommen von 20-22 Uhr.


Umgang mit Beschwerden: Wir haben uns nicht beschwert. Wir haben aber mitbekommen das ein Zimmerwechsel kein Problem sei. Wobei das auch nur halbherzig und mit einem Murren aufgenommen wurde.

Gastronomie3,0
Anzahl der Restaurants/Bars: 4 Restaurants, 2 Bars

Qualität:
Essen: Sehr einseitig aber nicht schlecht. Es gab immer Reis, Suppen, Salat und Fleisch bzw. Kartoffeln oder Pommes. Kartoffeln waren aber nie gar und der Fisch war "matschig" und "schwabbelig". Morgens könnte man frische Eier zubereiten lassen (Rührei, Spiegelei oder Omelett). Mittags gab es frisch Pizza auf Wunsch belegt. Abends frische Nudeln in Soße. Allerdings immer mit langen Wartezeiten verbunden, war aber lecker.
Trinken: Meistens haben wir uns selber was geholt weil es einfach viel zu lange gedauert hat bis wir dann was bekommen haben und wenn gab es das Trinken in dreckigen Gläsern.

Sauberkeit und Hygiene: Es gab ab und zu mal dreckige Teller oder Gläser. Wer was gegen Katzen hat, die laufen auch in den Restaurants herum und betteln. Ansonsten war es okay.

Küchenstil: landestypisch und alt.

Atmosphäre/Trinkgelder: Atmosphäre war gut. Abends konnten wir draußen im Kerzenschein essen. Wir haben kein Trinkgeld gegeben und wir haben gesehen dass Andere besser und schneller beachtet wurden.

Fazit: Ab dem dritten Tag Durchfall und Magenschmerzen und das obwohl wir KEINE Milchprodukte oder Eis gegessen haben.

Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebote: Waren so spärlich dass wir sie kaum mitbekommen haben. Beachvolleyball gab es jeden Tag um 16 oder 18 Uhr.

Strand/Pool:
Pool: Wir sind nicht in den Pool gegangen weil dort leere Gläser rum lagen und wir lieber am Strand wollten.
Strand: Der Strand war groß und auch wirklich schön. Es gab genug Liegestühle und Schirme wenn man denn morgens früh genug da war weil diese schon teilweise am Abend zuvor reserviert wurden. Der Zustand der Liegen war in Ordnung, ab und zu waren die Polster kaputt. Die Duschen waren teilweise auch kaputt (Abflussgitter und Fliesen).

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Ehrlicher Tipp?

DIESES HOTEL NICHT BUCHEN!

Lieber 100€ mehr bezahlen und keinen Durchfall und Magenschmerzen bekommen. Lieber 100€ mehr bezahlen und in ein sauberes Hotel gehen wo man sich wohl fühlt.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dennis & Verena
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich