So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Gerhard (51-55)
Alleinreisendim November 2015für 1 Woche

Man liebt es oder man hasst es

2,5/6
Man liebt es oder man hasst es. Und zwischendrinn gibt es wohl auch alles.
Ja, es ist dreckig. Aber wir sind in Ägypten.
Ja, es ist veraltet. Das Hotel ist aus den Anfang 80er Jahren.
Ja, das Essen ist unter aller Kanone. Dafür gibt es auch keine Entschuldigung.
Aber die Mitarbeiter sind unheimlich freundlich und zuvorkommend.
Der einzige Grund hierher zu kommen ist die Tauchschule James & Mac, die mehrfach ausgezeichnete Tauchbasis am Roten Meer.
Wirklich der einzige Grund.

Zwischen 7 und 8 Uhr morgens startet das deutsche Rentnerteam zwischen 65 und Scheintod den prä-dementen morgendlichen Angriff auf den Sandstrand.
Liegen werden mit Handtüchern bombardiert und reserviert als ob es kein Morgen gäbe. (Sicherheitshalber ? )
Aber das ist ja inzwischen peinlicher Standard.

Lage & Umgebung6,0
Direkt am Meer, schöner Sandstrand

Zimmer1,0
alt verbraucht, dreckig, ungepflegt
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
sehr freundliche Mitarbeiter
Zimmerreinigung unter aller Sau
-remember, we are in Egypt !!!!

Gastronomie1,0
Die kostenlosen (AI )Futterstuben sind eine unerträgliche Frechheit.
Die kostenpflichtigen Restaurants am Strand erstklassig.

Sport & Unterhaltung2,0
James und Mac, Tauchaward seit vielen Jahren beste Tauchbasis am Roten Meer,
den Rest können Sie hier vergessen.

Hotel2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerhard
Alter:51-55
Bewertungen:29