Franziska (26-30)
Verreist als Freundeim Juli 2015für 1 Woche

Für reinen Hotel- und Badeurlaub absolut geeignet.

4,8/6
Wer ein 4-Sterne-Hotel wie in Italien, Spanien oder Griechenland erwartet, wird enttäuscht sein. 3 Sterne sind absolut gerechtfertigt.
Große Anlage, die meiner Ansicht nach nicht ausgebucht war, die Menge an Urlaubern verlief sich gut.
Einiges ist renovierungsbedürftig, aber daran wird sichtbar gearbeitet.
Hotel, welches für einen Strand-Hotel-Urlaub absolut geeignet ist. Essen und trinken kann man rund um die Uhr.
Das Hotel wird vorwiegend (und das war leider deutlich ersichtlich) von sozial "niederen" Schichten, vor allem deutschen Urlaubern besucht. Das schlägt sich leider sehr negativ im Verhalten einiger Gäste nieder. Dafür kann das Hotel und vor allem das Personal nichts. Wir haben drüber hinweg gesehen und uns trotzdem sehr wohl gefühlt.

Lage & Umgebung5,0
Will man etwas sehen, muss man Ausflüge buchen. In der unmittelbaren Umgebung gibt es nur weitere Hotels bzw. Baustellen und Investruinen.
Der Strand ist für einen reinen Badeurlaub top.
Zum Flughafen sinds nur 10 min Transfer.

Zimmer4,0
Wir haben in einem Bungalow gewohnt. Etwas renovierungsbedürftig, aber wann hält man sich im Urlaub schon im Bungalow auf. Das einzige wirklich kritische war das Bad - das müsste unbedingt renoviert werden.
Größe der Bungalows ist top und auch die Lage in dem weitläufigen tropischen Garten wirklich schön.
Von der täglichen Auffüllung der Minibar sollte man nicht zu viel erwarten, aber positiv ist, dass es jeden Tag eine große Wasserflasche pro Person gibt - besonders für Ausflüge gut.
Zimmertyp:Bungalow
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Die Mitarbeiter im gesamten Hotel sind unheimlich freundlich - vom Gärtner über die Rezeptionisten bis zum Kellner. Man merkt, dass alle daran interessiert sind, dass man sich als Urlauber wohlfühlt.
Dass nur die Stammgäste freundlich bedient werden, wie von einigen behauptet, ist absoluter Blödsinn. Wenn man den Mitarbeitern Freundlichkeit entgegenbringt, erhält man diese auch zurück - so einfach ist das.
Fast alle verstehen Deutsch oder Englisch. Man ist auf deutsche Urlauber eingestellt.
Als es technische Probleme in unserem Zimmer gab, wurden diese sofort behoben.

Gastronomie5,0
Für ein 3-Sterne-Hotel ist die Auswahl angemessen, einen 4-Sterne-Standard darf man nicht erwarten. Alles sehr lecker und immer frisch.
Besonders positiv: kein deutsches Touristen-essen alla Pommes und Schnitzel, sondern internationale und vor allem einheimische Gerichte.
Auch das orientalische Restaurant ist zu empfehlen, die anderen Restaurants haben wir nicht probiert.
Die Pizza zum Mittag ist absolut top - die sollte es auch abends geben :).
Die Größe des Hotels spürt man beim Essen gar nicht, es gibt immer genug freie Tische und auch keine "Schlacht" am Buffett.

Sport & Unterhaltung5,0
Für Urlauber, die sich ausschließlich jeden Tag im Hotel aufhalten, ist die Animation und die Aktivitätenliste etwas mau. Für uns war es absolut ausreichend. Sehr positiv ist allerdings, dass die Animation weder aufdringlich ist, noch gibt es diese typischen "Ballerman-Abend-Animationen".
Der Karaokeabend war super und ebenso die Musicalshow "Falco meets Amadeus".
Strand und Pool sind stets sauber, es sind genug Liegen zur Verfügung und Strandtücher bekommt man auch jeden Tag neue.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wer einen Strand- bzw. Hotelurlaub plant und ein ordentliches Preis-Leistungsverhältnis möchte, dem kann das Hotel nur empfohlen werden. Man fühlt sich wirklich wohl.
Anspruchsvollere Urlauber sollten aber lieber ein anderes Hotel wählen, Luxus braucht man nicht erwarten.
Wir waren sehr zufrieden und haben uns eigentlich nur von zwei Dingen gestört gefühlt - und dies sollte man bei der Entscheidung für oder gegen das Hotel unbedingt berücksichtigen:
1. Es darf bis auf einen kleinen Bereich in der Lobby ÜBERALL geraucht werden. Das geht bis zur Unzumutbarkeit für Nichtraucher. Meine Freundin ist ebenfalls Raucher und selbst sie fand es unerträglich. Nicht nur, dass man permanent von einer Rauchwolke umgeben ist (sogar in den Außenbereichen), sondern viele Kippen landen leider auch am Strand und im Wasser.
2. Das Hotel wird - wie bereits erwähnt - überwiegend von weniger betuchten deutschen Urlaubern gebucht, welche sich teilweise nicht benehmen können oder wollen. Das sollte man vielleicht auch wissen, wenn man sich für oder gegen das Hotel entscheidet.
Wir haben uns des öfteren für unsere deutsche Herkunft geschämt, insbesondere wenn einige Gäste meinten, sich wie Imperialisten zu verhalten. Beschämend. Zudem trugen einige deutsche Gäste ihre Ablehnung gegenüber arabischen Urlaubsgästen zur Schau. Noch beschämender.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Franziska
Alter:26-30
Bewertungen:4