phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Michael (51-55)
Alleinreisendim August 2019für 1 Woche

Ausgezeichnete Unterkunft in jeder Hinsicht

6,0/6
Es handelt sich um einen kleinen, typisch fränkischen Gasthof in zentraler Lage mit einem exzellenten Service. Die Atmosphäre hier ist heimelig und familiär, so daß man sich schnell wie zu Hause fühlen kann.

Lage & Umgebung6,0
Vom Hauptbahnhof gelangt man - egal wie (zu Fuß, Bus, Taxi) - in wenigen Minuten zum Gasthof. Die Lage ist als sehr zentral zu bezeichnen, weil nicht nur das Festspielhaus gut fußläufig erreichbar ist, sondern weil es auch in der Straße selbst viel Sehenswertes zu erleben gibt: So z.B. die alten bürgerlichen Handwerkerhäuser, Katakomben unter diesen Häusern, Ordenskirche usw.

Zimmer6,0
Mein Zimmer war sehr klein, aber zweckmäßig eingerichtet und ruhig gelegen. Mein Gepäck war trotz der geringen Zimmergröße niemals im Weg. Es gibt ein Waschbecken im Zimmer, ansonsten waren Dusche und WC auf dem Gang. Alles war ausgesprochen sauber und insgesamt war es ein sehr angenehmer und erholsamer Aufenthalt.

Service6,0
Hervorzuheben ist m.E. die zuvorkommende, hilfsbereite und freundliche Art der Gasthofbetreiber sowie aller Ihrer Mitarbeiter. Wünsche wurden anstandslos erfüllt, Fragen sehr kompetent beantwortet. Dabei war der Service niemals aufdringlich, sondern stets diskret und zurückhaltend. Zu Beschwerden ist es in meinem Beisein nicht gekommen.

Gastronomie6,0
Es gibt ein reichhaltiges Frühstücksbüffet mit tageweise wechselnden und frisch zubereiteten bzw. bereitgestellten köstlichen fränkischen Spezialitäten. Nach Voranmeldung kann man auch nach dem Besuch der Festspiele noch eine warme Mahlzeit einnehmen, was ich selber aber nicht getan habe. Die Atmosphäre bezeichne ich als rustikal, typisch bayerisch, sehr gemütlich und familiär.

Sport & Unterhaltung6,0
Neben den Treffen von Festspielbesuchern zum Frühstück finden abends regelmäßig Stammtische von Vereinen statt, so z.B. die Zither-Spieler. Man hat hier also sehr viele Möglichkeiten, interessante Kontakte zu knüpfen. Auch die beiden Gasthof-Betreiber sind sehr gut über Programm und kurzfristige Änderungen der Festspiele und auch des Programmes unabhängig von den Festspielen informiert.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich