phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
vor Renovierung oder Betreiberwechsel
Andreas (41-45)
Verreist als Freundeim März 2018für 1-3 Tage

Zur Begrüßung gleich ein Einlauf!

2,0/6
Unfreundlichkeit und ein eiskalter Wind wird hier ganz groß geschrieben. Ich war hier mit ein paar Freunden und wir hatten eines der Appartments. Diese sind einfach und sauber, allerdings war unser erster Kontakt mit der Senior Inhaberin K. ein eiskalter Wind anstatt ein warmes Herzliches Willkommen. Sie kommt nach dem Klopfen ohne eine Antwort abzuwarten in die Küche als wir frühstücken und erklärt uns unmissverständlich dass so hier nicht geparkt wird. Erklärungen dass der Schuppen doch recht eng für einen A6 ist interessieren nicht - kurz und knapp wir hier erläutert wie der Hase läuft. Dazu wurde der erste bei der Anreise vollständig und unmissverständlich unfreundlich im Befehlston gebrieft wie man sich hier zu verhalten hat:
- keine Schuhe im Haus - diese werden im Skiraum ausgezogen.
- Müll wird jeden Tag runter gebracht und ordentlich getrennt sonst entstehen extra Kosten, wie man auch großen Schildern in der Küche entnimmt - allerdings frägt man sich sowieso schon wie man hier 100 € in der Endreining durchbringt wenn die Gäste schon zum Aufräumen verdonnert werden.

Jedes Mal wenn man den Gang betritt hat man Angst Frau K. anzutreffen und sich den nächsten Einlauf abzuholen. Da fühlt man sich doch richtig wohl!!!
Bei der Abreise wurde unser erster Abreisender schon mal klein gemacht weil wir den Müll nicht täglich runter gebracht haben (Für 2 Eierschalten und 2 Müsli Bechern machte einfach ein tägliches Runterbringen keinen Sinn) und dass wir uns nachher zu melden haben.

Wir konnten dann zum Glück glimpflich entkommen da die Herrin des Hauses im Moment der Abreise nicht da war und wir die Schlüssel der Putzfrau, die betroffen wirkte, in die Hände drücken durften und abreisen konnten. Puuhhh..... überlebt - wir haben das ganze Spektakel in unserer Männerunde noch recht locker sehen und darüber lachen können weil es so abstrus wirkte aber Wohlfühlen und "hier wollen wir wieder hin" kommen hier sicher nicht auf und wer denkt, er buche der "Gast ist König", der ist auf dem sicheren Irrweg!

Lage & Umgebung4,0
Das Haus liegt eher zentral und man kann die Penkenbahn in 5-10 min zu Fuss erreichen. Das ist wohl auch einer der Gründe warum das Haus gebucht wird wenn alles andere ausgebucht ist.

Zimmer2,0
2 Meter Risse in der Wand
Zimmer nicht gestrichen - man sieht wo die Möbel früher standen.

Service1,0
Hier stellt man keine Fragen oder äußert Wünsche. Hier herrscht Ordnung und man hat zu tun was Frau K. einem unmissverständlich zu verstehen gibt.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2018
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich