Archiviert
Anja (36-40)
Verreist als Familieim August 2011für 1-3 Tage

Leben wie bei Michel Lönneberga auf Katthult!

6,0/6
Söderhult ist vor allem für Familien mit Kindern sehr geeignet. Es gibt viel Platz zum Spielen, ein Trampolin, Schaukeln, einen großen Garten mit vielen Klettermöglickeiten, Tiere,.... Ein Paradies für Kinder! Das Gelände ist absolut autofrei. Begeistert sind die Kinder auch von den Tieren: Alpakas, Schweine, Hochlandrinder, Hühner, ein lieber Hund,... Unser Ferienhaus war sehr urig und sauber mit Sonnenterrasse. Man kann Frühstück und Abendessen separat buchen, wenn man möchte und es schmeckt hervorragend!
Söderhult ist wie man sich Schweden so vorstellt. Man kommt sich vor wie Michel auf Katthult!

Lage & Umgebung6,0
Söderhult ist nicht weit von Vimmerby (Astrid Lindgrens Värld) entfernt und liegt nah an einem recht großen See, der weitere Freizeitmöglichkeiten bietet.

Zimmer6,0
Unser Ferienhaus war sehr gemütlich mit kleinem Bad, Küche und Wohnzimmer. In der oberen Etage gab es dann 2 Schlafbereiche für die Eltern und Kinder. Die Treppe zum Schlafgemach war das Spannendste für die Kinder! Sie ist sehr steil, aber dafür gibt es oben ein Treppenschutzgitter, sodass nichts passieren kann.
Da wir nur recht kurz dort waren, konnten wir die schöne Sonnenterrasse mit Blick auf die Weide leider gar nicht nutzen.
Es war alles sehr sauber.
Zimmertyp:Ferienhaus
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Der Service war prima. Die Gastgeber sprechen sowohl perfekt Deutsch als auch Schwedisch, sodass es keiner Verständigungsschwierigkeiten gibt. Außerdem herrscht eine wahnsinnig nette Atmosphäre auf dem Hof und man fühlt sich sehr gut aufgehoben.

Gastronomie6,0
Die österreichische Küche war sehr gut (Schnitzel, Cordon Bleu,...)! Das Restaurant war abends auch immer gut mit externen Gästen gefüllt, sodass Söderhult anscheinend auch als gute Adresse für die österreichische Küche in der Umgebung bekannt ist.
Auch das Frühstücksbüffet war sehr reichhaltig und lecker.
Das Restaurant ist sehr gemütlich und urig eingerichtet.

Sport & Unterhaltung6,0
Der "Abenteuergarten" lässt für die Kinder viel Spielraum, in dem es auch viel zu entdecken gibt. Die Eltern können sich derweil im Biergarten gutgehen lassen. Bei schlechtem Wetter steht für die Zimmergäste (ohne Ferienhaus) auch noch eine Küche und ein Aufenthaltsraum zur Verfügung.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Sommer: Im Juli scheint die Hauptreisezeit der Schweden zu sein. Wer es also nicht so turbulent haben möchte, sollte erst ab Anfang August buchen.

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im August 2011
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Anja
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich