Archiviert
Jan (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Große Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit

3,3/6
Große Ferienanlage mit Campingplatz und Bungalows, von der man nicht zuviel erwarten sollte und bei der jegliche Zusatzleistung mit satten Aufpreisen verbunden ist.

Bungalows sind bei der Abreise bis 10:00 Uhr zu räumen, ansonsten ist ein voller Tagessatz fällig - allerdings stehen sie bei der Anreise erst ab 17:00 Uhr zur Verfügung.


Lage & Umgebung5,0
Ferienanlage gut zu erreichen, ca. 2-3 km vom Zentrum entfernt. Kostenloser Shuttle-Bus nach Lazise wird angeboten.

Zimmer3,0
Zimmer zweckmäßig eingerichtet - Sauberkeit lässt hier aber deutlich zu wünschen übrig. Fanden noch zahlreiche Hinterlassenschaften unserer Vorgänger. Auch hier sah das Personal keinen Grund tätig zu werden. Die Endreinigung der Bungalows wird dem Mieter überlassen. Tipp: die 40€ kann man sich mit einmal aufräumen & durchfegen sparen. Viel mehr macht das Personal scheinbar auch nicht . Betten waren in Ordnung - Schlafcouch eine Katastrophe.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service2,0
Personal im Supermarkt äußerst freundlich und serviceorientiert.

Personal an der Rezeption mehr oder weniger freundlich, kommt darauf an, mit welchem Anliegen man dort erscheint.

Personal am Empfangsbereich ständig gereizt und unfreundlich. Lieblingsbeschäftigung scheint das Androhen von Parkverboten sein.

Gastronomie2,0
Wenn eben möglich sollte man in den zahlreichen Restaurants außerhalb der Anlage essen - Preis & Qualität sind dort deutlich besser.

Lässt sich ein Besuch nicht vermeiden, kann ich nur Pizza empfehlen. Die restlichen Speisen sind überteuert, der Service schlecht und die Qualität ist eher unterdurchschnittlich. Beispiele: 14€ für eine Tiefkühl Paella, 10€ für ein Kinderschnitzel mit der Größe eines Bierdeckels, das in der Fritteuse zubereitet wird. Wir waren zu dritt und es gelang dem Personal nicht, dass Essen gleichzeitig zu servieren. Vom Eintreffen des ersten Essens bis zum letzten vergingen rund 10 Minuten.

Personal inklusive Restaurant-Manager ist nicht kritikfähig und reagiert nur genervt auf die von uns vorgebrachten Punkte...

Sport & Unterhaltung5,0
Reichhaltiges Animations- & Sportangebot - Poolanlagen waren augenscheinlich sauber und in einem akzeptablen Zustand. Zahlreiche Bademeister vermittelten ein gutes Gefühl von Sicherheit.

Das Problem mit Liegenreservierungen wurde durch relativ späte Öffnung (10:00 Uhr) der Pools etwas entschärft. Die üblichen nationenübergreifenden "Handtuchaffen" sind aber auch hier zu finden.

Wenn man bis 11:00 Uhr an den Pool kommt, findet man in der Regel aber noch problemlos nen Platz mit Sonnenschirm.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Wie zuvor schon geschrieben, lieber außerhalb zum Essen gehen. Größere Einkäufe (alles was über Frühstücksbrötchen hinaus geht) sind außerhalb deutlich günstiger. In ca. 5km Entfernung (Richtung Gardaland) gibt es ein großes "Famila Supercenter" - hier gibt es neben regionalen Spezialitäten auch das Sortiment, was man aus Deutschland so kennt, und das zu fairen Preisen.

Tickets für das Gardaland in Lazise kaufen, diese sind hier nochmal billiger als an der Rezeption. (Tabakgeschäft gegenüber der Metzgerei direkt nach dem Stadttor)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jan
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich