phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Marion (51-55)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Außen HUI und innen PFUI - FINGER WEG!!!!!

1,2/6
Außen HUI und Innen PFUI
Noch in eigener Sache: Wir sind keine Meckerer und suchen auch nicht nach Fehlern, wollen einfach nur einen erholsamen und schönen Urlaub verbringen. Haben auch lange überlegt, ob wir hier dies so bewerten und schreiben, jedoch können wir beim besten Willen nichts positives an diesem Hotel und seinem Personal entdecken und entspricht ohne Übertreibung der Wahrheit. Unser Resümee: NIE WIEDER und „Finger weg“ !!!! – wir sind einfach nur froh wieder zu Hause zu sein.

Lage & Umgebung1,0
Die Hotelanlage an sich ist sehr schön aufgebaut und imposant. Diese wird gut bewacht von der „Außenwelt“ abgeschirmt. Innerhalb der Anlage befinden sich 6 Hotels mit eigenem Sandstrand, wobei jeder von den anderen Hotels den Strand benutzen dürfen, ebenso deren Pools, mit einer Ausnahme den Strand inkl. bequemen Liegen und die Pools vom 5 Sterne Hotel am Berg. Etwa jeweils 5 Minuten von den Hotels befindet sich eine Bushaltestelle von der aus man mit öffentlichen Verkehrsmitteln (meist überfüllt) zu ca. 4,50€ einfache Fahrt den nächsten Ort entweder Sunny Beach oder N. erreichen kann.
Achtung: Hier ist es wichtig zu wissen in welchen der Hotels man untergebracht wird. Völlig abzura-ten ist von Royal Villas und Royal Park.
Beim Royal Villas sind alle Hotelzimmer in 3 stöckigen Häuschen am Berg gebaut. Das bedeutet, dass sowohl der Gang zum Strand als auch zur Rezeption bzw. Restaurant(-Kantine) immer viele Treppen zu laufen sind. In der Nacht noch beschwerlicher, da über die Hälfte der Lampen kaputt sind und die Treppen so unterschiedlich in der Stufenhöhe sind und teilweise gebrochen, dass selbst als fitter Mensch man hier enorm aufpassen muss. Also auf gar keinen Fall etwas für ältere Menschen und für Kinder sehr bedenklich.Die Bar in der Lobby ist zwar von 10:00 bis 23:00 Uhr besetzt, jedoch auch hier nur Getränkenachschub, wenn man sich massiv beschwert, ansonsten hat man sich mit „finish“ oder Ignoranz abzufinden. Das Personal ist mehr als unfreundlich!

Zimmer1,0
Über die Zimmer können wir nur negatives berichten. So etwas haben wir noch nie erlebt. Bei An-kunft waren die Betten und das Bad nicht zu benutzen. Die Bettwäsche wies Stockflecken und andere Flecken auf. Eine Matratze war gar nicht zu nutzen, da völlig kaputt. Der Fernseher ist aus den 90er Jahren. Der Kühlschrank erwies sich als Tiefkühlung. Viele Schimmelflecken an den Decken. Die Klimaanlage war nicht nutzbar, da ständig Wasser heraustropfte. Im Bad waren viele schwarze Schuhabdrücke, viele Haare von den Vorgängern, schwarzer Schimmel an den gesamten Rändern, die Armaturen scheinbar noch nie geputzt, die Duschvorrichtung lose und einige Fliesen gebrochen. Wir wollten sofort ein anderes Zimmer, jedoch wurde uns dies massiv verwehrt. Erst nach 3 Tagen, da wir uns immer massiv bei der Reiseleitung beschwerten, erhielten wir andere Bettwäsche und nur der Boden des Bades wurde oberflächlich gewischt. Oft wiesen die Handtücher undefinierbare Flecken auf. ALLES WAR EINFACH NUR ECKLIG!!!!!!!!!! Die Koffer haben wir gar nicht ausgepackt, da die Schränke marode rochen und der Tresor war u.E. nicht zu gebrauchen. Außerdem waren die Betten den von Feldbetten gleich zu stellen. Daneben, obwohl wir nur 2 Personen waren, waren noch 2 Stockbetten mit im Zimmer, so dass die Größe des Zimmers sehr beengt war.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service1,0
Die Lobby und Rezeption ist ebenso sehr imposant aufgebaut. Das Personal an der Rezeption spricht kein Deutsch – es wird mindestens Englisch erwartet. Jedoch dies teilweise auch nur dürftig und was auffällig war, dass nur Englisch verstanden werden will, wenn man nichts braucht. Ansonsten wird man einfach ignoriert.
Das Personal ist mehr als unfreundlich!
Der Lobbybereich besteht auch noch aus einem kleinen Außenbereich mit eigentlich schönen Sitzmöglichkeiten, jedoch sind die Auflagen mehr als schmuddelig.

Gastronomie1,0
Das Restaurant kann man mehr als Kantine bezeichnen. So auch das Essen. Wir sind keine anspruchsvollen Esser, jedoch jeden Tag das Gleiche Mittags und Abends. Das Essen war zwar unter Wärmelampen, jedoch 2/3 davon trotzdem kalt. Essenszeiten sind jeweils ca. 2 ½ Stunden. Jedoch 1 Stunde vor Ende war kaum mehr etwas da. Morgens fehlte oft Butter/Margarine, da musste man sich schon anhören „finish“ und erst wenn sich mind. 10 Personen massiv beschwerten, dann wurde für einen kleinen Nachschub gesorgt. Ebenso massiv musste man sich bei der Reiseleitung beschweren, dass die Tische nicht abgeräumt wurden, damit man sich überhaupt zum Essen setzen konnte - das war sehr häufig so. Die Sauberkeit im Restaurant ließ ebenso mehr als zu wünschen übrig. Vogelkot auf den Tischen, verschmierte Fensterscheiben, Fensterkitt hing lose weg usw. usw. – einfach nur eklig.
Bei all inkl. ist der Besuch von 3 Spezialitätenrestaurants mit inklusive, jedoch wird vom Hotel selbst einfach am 10.09. das Saisonende auf einem kleinen Blatt ausgehängt, so dass man dies gar nicht erkennen kann und damit nur noch 1 Restaurant geöffnet hat, welches jedoch auf die nächsten 5 Tage ausgebucht ist – komisch nur, dass wenn man an diesen sog. ausgebuchten Tagen in den Restaurant nachsieht, diese nur zur ½ besetzt sind.

Sport & Unterhaltung2,0
Der Pool ist klein und kalt – die Einhaltung der Vorschriften des Einsatzes von Chlor bezweifeln wir. Dort gibt es auch eine kleine Bar mit Snacks. Über die Hälfte der Stühle dort sind kaputt, die Toiletten überwiegend nicht zu benutzen, da mehr als dreckig (möchte es gar nicht mehr ausführen, da mehr als ekelig)
Der hoch gepriesene Aquapark ist ebenso ein Witz. Die Röhrenrutschen – max. 4!! – nicht zu gebrauchen, da im Inneren die Schrauben herausstehen und sich somit als Schmiergelpapier für die Badekleidung und blaue Flecken für das Gesäß entwickeln. Daneben gibt es noch 2 Erlebnisrutschen und 2 kleinere Pools – alles in Allem ist es das nicht wert!

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Der Lobbybereich besteht auch noch aus einem kleinen Außenbereich mit eigentlich schönen Sitzmöglichkeiten, jedoch sind die Auflagen mehr als schmuddelig.

In der Lobby ist das WLAN kostenlos, insofern muss man davon ausgehen, dass man kaum einen Sitzplatz bekommt. WLAN auf dem Zimmer kostet pro Tag ca. 10€

Die Tresorgebühren sind viel zu teuer und aufgepasst, man kann den Tresor nur für den gesamten Aufenthalt buchen – mit ca. € 4,00 pro Tag, das macht bei 10 Tagen stolze € 40,00! Man fragt sich hier auch für was, denn auf Nachfrage wie hoch denn der Inhalt versichert ist, konnte keine Antwort erteilt werden und das Schloss war mit einer Schraube befestigt, die bereits zu ¾ herausgedreht war, mal abgesehen davon, dass der Tresor im Ganzen nicht befestigt war und einfach weggetragen werden kann.
Wir hatten im September mehr als Pech, denn von 10 Tagen waren 7 ½ Tage schlechtes Wetter – sprich kalt und Regen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marion
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich