phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Robert (46-50)
Verreist als Familieim März 2018für 2 Wochen

Angenehmes Hotel für Familien mit kleinen Kindern

4,0/6
Das Hotel ist sehr schön und geschmackvoll gestaltet, die Zimmer sind sauber und von der Ausstattung sehr gut, die Anlagen sind ebenfalls sehr ordentlich und werden permanent gepflegt. Das Personal war stets sehr freundlich und der Service war top.
Entgegen anderer Bewertungen kann ich den Punkt Ruhe und wenig Stress nicht bestätigen, liegt wohl am Reisezeitraum. Wir waren eine Woche vor Ostern, bis nach Ostern da. Erst war es sehr ruhig und dann wurde das Hotel auf Ostern hin sehr sehr voll und laut. Für Familien mit kleinen Kindern ist das Hotel super (tolle Animation für die Kleinen, leider aber nur in englischer Sprache), meine 14-jährige Tochter war da eher etwas "lost", da es für diese Altersgruppe eigentlich nichts gab (außer WLAN).
Publikum war für diese Hotelkategorie teils eher sehr unterirdisch, aber wer laute Engländer mag, der ist hier richtig aufgehoben. Das Hotel ist weitestgehend in britischer Hand, wer hier mit Deutsch weiterkommen will, ist auf verlorenem Posten, was wohl auch einige ältere deutsche Gäste ziemlich gestört hat.
Was mich wirklich gestört hat und weswegen ich das Hotel auch nicht durchgehend als top bewerten kann, ist die Tatsache, dass man bei der Anreise einen Zettel mit ein paar Regeln in die Hand gedrückt bekommt, auf die das Hotel selber aber scheinbar keinen Wert legt. Es wurde darum gebeten, dass die Herren zum Dinner lange Hosen tragen möchten. Wir haben jeden Abend etliche in Shorts, Flip-Flops und Fußballtrikots gesehen, damit ruiniert sich das Hotel leider selber das eigene Niveau! Darauf sollte beim Einlass in den Speisesaal geachtet werden! Ebenfalls war es nicht erlaubt, die Liegen am Pool zu reservieren … spätestens um 8 Uhr waren zwei Drittel reserviert und kaum ein Mensch zu sehen. Angeblich würde das Personal die Handtücher wieder einsammeln, leider Fehlanzeige, das hat niemand interessiert. In der späten Mittagszeit war meist keine Liege mehr zu bekommen, es waren dann aber auch so gut wie keine Menschen zu sehen, die waren beim Essen. Schade eigentlich!

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt relativ nah am Flughafen, man bekommt sehr viel Fluglärm mit. Das nimmt man zwar irgendwann nicht mehr so war, es bleibt aber unschön. Einen Sandstrand direkt vor dem Hotel gibt es nicht, man muss dafür schon ein ganzes Stück in Richtung Caleta de Fuste gehen. Für Golfer ist das Hotel sicherlich super, da sich direkt auf der anderen Straßenseite ein großer Golfplatz befindet. Einkaufsmöglichkeiten sind direkt neben dem Hotel vorhanden, der Ort selber bietet eher weniger Möglichkeiten, da gibt es bessere Orte auf der Insel. Im Ort befindet sich ein sehr guter Mietwagenverleih mit guten Autos.

Zimmer6,0
Unser Zimmer war super, sehr sauber und einem Balkon mit Blick aufs Meer. Geräumiges Bad, sogar mit Badewanne. Kleiner Kühlschrank war vorhanden.

Service6,0
Von unserer Seite gab es hier nichts auszusetzen, wir wurden stets gut bedient. Zimmersafe kostet extra, 4 EUR/Tag.

Gastronomie5,0
Jeden zweiten Tag gab es ein internationales Buffet und an den anderen Tagen jeweils ein Motto, z.B. kanarisch, asiatisch etc. Einige der Speisen waren wiederum auf die britischen Gäste ausgerichtet, aber das kennt man ja in Spanien. Ansonsten war es ein großes Angebot mit vielen Schmackhaften Speisen, die Vegie-Ecke war was dürftig und teilweise waren die Speisen auch nicht genießbar, so meine Tochter, die Vegetarierin ist. Das Nachtischbuffet war wirklich super, da gab es für jeden etwas. Zum Frühstück gab es frisch gepresste Säfte und Anfangs auch Sekt, das wurde aber eingestellt, als das Hotel voller wurde.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel bietet für Kids eine sehr gute Animation (auf Englisch), des Weiteren gibt es Möglichkeiten für Tischtennis, Volleyball, Fußball, Tennis und einen Fitnessraum. Die Poolanlage ist großzügig und weitläufig gestaltet. Jeden Abend gab es ein Unterhaltungsprogramm, um den Abend ausklingen zu lassen.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im März 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Robert
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich