So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Petra (46-50)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Ohne Sängerin Natalie NIE WIEDER schlechtes Manage

3,8/6
Schönes Hotel,miserables Mangement!Das Mangement zeigt keinerlei Respekt für deutsche Gäste,nur für Engländer,auch Russen werden nicht akzeptiert,da,obwohl sie die größte Gastegruppe stellen!bis vor kurzen arbeitete im Hotel Sängerin Natalie,die einfach super ist,wenn sie auf der Bühne war,war es immer voll-man mjßte rechtzeitig kommen,um einen Platz zu ergattern!Ihr "Kollege",Ashrad dagegen konnte die Gaste einfach nicht unterhatlen,was ihm völlig egal war!scheinbar waren die vielen Gäste bei Natalie dem Mangement ein Dorn im auge,schließlich viel so viel mehr Arbeit in der Bar an!Nach dem Flugzeugabsturz hat man jetzt Natalie gekündigt,Ashraf kann bleiben-klar er ist Ägpyter und ein Mann!
Außerdem fühlt sich hier weder Restaurant- noch Barmanager zuständig,wenn irgendetwas fehlt!z.b.Vorlegebesteck am Buffet,Messer zum Brotschneiden-es dauert sehr lange bis Tische neu eingedeckt werden!Das liegt nicht an den Kellern,die sind mit dem servieren der Getränke beschäftigt!so etwas sollte ein Restaurantmanger sehen!morgen beim Fruühstück ist für sehr lange Zeit nur EIN Koch für die Zubereitung gebratener,gekochter Eier,Pfannkuchen und Falafel zuständig!Der Mann kann nichts dafür,er hat nur zwei Hände-auch dies sollte vom Restaurantmanagerr gesehen werden und für Hilfe gesorgt werden!zudem kommt es ständig vor,daß der Boden naß ist,man kann sehr leicht ausrutschen!Deutsch wird auch kaum verstanden-so mancher Keller kann mehr,als die Manager-dabei hatte das Hotel vor einigen Jahren noch viele deutsche Gäste-nur gutcdaß wir englisch sprechen!
wer keinen Wert auf GUTE und richtige Live-Musik legt und auch sonst über einiges hinwegsieht kann ruhig kommen,das "übrige"Personal ist stets freundlich und hilfsberte,sogar am Strand werden die Drinks oft serviert!Die Zimmer sind für zwei Personen ausreichend groß und werden i.d.R.auch gut gereinigt!Es gibt kein kostenloses WIFI,gg. Bezahlg. ist es zu einem horrendem Preis zu haben!

Lage & Umgebung4,0
Das Dreams Vacation liegt hinter dem Dreams Beach,von 9-23.00 fährt ein Taf-Taf wodurch auch der Strand von Leuten,die nicht so gut zu Fuß sind erreicht werden kann.Gleich in der Nähe gibt es mehrere Supermärkte,andere Geschäfte und das Shoppingcenter "Il Mercato"ist in ca.10 Minuten zu Fuß zu erreichen!Oder per Taxi-Preis vorher vereinbaren-wer geschickt ist zahlt zum "Il Mercato" 5 Pfund,nach Old Market 15Pfund!Der hotelshuttle zur Nama Bay kann gg.Gebühr genutzt werden-in vielen anderen Hotels ist das umsonst!

Zimmer4,0
Ausreichend groß-etwas veraltert
nur eine Stuhl im Doppelzimmer
Minibar vorhanden,sie wird je nachdem bei welchen Veranstalter die Reise gebucht wurde mit Wasser u. Cola etc.tgl.gefüllt
Wasserkocher gibt es nur für Stammgäste,
Telefon vorhanden,man kann telefonierne(teuer) ober sich auch im Zimmer anrufen lassen
Die Duschabrennung im Bad ist in einigen Zimmern undicht,da muß man aufpassen,daß man nicht ausrutscht
die Klimaanlage läßt sich individuell regeln-läuft allerdings nur bei eingesteckter Zimmerkarte
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Fremdsprachen sind größetenteils englisch und etwas russisch,deutsch kann kaum jemand.Die Manager auch nur ein paar Brocken.
Die Zimmerreinigung ist in der Regel ordentlich.
Es gibt einen Arztservice im Hotel-rund um die Uhr!Unbedingt Auslandsreisekrankenversiherung abschließen,bei einer vorliegenden chronischen Erkranken(z.B.Diabetes)unbedingt abklären,ob die Versicherung dafür zahlt.Arztservice ist sehr teuer!!!
Kommentare deutscher Urlauber-auch GUTE-hinsichtlich der Live-Musik m.Natalie interessieren das Managemant nicht-Engländer werden bevorzugt

Gastronomie4,0
Das Essen im Vacation kann ich nicht so gut beurteilen,da ich BISHER Stammgast war und immer im D.Beach gegessen haben!Dort ist die Auswahl wesentlich größer,es gibt mehrere Stationen m.Live-Cooking!Gemüse und Salat sind immer frisch
Es wird sowohl ladestypische,als auch internationale Kücke geboten!Da ich immer Trinkgeld gebe,wohl auch weil ich Stammgast war wurden die Getränke stets serviert-ich habe aber auch gesehen,da viele Gäste sich die Getränke selbst holen mußten-wohl vor allem Russen

Sport & Unterhaltung4,0
Es gibt am großen Pool ein Animationsprogramm,wir haben uns allerdings am Strand aufgehalten und nur selten teilgenommen!
Es gibt sowohl am Strand,als auch am Pool Liegen,Sonnenschire und Auflagen-die i.d.R.ausreichend sind!Das Personal am Strand ist stets hilfsbereit,auch hinsichtlich speziellen Platzwünschen
Die Duschen wurden z.t.kürzlich erneuert-bei meinen Urlaub im Juni habe ich mir an einer defekten Dusche die Hand aufgerissen
Eine Disco gibt es im D.Beach in der Nähe d.Rezeption
Kinderclub ist auch vorhanden(malen,basteln,Spiele und am Abend Kinderdisco

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Handyempfang ist i.d.R.gut,in den Vorjahren hatte ich damit allerdings Probleme,sodaß ich mir eine ägpt.sim Karte v. Vodofone besorgt habe
Im Winter kann es abends recht kühl werden-im Sommer ist es auch an sehr heißen Tagen nie unerträglich warm(Wind v.Meer)

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra
Alter:46-50
Bewertungen:3