Archiviert
Konstanze (66-70)
Verreist als Paarim April 2013für 1-3 Tage

Atemberaubender Blick in freundlicher Atmosphäre

6,0/6
Das auf einer Anhöhe über dem Tegernsee gelegene Hotel ist sehr freundlich geführt. Die Zimmerzahl ist überschaubar (nicht gezählt). Das Hotel ist "ortstypisch" liebevoll eingerichtet. Eine sehr schöne ruhige Bibliothek lädt zum Verweilen.
Leider bietet das Hotel keine umfassende Gastronomie, obwohl der Blick "eine Wucht" ist!
Es gibt ausreichend WiFi-Schlüssel (starkes WLAN!), und auch sonst wird versucht, in allen Lagen schnell und unkompliziert zu helfen.

Lage & Umgebung6,0
Tegernsee (Ort und See) liegt etwa 40 km südlich von München und ist mit dem Auto, und (noch viel hübscher) mit der Bahn sehr gut zu erreichen.
Rottach-Egern mit seinen Sterne-Restaurants ist mit Auto und Schiff (!) nur ein paar Minuten entfernt.
Ein atemberaubender Blick vom Balkon unseres wunderbaren Zimmers (Apartments!) über den ganzen See lädt zum Verweilen. Warum weggehen? Wir haben den Anreise-Nachmittag mit Blick-Genießen verbracht.
Sehr ruhig!

Zimmer6,0
Ein wunderbares Apartment, groß und großzügig. Sehr geschmackvoll möbliert (s. Fotos und Videos).
"Wohnzimmer" sehr groß mit zwei Flügeltüren zum ausufernden Balkon. Schönes Flat-TV. Ruhesessel, zwei Sitzgarnituren.
Schlafzimmer mit großer Wäschetruhe und großem Schrank. Bequeme Betten. Ausreichend Licht! Fast alles dimmbar.
Badezimmer mit Wanne und großer Dusche. Fußbodenheizung. Äußerst angenehm.
Extra begehbarer Schrank. Küchenzeile gegenüber mit Spülmaschine und richtigem Herd und Nespresso-Maschine. Kühlschrank in Betrieb aber leer. Getränke gibt's im Foyer.
Sechs Sonnen sind eigentlich zu wenig!
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Executive
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Haus ist Inhaber-geführt, und der ist auch präsent! Das merkt man. Wir wurden sehr freundlich empfangen, am Bahnhof abgeholt, zum Zimmer begleitet. Das Zimmer war warm!! (Viele Hotels sparen da am falschen Komfort-Ende). Das Team ist in jeglicher Hinsicht hilfsbereit. So eindrucksvoll habe ich das schon lange nicht mehr erlebt.

Gastronomie6,0
Es gibt leider kein Restaurant, aber für Hungrige wird auch eine Brotzeit in der Stube bereitet, in der es morgens Frühstück gibt.
Das Frühstück ist vielfältig. Abgesehen vom üblichen (guten) Standard wird ein frisches 5-Minuten-Ei gekocht. Aufmerksamer Service.
Sterne also nur für's Frühstück.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren im April dort, überall lagen noch Schnee-Flecken, es war kühl, aber am Anreisetag sonnig. Gute Luft!
Ein paar Spazierminuten entfernt liegt der Lieberhof, ein sehr schön gelegenes Restaurant mit bayerischen Spezialitäten und leckerem Bier, aber auch einer ordentlichen Weinkarte. Zweimal die Woche wird dezent Musik gemacht.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April 2013
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Konstanze
Alter:66-70
Bewertungen:39
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gäste,

herzlichen Dank für Ihren tollen Erfahrungsbericht zu meinem „Hotel Der Westerhof“. Es freut mich sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben, den Westerhof mit Videos und den beschriebenen Eindrücken auch anderen Gästen schmackhaft zu machen.

Besonders gefreut hat mich, dass Sie die Beschreibungen aus unserem Prospekt auch in Wirklichkeit im Hotel wiedergefunden haben. Sicherlich hätte ich es selbst nicht besser „hingekriegt“, eine so positive und ehrliche Hotel-Bewertung zu schreiben, selbst wenn ich oder meine Mitarbeiter es versucht hätten.
Genau so soll es aber auch sein, dass unsere Gäste in unserem Haus das vorfinden, was wir Ihnen auch versprechen.

Wir dürfen uns schon heute auf Ihren nächsten Besuch im Westerhof freuen!

Mit herzlichen Mai-Grüßen
Dr. Andreas Greither
Inhaber
NaNHilfreich