Archiviert
Silvia (41-45)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Großes Familien-Club-Hotel

4,8/6
Sehr großes italienisches Club-Hotel - über 200 Zimmer. W-LAN überall inklusive, teilweise allerdings schlechter Empfang. Wir hatten All Inclusive, Hotel ist aber auch nur mit Frühstück oder HP buchbar. Gästestruktur sehr gemischt - vorwiegend italienische Familien mit kleinen Kindern.

Lage & Umgebung5,0
Nur durch die Uferstraße vom hoteleigenen Privatstrand entfernt. Altstadt von Cervia mit Marina, Salzmuseum, Märkten zu Fuß innerhalb 10 bis 15 Minuten erreichbar. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel. Flughafen Rimini ca. 30km entfernt.

Zimmer3,0
Wir hatten ein Superior-Zimmer mit Balkon, allerdings ohne Balkonmöbel, die wir aber auf Anfrage sofort aufs Zimmer geliefert bekamen. Achtung: Standard-Zimmer sind maximal mit französischem Balkon. Großes Doppelbett mit sehr guter Matratze, LED-TV mit ARD u. ZDF, funktionsfähige, leise Klimaanlage, Telefon. Bad war sehr klein und nicht wirklich schön - das gehört meines Erachtens, für ein 4-Sterne-Haus und Superior-Zimmer renoviert!!!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Mitarbeiter an der Rezeption überaus freundlich - allerdings auch etwas langsam, insbesondere beim Einchecken. Fast alle haben versucht, deutsch zu sprechen, was dem einen mehr, dem anderen weniger gut gelang ;)
Zimmerreinigung in Ordnung, Zusatzleistungen haben wir nicht in Anspruch genommen. Beschwerden hatten wir auch keine.

Gastronomie5,0
1 Restaurant plus 3 Bars - Hotel-, Pool-, Strandbar. Speisen und Getränke waren in Ordnung, Restaurant sehr sauber und hygienisch - Tischdecken und Servietten werden nach jedem Gang gewechselt!!! Küchenstil landestypisch italienisch. Teilweise ziemlich laut auf Grund der vielen Kinder - ist halt ein italienisches Familien-Club-Hotel. Preise angemessen - Glas Wein hat 4€ gekostet.

Sport & Unterhaltung5,0
Also - erst einmal ein großes Lob an die Animation dort. Wir haben sie nicht in Anspruch genommen, aber was sich die Animateure da für die Kids einfallen lassen und wieviel Mühe sie sich geben, ist echt beeindruckend!!! Wir fühlten uns auch nicht gestört, was ich in anderen Hotels auch schon erlebt habe. Leider ist die Animation ausschließlich italienisch - die Animateure selbst sprechen kaum deutsch oder englisch :(
Strand war sehr sauber - Liegestühle intakt, Sonnenschirme auch, Duschen auch ok.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Preis- / Leistungsverhältnis ist gerade noch so in Ordnung, da wir ja während der Nachsaison dort waren. Entweder waren sämtliche 3-Sterne-Hotels, die ich bislang in Italien gebucht hatte, außerordentlich gut, oder dieses Hotel als 4-Sterne-Hotel relativ schlecht. Aber ich habe in allen 3-Sterne-Hotels besser gegessen, hatte ein mindestens gleich gutes Zimmer, ein schöneres Bad, größeren Balkon und der Service war auch mindestens genauso gut. Ich verstehe nicht, was für Kriterien ein 4-Sterne-Hotel im Vergleich zu einem 3-Sterne-Hotel erfüllen muss. Aber ich musste diesmal feststellen, dass mir dieses große Haus zu wenig familiär und zu anonym war. Persönlich würde ich dieses Hotel nicht mehr buchen, Weiterempfehlung gebe ich nicht uneingeschränkt, aber für Familien mit Kindern, da für deren Bedarf wirklich alles vorhanden ist. Mein Eindruck ist wahrscheinlich auch sehr subjektiv.
Wetter war dieses Jahr Anfang September auch wieder gut.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Silvia
Alter:41-45
Bewertungen:11
NaNHilfreich