Herbert Sensbach (71+)
Verreist als Freundeim Mai 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

es ist ein schönes Haus mit netten Inhaber

6,0/6
es ist ein Haus mit besonderem Flair wir waren 3 x dort und haben vor, wenn es mit einem Zimmer klappt
Ende August Anfang September 2020 wieder dort zu nächtigen.

Lage & Umgebung6,0
Wir kommen aus Heidelberg es sind nach Lazise ungefähr 700 Kilometer.
Wenn man einigermaßen zu Fuss ist ist man in etwas mehr als einer Stunde in Bardolino oder nochmals 30 Minuten
in Garda aber dies kann man alles für ein paar Cent mit der Gardasee-Flotte machen. Die Inhaber Livio uns seine
Frau zwei außergewöhnliche Menschen. Wir haben die halbe Welt bereist aber so ein Frühstück gibt es nur bei Livio

Zimmer5,0
Für ein Hotel mit 3 Sterne sind die Zimmer sehr schön und gut Eingerichtet und die Aussicht über Lazise kann man

von fast allen Zimmern genießen.

Service6,0
Ist außergewöhnlich wenn man im Außenbereich ein Glaswein oder einen Prosecco trinkt bedient meistens der Chef persönlich.

Gastronomie6,0
Als wir das Letzte mal im Cangrande waren gab es kein Mittag oder Abendessen aber ein Frühstück dies ist Einmalig. Es gibt zwei Restaurants 1. La Grotta 2. Oreste beide hätten in Deutschland mindestens 1 Stern und
sind zu Fuß etwa 200 Meter vom Hotel entfernt.

Sport & Unterhaltung5,0

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Herbert Sensbach
Alter:71+
Bewertungen:1
NaNHilfreich