Vorherige Bewertung "Für 2-3 Tage ok"
Nächste Bewertung "Urwaldtraum für Individualisten"

Nikolaus Alter 41-45
5.3 / 6
Weiterempfehlung
September 2010
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Ökologischer Gartentraum”

Das BokoBoko besteht aus einem Restaurante mit 5 Gästehäusern die
liebevoll in die selbst angelegte Vegetation integriert sind.


  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Das BokoBoko liegt ca. 30 km vom Flughafen in nördlicher Richtung.
    Ein Transfer kann organisiert werden oder man handelt einen Preis mit den
    Taxidriver aus.
    Der Strand ist in ca. 2,5 km erreichbar , zu Fuss oder mit einem Shuttleservice.
    Der nächste Ort ist Mtwapa ( 1,8 km entf. ) , für Einkäufe empfehle ich aber nach
    Mombasa zu fahren , besonders interessant ist Oldtown ( Altstadt ).
    Hier können kleine Stadttouren organisiert werden.
    Auf dem Fussweg zum Strand gibt es eine Schule die Ich auch besucht habe :
    Es ist die Nursay School wo ca. 90 Kinder im Alter von 3 - 12 Jahren
    untergebracht sind. Ein Besuch ist für die Kinder immer eine schöne
    Abwechslung.

  • Service
    5 / 6

    Das Personal ist stets bemüht einem die Wünsche zu erfüllen , besonders
    den Roomservice möchte Ich hier liebenswert erwähnen. Wie in Kenia üblich,
    wird hier meist Englisch gesprochen , dennoch wenn man Fragen oder
    Anregung hat , fragt man nach dem Manager da dieser aus Deutschland stammt.
    Ein Wäschservice wird angeboten !
    Ein Onlineservice ( Internetzugang ) ist gegeben , aber das Netz ist in Afrika
    etwas langsamer !
    Vom Organisieren von Ausflügen , kleineren Einkäufen oder einfach nur eine
    Unterhaltung ist es sehr zu empfehlen.
    Eine alte Tradition ist das Händewaschen in warmen Limettenwasser, wo
    vor und nach dem Essen ein Tonkrug gerreicht wird zum Wohlbefinden des
    Gastes.

  • Gastronomie
    5 / 6

    Das BokoBoko besteht aus einem grosszügigem Restaurantberreich , einer
    Bar und kleineren liebevoll versteckten Sitzgruppen inmitten der schönen
    Tropenvegetation.
    Das Essen ist sehr gut , aber man sollte schon am Nachmittag sein Dinner
    ( Abendessen ), auswählen und zu einer vereinbarten Zeit servieren lässt.
    Auf Sauberkeit wird stets geachtet. Die Küche ist nach dem Stil der Swahelli /
    Sychellen Art. Empfehlenswet ist das Rindfleisch das auch in ganz Kenia
    einen ausgezeichneten Ruf hat.
    Für Bierliebhaber empfehle ich das Lagerbier " TUSKER " !!

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Der Poolbereich liegt mittig gelegen von den Gästehäusern zentral.
    Für die Anzahl der Gäste ist er ausreichend , Kleinkinder und Nichtschwimmer
    werden auf die Gefahren hingewiesen !!!
    2 -3 mal in der Woche kommt eine Tanzgruppe aus Kenia zu Besuch um
    die Gäste zu unterhalten. Weiterhin kommt auch noch ein Gesangsduo mit
    Gitarren, die ich hier sehr empfehlen möchte ,da der Sänger eine klasse Stimme
    hat, und man sich mit ihm sehr nett unterhalten kann.

  • Zimmer
    6 / 6

    TOP !!!! Die Grundfläche eines Gästehauses ist ca. 52 qm. Ein grosszügiger Wohn /
    Schlafraum , Bad mit WC und Dusche , ein kl. Schreibtisch , eine Gardrobe und
    die schöne Aussenterasse ist bestandteil dieser Unterkunft.
    Übernachtung und Frühstück sind incl.



Besondere Tipps
Tip für die Fotografie : Nilkrokodile , Riesenschildkröten , Echsen , Wasserschildkröten , Spinnen , Libellen und vieles mehr gibt es hier abzulichten !!! siehe Fotos !




Infos zur Reise
  • Verreist als: Single
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im September


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Für 2-3 Tage ok"
Nächste Bewertung "Urwaldtraum für Individualisten"