Archiviert
Uwe (46-50)
Verreist als Paarim Juni 2012für 1-3 Tage

3 Sterne, nur zum Schein

3,4/6
...bei ankunft machte das hotel äußerlich erst mal einen guten eindruck, - erster blick. ein kleines Hotel, ruhig gelegen, ca.30-40 zimmer. im hotel gibt es eine sauna ,kleine liegewiese, freisitzfläche ,biergarten. zimmer standartmäßig mit dusche, fön kleinem fernseher ausgestattet. minibar nur als attrappe, weder gefüllt noch kühltechnisch funktionstüchtig.(nicht nur in unserem 2-bett zimmer.betten auseinanderstehend ( nichts für frisch verliebte oder die es nach langer zeit noch sind,- denn sie sind auch sehr schmal,von den sehr harten matratzen und ganz dünnen kopfkissen mal abgesehen)
sauberkeit geht, wenn man von den gebrauchsspuren im teppichboden absieht, kalkränder im duschbereich und wenig gründlich gereinigte fliesenfugen. handtüschen weiß und normal weich, bettwäsche ok, schränke schlecht ausgewischt, staubreste vom vorgast.
scheinbar akuter personalmangel, denn beim betreten des hotels, gang zur reception führt an freisitzfläche und biergarten vorbei, stand schmutziges geschirr auf den tischen, aber es waren keine gäste da. nach einchecken, ca 30 min. später, wir wollten da einen kaffee trinken, stand das geschirr immer noch da.Personal, bemüht sich um freundlichkeit, aber nicht sehr kompetent, nach der frage was es für kuchen gibt,nur die antwort " weis ich nicht muß mal fragen was es heute gibt" kurze zeit später kam die unge dame mit zwei kuchen in der hand und zeigte welche sorte da war. bestellung und wartezeit waren ok.
das eine reception nur in der zeit von 6.00-22.00 besetzt ist, erfährt man von seiten des hotels nicht, fehlt jeder hinweis, auch an der reception beim einchecken wird man nicht aufmerksam darauf gemacht, nicht einmal als man den schlüssel abgibt um einen ausflug zu machen, obwohl man sagt wo man hin will und sich auskünfte holt über öffentliche verkehrsmittel u.s.w.
das böse erwachen kam dann später nachts. 1.00 uhr ankunft vom hotel, ( von s-bahn station 2o min fußweg, war das hotel dunkel, alle türen abgeschlossen, keine nachtklingel. telefonanruf zwecklos, niemand da.
kleiner zettel an der eingangstür, mit dem hinweis hote lund zimmerschlüssel an der ca. 8oo meter (10 min fußmarsch) entfernten shelltankstelle hinterlegt . ( absolut nichts für fußlahme und ältere herrschaften die gern mal ihr auto stehen lassen und den dazugehörigen autoschlüssel im hotelzimmer lassen).
frühstück, halbwegs in ordnung wenn man keinen wert auf appetitliches aussehen von wurst und käse legt.obst joguhrt ,marmelade reichlich und akzeptabel.brötchen nicht sehr frisch ( erinnern an die alten konsum brötchen aus ddr-zeiten) wers mag,gern.
wenig gäste im haus,meist nur kurzübernachtung, eine oase für busreisegruppen für eine nacht, dadurch morgens im haus und dann auf denm davorligenden parkplatz sehr laut,( nichts für langschläfer).
alles in allem, keine 3 sterne wert, für mal so i. o. für urlaub oder ähnliches ungeeignet,denn das essen von der karte im restaurant nicht wirklich ein preileistungs verhältnis.

Lage & Umgebung4,0
anbindung für flugreisende gut , 2 flughäfen in guter erreichbarkeit. bademöglichkeit an vielen seen und bädern in der umgebung auch mit sehr guter anbindung an das öffentliche s-u-bahn u.busnetz.
gute einkaufs und shoppingmöglichkeiten im zentrum von berlin, ca 15-30 min mit der s u. u-bahn.
ausflugs und sehens möglichkeiten in hülle und fülle, berlin und seine randgebiete bieten für alle etwas auch für familien mit kindern.

Zimmer4,0
möbilierung entspricht dem standart,reichlich platz in den schränken, balkons und terassen nicht vorhanden, dusche/badezimmer, ok,
minibar nur atrappe. telefon, fernseher und fön vorhanden.
sauberkeit geht.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service3,0
das wenige personal bemüht sich freundlich zu sein, wenige von dem wenigen personal ist es auch wiklich,
wünsche der gäste sollten aber nicht in arbeit ausarten, (z.b.wenn man ein zusätzliches kopfkissen benötigt, es dauert und man bekommt es nicht ,bis zur abreise)
extra wünsche gegen gewisses entgeld möglich
zimmerreinigung täglich wenns im zeitrahmen des reinigungspersonals liegt,langschläfer und gäste die morgens läger ungestört sein möchten ,müssen leider auf den täglichen services verzichten.

Gastronomie3,0
ausreichendes angebot auf der karte, geschmacklich sollte man aber keine zu großen wünsche u vorstellungen haben,
preise bewegen sich in der oberen klasse,
angebracht ist es wenn man die rechnung aufs zimmer schreiben lässt, erspart einem, eine ganze menge an trinkgeld.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2012
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Uwe
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich