Zürich (66-70)
Verreist als Paarim April 2021für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Da möchte man einfach nur eines: wiederkommen!

6,0/6
Unvergleichlich schöner Blick auf den Bodensee, durchwegs freundliche, motivierte Mitarbeitende, bestens geführtes Hotel.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt an einer "normal befahrenen" Strasse. Zur Rückseite hin ist es jedoch ruhig, ruhig, ruhig. Hotelparkplätze sind gratis und zahlreich vorhanden. Wer mit dem ÖV anreist, kann ab Rorschach Hafen bzw. Rorschach Bahnhof mit der stündlich abfahrenden Appenzeller Bahn (nach Heiden) an der 2. Haltestelle ab Rorschach Bahnhof in "Sandbüchel" aussteigen. Von dort drei Schritte zur besagten Strasse hoch, dann rechts etwa 5-7 Minuten zu Fuss. Einmal Trottoirwechsel inklusive. Das Hotel liegt auf der rechten Seite. Es fährt auch ein Bus. Hierzu kann ich jedoch keine näheren Angaben machen.

Zimmer6,0
"Schlicht und ergreifend" trifft es wohl am besten. Alles in gutem Zustand, praktisch, ansprechend, gepflegt. Unser Zimmer mit Seeblick (035) lag im Parterre des Neubaus. Dies ist ein Anbei, der mit dem Parterre des bestehenden Hauses verbunden ist, ein Lift führte die 3 Etagen hinab (gut mit dem Gepäck), parallel dazu ist eine Treppe.
Vielleicht hatten wir Glück mit ruhigen Nachbarn, es war einfach wunderbar ruhig! Der Ausblick war auch vom Parterre sehr schön mit freiem Blick über den Bodensee und viel Grün direkt davor.

Service6,0
Überaus freundliche, entgegenkommende, aufmerksame Mitarbeitende in allen Bereichen: Rezeption, House Keeping, Restaurant. Das Haus ist familiengeführt, die Familienmitglieder sind zum Teil mit im Service eingebunden.

Gastronomie6,0
Cordon Bleu saftig, sehr gut gefüllt mit bestem Schinken und würzigem Käse (St. Galler Klosterkäse, wie wir auf Nachfrage erfuhren) Pommes Frites so wie sie sein sollen. Das Rindfleisch-Carpaccio zur Vorspeise ebenfalls extrem gut. Die Nachspeisen ebenfalls. Sehr gute Weinauswahl zu moderaten Preisen.
Die Räumlichkeiten sind gut aufgeteilt. Wir sassen im neuen Teil auf der verglasten Terrasse. Effiziente, freundliche Bedienung!
Das Frühstück bot Brötli und Weggli in handgemachter Qualität vom lokalen Becker. Unglaublich gut.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April 2021
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Zürich
Alter:66-70
Bewertungen:35
NaNHilfreich