phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Uwe, Heike, Vincent, Quentin (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 3 Wochen

Wieder toll, deutsche Schwimmschule auch wieder da

4,7/6
Wir waren im August 2015 nun das 8. mal im Belek Beach und wurden auch diesmal nicht enttäuscht.
Der im Winter 2014/2015 neu gebaute moderne und großzügige Eingangsbereich wertet das Hotel natürlich auf, allerdings hat es uns auch vorher immer gut gefallen (war vorher nicht schlechter oder hatte irgendwelche für uns spürbaren Nachteile).

Zu den neuen Zimmern im neuen Gebäudeteil können wir nichts sagen, da wir immer "unser" FZ im hinteren Bereich des Hotels bekommen (da kennen wir die Raumaufteilung und auch was für eine Aussicht man bekommt - warum wechseln ..).

Ebenfalls zu erwähnen sei der Umbau der Sitzbereiche des Hauptrestaurants im Freien.
Dafür wurde der alte Ruhe-Pool komplett entfernt und an versetzter Stelle ein neuer, größerer und moderner Ruhe-Pool gebaut.
Durch den Platzgewinn konnte der Sitzbereich des Restaurants im Freien deutlich vergrößert werden,
was man auch deutlich gemerkt hat.
(im Gegensatz zu vergangenen Jahren fand man so gut wie immer einen freien Tisch, auch wenn man nicht gleich zu Restaurantöffnung 18.30 Uhr da war).

Es hat auch weitere Umbauten gegeben (Restaurants, Lobbybereiche innen und außen als Terrasse), die allesamt gut durchdacht sind und miteinander harmonieren.

Erwähnt sei, das wir bei jedem unserer Urlaube neue Veränderungen und Umbauten im BB feststellen konnten, und dabei das Hotel auch die Hinweise der Gäste aus den Gästebefragungen mit einbezieht.

Aber dieses Jahr waren es viele neue größere und kleine Dinge, und das umgesetzt in nur wenigen Monaten November -April, für diese Leistung in so kurzer Zeit ein großes Kompliment.

(wenn ich es richtig verstanden habe, sollen in der Schließzeit 2015/2016 die Zimmer im hinteren Bereich des Hotels modernisiert werden und auch der Aktiv-Pool neu gestaltet werden.
Nalan - vielleicht kannst Du dazu mal was schreiben ?)

Wobei wir schon beim Hotelpersonal sind:
Ja, die in vielen Bewertungen so positiv erwähnte Guest Relation Managerin mit Namen Nalan gibt es wirklich ! Und wir können uns den positiven Bewertungen nur anschließen !

Seit nunmehr 8 Jahren betreut uns Nalan sehr herzlich aber auch jederzeit professionell, beginnend bei den Fragen zur Buchung (wir buchen das Hotel direkt, meist Monate im voraus per Email) und dann auch während des Urlaubes steht Sie für Auskünfte oder Hilfe jederzeit zur Verfügung.
(sicher auch für Beschwerden, aber wir hatten keine...)

Auch das andere Personal ist uneingeschränkt lobend zu erwähnend, alle sehr freundlich und zuvorkommend, erwähnt seien die Mitarbeiter der Reception und der Guest Relation, die Restaurant-Mitarbeiter, die Köche im Show-Küchen-Bereich, die Barkeeper, Bademeister und auch das gesamte Personal was mit Reinigung und Gartenpflege zu tun hat.

Auch eine Besonderheit des BB-Hotels ist, das es (wieder) eine deutsche Schwimmschule im Hotel gibt.
Nach einer Unterbrechung von 2 Jahren ist nun Helma wieder als Schwimmlehrerin tätig, was wir gleich wieder genutzt haben für das Seepferdchen beim Kleinen und Siber-Schwimmstufe beim Großen.

Somit haben nun unsere beiden Söhne Vincent (8) uns Quentin (5) im Belek Beach bei Helma das Schwimmen gelernt, auf entspannte Art und Weise sowohl für Eltern als auch die Kinder, ein Dank auch dafür.
Auch die Animationsteams möchten wir erwähnen.

Es gibt eine Kinder- und Jugendlichen- Animation, welche vorwiegend über den Solino- Kinderclub läuft.
Es gibt ein umfangreiches und wechselndes Wochenprogramm mit vielen Aktionen z.B. Schatzsuche, Piratenfest oder Drachensteigen.

Weiterhin gibt es ein Animations-Team nur für die Erwachsenen, hier werden täglich verschiedene Aktivitäten angeboten (Wasserball, Volleyball, Dart, Wassergymnastik, Step-Aerobic u.v.m.).
Die Animateure sind allesamt ein lustiges Völkchen und es macht ab und an Spaß da mitzumachen... alles ungezwungen und freiwillig.

Das Animationsteam der Erwachsenen ist aber auch für die wechselnden Abend-Shows mitverantwortlich, teilweise werden da eigene Stücke und Choreographien aufgeführt, auch dafür ein Kompliment - was da abends vom Animationsteam noch aufgeführt wurde war schon recht professionell und es machte Spass zuzusehen.

Teilweise werden vom Hotel auch externe Künstler für z.B. Acrobatic-Show oder Fire of Anatolia- Show am Abend gebucht, ebenfalls sehr sehenswert.

Die Verpflegung im Hotel, also Speisen und Getränke, möchten wir ebenfalls lobend erwähnen.
Beginnend beim Frühstück, dem Mittag (Hauptrestaurant oder im Freien im Beach-Restaurant), diversen Snackstands (Pide), nachmittags die qualitativ hochwertigen Kuchenbüffets und auch die Abendgastronomie - für uns war immer was dabei in der auf viele verschiedene Geschmäcker und Nationalitäten ausgelegten vielseitigen Küche.

Auch deshalb haben wir das BB nun schon mehrfach gewählt: bis auf Kleinigkeiten hatten wir in all den Jahren nie gesundheitliche Probleme (Durchfall o.ä.).
Für uns ein Zeichen von einem hohen Standard bei Qualität und Hygiene beim Zubereiten der Speisen und Getränke, und das ist sicher nicht einfach bei permanent warmen Temperaturen von fast immer 30°C und mehr.

Wir können das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen.

Das Preis-Leistungsverhältnis empfinden wir bei der gebotenen Qualität als angemessen und akzeptabel.

Der Fairheit halber muss man aber auch sagen, das es keine billigen Urlaube sind.
Für gleiches Geld wäre auch in Deutschland an Ost- oder Nordsee ein schöner Urlaub drin, inkl. Hotel, Ferienhaus und Essen gehen (und sicher in anderen Urlaubsländern z.B. Griechenland oder Spanien auch).

Was uns lockt ist eben die Garantie für schönes Wetter - die gibts in Deutschland eben nicht.
Wir waren früher auch Griechenland-Fans (10 Urlaube), in die Türkei sind wir
eigentlich nur gekommen durch die Wasser-Rutschen in fast allen türkischen Hotels, und dann ist es eben das BB geworden und auch geblieben...

Die optionalen Dienstleistungen, die im Hotel teils von externen Dienstleistern angeboten werden, sind qualitativ sicher gut, aber preislich auch im oberen Segment, teilweise teurer im Vergleich mit Deutschland.

Erwähnt sei hier das SPA, der Foto- Service, der Friseur und auch die Wasser-Sport-Center (Jetski, Banane, Parasailing u.a.).

Auch wenn die Miete ans Hotel zahlen müssen und auch was verdienen wollen und ja auch sollen, wir empfanden die Preise als recht hoch - allerdings haben die Anbieter im Hotel auch ein Alleinstellungsmerkmal ohne weiteren Wettbewerb.

Wie gesagt alles optional - man muss es ja nicht machen.

Aber im Urlaub sitzt das Geld bekanntlich etwas lockerer und die Leute wollen was erleben - auch darauf wird sicher etwas spekuliert.

Da wo Wettbewerb ist, siehts auch gleich anders aus mit den Preisen.

Kleidung kaufen kann man im Hotel und auch außerhalb in diversen Geschäften unweit vom Hotel.

Wir empfehlen, erst mal überall zu schauen und bei Interesse an bestimmten Sachen auch mal Preise vergleichen und nicht gleich kaufen.

Im Hotel sind ehern nur kleine Rabatte drin, allerdings sind da die Einstiegspreise niedriger.
Außerhalb werden höhere Erstpreise genannt, wer da kauft zahlt zuviel.
Draußen handeln, geht teilweise 30 bis 50 % runter auf den erstgenannten Preis (da ist es dann hilfreich, wenn man vorher mal Preise woanders gecheckt hat und weiß wo das tatsächliche Verkaufsniveau liegt).

Das was wir haben wollten und in den Hotelshops verfügbar war, haben wir dann auch im Hotel gekauft, es wäre außerhalb nicht günstiger zu bekommen gewesen.

Einige Sachen haben wir auch außerhalb gekauft, da heißt es dann wie beschrieben vergleichen von Laden zu Laden und auch handeln, empfehlenswert ist ohnehin wenn man sich dann gleich mehrere Sachen bei einem Händler holt, bei mehreren Teilen ist insgesamt mehr rauszuhandeln als wenn man bei verschiedenen Händlern immer nur ein Stück kauft.

Da wir dieses Jahr auch einen Unfall hatten, konnten wir auch den Hotelarzt testen.
Unser Jüngster ist am Pool ausgerutscht und so unglücklich aufgekommen mit dem Kinn, das er sich einen tiefen Riss von ca. 2cm Breite zuzug.

Er hat stark geblutet, und der Hotelarzt hat die Erstversorgung sehr gut durchgeführt, uns jedoch das Nähen der Wunde in einem Krankenhaus empfohlen.

Mit unserer Zustimmung wurde vom Hotelarzt alles organisiert und meine Frau wurden zusammen mit dem Kleinen mit einem Krankenwagen vom Hotel abgeholt.
Mit der Behandlung im Krankenhaus waren wir sehr zufrieden.
Es war ein privates Hospital, der Arzt konnte gut englisch und auch die Wunde wurde gut genäht (wurde uns auch vom nachbehandelnden Arzt in Deutschland bestätigt).
Mit hin- und herfahren (zurück auch wieder mit Krankenwagen) hat die Aktion nur 2,5 Stunden gedauert.
Somit konnten wir auch mal unsere Kreditkarte nutzen, die Krankenhausrechnung betrug ca. 650,00 € inkl. Transporten und wohl auch inkl. der Erstversorgung im Hotel (wir waren am nächsten Tag nochmal beim Hotelarzt und wollten die Erstversorgung vom Vortag bezahlen, aber wir brauchten nichts mehr zu bezahlen, vermutlich bekommt er was vom Krankenhaus erstattet).

Also auch die medizinische Versorgung war in Ordnung, ob der Preis gerechtfertigt und angemessen ist, können wir nicht beurteilen, da wir nicht wissen, was das in Deutschland kosten würde.
Wir hoffen, das unsere Ausland-KV das zurück erstattet, mal sehen.

So, die Bewertung ist doch ausführlicher geworden als vorgesehen, hat jetzt 2 Abende gedauert und ca. 4 h....

Alles in allem passt für uns das Hotel und wir können es guten Gewissens weiter empfehlen.


























Lage & Umgebung3,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten3,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe3,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer4,7
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,7
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0

Gastronomie5,0
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung4,5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools4,0
Qualität des Strandes4,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz5,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Uwe, Heike, Vincent, Quentin
Alter:41-45
Bewertungen:5
NaNHilfreich