Archiviert
Sandra (31-35)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Gutes Hotel aber eindeutig überbewertet

5,2/6
Hotel sehr sauber und gepflegt, relativ groß mit 615 Zimmern lt. Katalog, zu unserer Reisezeit nicht annähernd ausgebucht, max. 40-50% der Zimmer belegt.

Gästestruktur: viele Gäste aus dem arabischen Raum, einige Russen, Engländer, wenig Deutsche oder Österreicher, im Gegensatz zu früheren Bewertungen überraschend viele Kinder.

WIFI im gesamten Hotel inklusive, Premium All Inklusive ist empfehlenswert.

Wir hatten eine SWIM-UP Suite, diese war sehr geräumig, sauber und durch den direkten Poolzugang sehr angenehm. Die SWIM-UP Suiten liegen im Adults Only Bereich der Anlage, daher sehr ruhig und entspannend. Wir buchen sonst eigentlich immer nur Adults Only Hotels, daher viel die Wahl auch auf diese Zimmerkategorie.

Das Hotel wird als Luxushotel verkauft und aus einigen Bewertungen geht hervor, dass sich auch die Gäste im Hotel dementsprechend verhalten. Dies können wir leider nicht bestätigen. Unter anderem wurde auf den abendlichen Dresscode weder von Gästen noch vom Personal geachtet, Gäste wuschen sich ihre dreckigen Schuhe von Strand einfach im Pool ab oder setzten sich ohne sich abzutrocknen mit komplett nassen Badesachen auf die bepolsteren Bänke und Sesseln der Poolbar.

Das elegante und luxuriöse Ambiente hat auch durch den hohen Lärmpegel im Buffetrestaurant und die mangelnde Sauberkeit gelitten (herumlaufende Kinder, die auf fremden Tischen herumklettern und Essen auf der Sitzbank verteilen)

Lage & Umgebung5,0
Transferzeit ca. 30 Minuten, kein bis wenig Fluglärm im Hotel. Die Ortschaft Sahl Hasheesh befindet sich noch im Aufbau, einige Hotels werden noch fertiggestellt. Das Hotel wurde 2014 eröffnet und ist sehr ruhig gelegen.

Lage direkt am Sandstrand (mit Korallenfragmenten gespickt, Badeschuhe empfehlenswert), eine kleine Uferpromenade führt entlang der gesamten Bucht.


Zimmer6,0
Swim Up Suite - geräumig, sauber, 2 Fernseher, große Dusche, Klimanalage, Minibar, alles da was das Herz begehrt. Diese Zimmerkategorie ist leider sehr viel teurer als die anderen Doppelzimmer, aber wir können nur sagen, es zahlt sich aus.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Das oberste Management ist sehr present, besonders beim Abendessen erkundigen sich diese über die Zufriedenheit mit dem Urlaub und betreiben mit allen Gästen etwas Small Talk. Als Gäste kamen wir uns von den diversen Herren wirklich wertgeschätzt vor.

Entgegen diverser Bewertungen auf dieser Seite können wir zum Thema Service und Freundlichkeit keine gute Bewertung abgeben. Egal ob mit oder ohne Trinkgeld war der Großteil der Angestellten/Kellner eher wenig bemüht. Beim Eingang des Buffetrestaurants stand zum Beispiel immer ein Angestellter, der offensichtlich für die Begrüßung und den warmen Welcome der Gäste zuständig sein sollte. Dieser hielt es aber an keinem Tag für notwendig die Türe zu öffnen oder die Gäste zu begrüßen. Das Personal an der Rezeption war wenig hilfsbereit und nicht an unseren Fragestellungen interessiert, wir wurden nur vertröstet. Hier ein großes Danke an die deutschsprachige Gästebetreuerin Angelique, die uns dann doch noch gut unterstützt hat.

Zimmerreinigung top, hier gibt es nichts zu beanstanden, unbedingt mit ausgiebig Trinkgeld belohnen!

Ein Arzt ist 24 Stunden im Hotel erreichbar.

Gastronomie6,0
Es gibt 6 a la Carte Restaurants (mexikanisch, italienisch, indisch/thai, japanisch, ägyptisch und seafood/BBC) und ein Buffetrestaurant. Qualität der Speisen ist überall in Ordnung, seit langem ein Ägypten-Urlaub ohne Magen-Darm-Beschwerden. Cocktails und Getränke gut, Minibar wird täglich aufgefüllt. Bei Premium All Inklusive ist bis auf ein paar Ausnahmen wirklich alles inklusive, daher Getränkekarte/Speisekarte (Enhancements) anschauen - die nicht im AI inkludierten Cocktails sind gekennzeichnet.

Im Buffetrestaurant sollte man besonders bei den Gläsern beim Frühstück/Mittagessen nicht so genau hinsehen, diese sind je nach Gästeaufkommen nur schnell ausgespült und trockengewischt. Für ein Sternehaus dieser Kategorie fanden wir das sehr schade und wirklich unangemessen.

Sport & Unterhaltung5,0
Gesamte Poolanlage sehr gepflegt und schön angelegt. Die Schirme und Liegen sind in gutem Zustand, Handtücher stehen für alle Gäste ausreichend zur Verfügung.

Es gibt sowohl am Strand als auch am Pool Adults Only Bereiche, die leider von manchen Erwachsenen mit ihren Kindern nicht ernst genommen werden.

Tolles Hausriff, auch viele Großfische, allerdings muss man schon etwas weiter hinaus gehen.

Keine Duschen und WCs am Strand.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Swim Up Suite - höherpreisig (2000 Euro für 10 Tage) aber sehr empfehlenswert.

Für Adults Only Urlauber zumindest zu unserer Reisezeit nicht zu empfehlen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:31-35
Bewertungen:6
NaNHilfreich