Archiviert
Bernd (41-45)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

Es war eine Freude, da Gast sein zu dürfen - DANKE

6,0/6
Unsere Ferien in Hurghada haben katastrophal in einem anderen fünf Sterne Hotel angefangen. Nach zwei Tagen konnten wir (zum Glück) ins Hotel Baron Palace umziehen und wurden von A bis Z nur positiv überrascht. Wir durften in diesem Hotel einen wirklich tollen Urlaub erleben.

Das Hotel Baron Palace ist seit rund neun Monaten geöffnet weshalb sich das Hotel in einem ausgezeichneten Zustand befindet. Es ist unterteilt in einen 'Adult-' und in einen 'Familyteil' und so kommen alle auf ihre Kosten, so unterschiedlich die Bedürfnisse diese zwei Gruppen sind. Die Hotellobby ist hell, modern und freundlich eingerichtet mit einer schönen Aussicht über den Garten und das Meer. Es gibt ein paar wenige Läden wo man Souvenirs, Schmuck, Sonnencreme und die wichtigsten Medikamente für den Notfall findet.


Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt ruhig direkt am Sandstrand und ist nur durch den öffentlichen Weg in Sahl Hasheesh vom privaten Stand getrennt. An dieser Strandpromenade kann man wunderbar spazieren oder joggen. Der Flughafen Hurghada liegt etwa 25km entfernt weshalb man den einen oder anderen Anflug der Flugzeuge beobachten kann. Uns hat das überhaupt nicht gestört, weil es kaum Fluglärm gab weshalb das Hotel ideal zum Relaxen ist. Hurghada selber ist etwa 15Km entfernt was für uns aber nicht weiter von Relevanz war.

Das Hotel sowie die Reiseanbieter bieten die verschiedensten Ausflüge an. Schnorchel- und Tauchausflüge gehören genauso zum Angebot wie Schiffsfahrten in der Umgebung oder Quat-Ausfahrten.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick, welches über einen schönen Balkon verfügt hat. Die Zimmer sind modern, hell und funktional eingerichtet. Wir fanden genug Platz für die Kleider (auch wenn wir die Badesachen in der Nachttischschublade verstauen mussten), einen Safe und die Minibar wurde täglich aufgefüllt. Im Bad findet man Duschmittel, Shampoo, Bodylotion etc., halt alles was das Herz begehrt.
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service6,0
Am Empfang arbeitet Ayman, der sehr gut deutsch spricht. Ansonsten spricht das Personal mehrheitlich englisch mit ein paar Brocken deutsch. Mit der grossen Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals werden allfällige Sprachbarrieren elegant gelöst und die Verständigung mit Händen und Füssen funktioniert auch in diesem Hotel problemlos.

Unsere Erwartungen betreffend Service wurden in diesem Hotel weit übertroffen. Was wir hier vorgefunden haben, ist definitiv über dem Durchschnitt, wie man ihn in Hurghada ansonsten in 5 Sterne Hotels antrifft. Alle waren sehr freundlich, hilfsbereit und professionell. Dies hat beim Check-In angefangen, ging weiter über das Reinigungspersonal, hin zum Animationsteam, zu den Leuten am Strand bis hin zum Gärtner. Was uns positiv überrascht hat war, dass niemand Trinkgeld von einem erwartet hat. Wir haben nach ein paar Tagen jedoch damit angefangen, den einen oder anderen Personen Trinkgeld zu geben, weil sie es einfach verdient hatten und es uns ein Bedürfnis war. Die entsprechenden Personen haben sich ehrlich darüber gefreut, weil es oftmals doch überraschend war.



Gastronomie6,0
Wir hatten All inklusive Premium gebucht und was wir da vorfanden war Premium und dies galt für das Frühstück, das Mittagessen an der Pool-/Snackbar und das Abendessen.

Neben dem Hauptrestaurant konnten wir im italienischen, ägyptischen, asiatischen (indisch und Thai), mexikanischen, dem Barbecue-Restaurant und der Pool-/Snackbar essen und wir haben alle ausprobiert. Aus der à la Carte-Karte konnten wir drei, vier Gänge auswählen - halt so viel wie wir wollten und wir fanden auf jeder Karte etwas, was uns schmeckte. Wir haben die Restaurants jeweils ein bis zwei Abende im Voraus reserviert, was empfehlenswert ist. Zu unseren Favoriten haben sich im Laufe der Zeit das italienische, mexikanische und Barbecue-Restaurant entwickelt.

Das Hotel legt viel Wert auf eine hohe Qualität der Lebensmittel, was wirklich spürbar war. Die Qualität war so hoch, dass sich diese nicht vor einem Vergleich mit der Schweiz oder Österreich scheuen muss. Es war einfach nur gut und eine Freude, da zu essen.

Was wir nie ausprobiert haben war das japanische Restaurant, welches als einziges extra bezahlt werde musste. Durch die grosse Auswahl der anderen Restaurant hat sich dies für uns einfach nicht angeboten.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel verfügt über eine schöne Poollandschaft und es fanden sich so wohl am Pool wie auch am Strand immer genügend Sonnenliegen und Schattenplätze. Sowohl die Sonnenliegen wie auch die -schirme waren hochwertig und sauber. Wer die absolute Ruhe sucht ist in den Bereichen am Strand und Pool gut aufgehoben, welche nur für Erwachsene reserviert sind. Am meisten haben wir genossen, dass NIEMAND seinen Liegestuhl vorgängig reserviert hatte, weil es einfach genug davon gab. Dieser Umstand war ein einziger Segen und ich werde es nie verstehen, weshalb Gäste sich diesem Stress im Urlaub aussetzen.

Es gibt ein Animationsteam, welches jedoch keinen einfachen Stand hatte. Viele Gäste haben einfach die Ruhe genossen und waren somit wenig begeisterungsfähig. Wir wurden täglich freundlich gefragt, ob wir nicht Lust auf Yoga etc. haben und ein einfaches Nein hat gereicht und wir wurden in Ruhe gelassen. Mit der Zeit sind wir aber mit diesen Personen ins Gespräch gekommen und so haben wir jeden Tag den einen oder anderen Gedankenaustausch mit ihnen gehabt.

Wir haben ein paarmal den Fitnessraum besucht. Dieser ist eher klein, es gibt etwa sechs Ausdauergeräte (Crosstrainer, Hometrainer, Laufbänder), ein paar wenige Kraftgeräte und ein paar Kurzhanteln. Uns hat das gereicht zumal wir in erster Linie zum Ausruhen da waren.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Dieser Urlaub gehört in unsere Top drei der schönsten Urlaube. Wir haben selten soviel ehrliche Freundlichkeit und Offenheit der Angestellten erlebt, wie in diesem Hotel. Wir sind diesen Menschen gegenüber so aufgetreten, wie sie uns und wurden von ihnen dafür grosszügig beschenkt. Was wir da erleben durften, hat uns teilweise die Sprache verschlagen und dabei haben wir uns einfach 'nur' auf die Menschen eingelassen. Wer sich darauf einlässt, der wird im Baron Palace unvergessliche Ferien verbringen können und wir können es nur empfehlen.

Ich habe ein einziges Paar erlebt, dass sich darüber aufregen musste, weil es keine Toiletten direkt am Strand waren und man 150 Meter dafür gehen musste und sich einmal über ein schreiendes Kind beim Morgenessen geärgert hat. Wer sich an solchen Dingen stört dem können wir nur empfehlen Zuhause zu bleiben.

In diesem Sinne DANKE liebes Baron Palace, dass ihr unsere Ferien zur schönsten Zeit des Jahres gemacht habt. Wir sind begeistert und es war toll bei euch.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bernd
Alter:41-45
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Bernd,

Herzliche Gruesse vom Baron Palace – Sahl Hasheesh!

Wir moechten unseren herzlichen Dank fuer Ihren sehr lobenden Reiseerfahrungsbericht betreffend Ihres kuerzlichen Urlaubs in unserem Resort zum Ausdruck bringen.

Es macht uns sehr stolz und grosse Freude, dass wir Ihnen einen so tollen Aufenthalt bereiten konnten und Sie sehr positiv ueberrascht waren.

Gerne erwarten wir Sie bald wieder als unseren werten Gast in unserer Hotelanlage und verbleiben bis dahin

Mit den besten Wuenschen und sonnigen Gruessen vom Roten Meer
Ahmed Khaled
Area General Manager