phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Dirk (51-55)
Verreist als Familieim Juli 2019für 3 Wochen

Baobab hat seine Sterne verdient

5,0/6
Schönes Strandhotel am Diani Beach. Empfehlenswert mit nettem Service, man sollte aber wissen, dass man in Afrika ist. Ich habe Bewertungen gelesen, dass hier Afrikaner, Polen und sogar Kinder herumrennen sollen. Stimmt, aber was bitte ist daran schlimm ? Wer sich daran stört, möge ins Hilton nach Dresden fahren (sorry Hilton, nicht böse gemeint). Vier Affenarten und ein paar Buschbabys und drei Leguane turnen durch die Anlage. Ja, tatsächlich haben nicht alle Affen Fünf-Sterne-Niveau. Sie stehlen allerdings nur Nahrung. (Urlaubstipp ohne Gewähr), aber nur bei denen, die die Spielregel nicht verstehen wollen und außerhalb der Restaurant essen müssen.

Lage & Umgebung6,0
2 Stunden Transfer von Mombasa sind natürlich nicht so toll, aber anders geht es nun einmal nicht. Der Diani Beach ist sehr schön, definitiv besser als der Tiwi Beach in der Nähe. Ukunda ist mittlerweile eine recht große Stadt geworden, die sich abseits der Hotels tief ins Land zieht. Wir sind als Standardurlauber unterwegs und hatten deshalb keinen Kontakt dorthin.

Zimmer5,0
Vollkommen ausreichende Zimmer, auch in der Standardvariante kommt man mit drei Personen klar. Der Geruch von Insektiziden verzieht sich sehr schnell. Der Service ist gut und freundlich. Sogar Eurosteckdosen sind im Bad zu finden. Soweit wir das überblicken können, haben alle Zimmer Terrasse oder Balkon. Dass die Türen und Fenster nicht offen bleiben dürfen, sollte jedem klar sein, der keinen Affen im Zimmer habe möchte. Nachts ist es schön ruhig. Die Betten knarren ab und zu, es lässt sich super schlafen.

Service5,0
Das Personal ist sehr freundlich. Jambo. Ein Lächeln als Dank wird (fast 😀) genauso gern genommen, wie ein paar Shilling. Bitte keine Euro, dann eher US Dollar. Auf keinen Fall Münzen. Der Hinweis, dass Herren lange Hosen zum Dinner anziehen sollen, ist ernst gemeint. Alternativ werden dann Tücher zu Röcken umgestaltet, aber eigentlich sollte doch jeder so eine Hose haben. Das Hotelpersonal löst Probleme im Regelfall sofort, die TUI Mädels nehme ich von diesem Lob ausdrücklich aus.

Gastronomie5,0
Die Restaurants bieten gutes All In Essen an. Essensbedingte Magenprobleme haben wir weder bei uns, noch bei anderen mitbekommen. Wir halten uns nie an die alten Regeln, von wegen iss nichts, was du nicht selbst geschält hast, auch Thunfisch-Carpaccio hat uns keine Probleme bereitet. Die Bezahlrestaurants haben wir nicht in Anspruch genommen. Gab ja auch so genug.

Sport & Unterhaltung5,0
Auch hier fünf Sterne, weil es 6 nur gibt, wenn meine Erwartungen hammermäßig übertroffen werden. Die Animation ist
nicht so meins. Also stört es nicht, wenn sie wi im Baobab eher untergeordnet ist. Die Abendshows haben wir uns erspart. Unser Sohn liebte das Wasserballspiel. Natürlich fährt man nicht nach Kenia, ohne auf Safari zu gehen. Mal so als “Geheimtipp”. Ob Tsavo, Masai Mara oder Amboseli. Alle Ziele haben ihre Besonderheiten und sind zu empfehlen. Alle sind anders und besonders. Alle wären zu viel. Also entscheidet. Schön fanden wir, dass die Cessna in die Masai Mara ab Ukunda fliegt, man also nicht nach Mombasa muss. Und weil ich bald am Ende bin und es dafür keine Kategorie gibt: Mittwochs bringen die Massai ihre Souveniers ins Hotel. Sie verkaufen, tauschen aber auch gern. Ich habe gerade eine ganze Kiste alte Mobiltelefone getauscht. So bekommen die verstaubten Teile ein neues Leben. Es war mir völlig egal, was ich an Werten dafür erhalten habe, die Massai haben sich gefreut, und ich habe nun ein paar nicht elektronische Staubfänger mehr. Größte Freude bereitete ein iPhone 4. Aber auch alte Klapphandys oder iPods werden gern genommen. Ganz viel Lächeln.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3 Wochen im Juli 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dirk
Alter:51-55
Bewertungen:10
Kommentar des Hoteliers
Dear Dirk ,

Warm greetings from the Baobab Beach Resort & Spa.

Thank you for taking the time to share such heartfelt feedback about your stay at the Baobab Beach Resort & Spa- and for choosing to share your holidays with us! We are pleased to learn that we were able to make your stay with us every bit as special.

We hope that it is not too long before we are able to welcome you back to our resort again.
Happy travels.

Kind Regards,
Kennedy Uduny
Public Relations Executive
marketing@baobab-beach-resort.com
Tel: +254 725 777 025
NaNHilfreich