Archiviert
Anja (36-40)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Super Toller Urlaub - wir kommen wieder !!!

5,7/6
Wir waren als Paar mit unserer 8-jährigen Tochter 14 Tage im August vor Ort. Die Temparaturen Tag 45 und Nacht 35 waren zwar für Mitteleuropäer gewöhnungsbedürftig, doch durch Meer&Pool und den stetigen Wind gut auszuhalten.

Das Hotel ist sicherlich in die Jahre gekommen, aber dieses Flair haben wir bewusst den Bettenburgen und Legebatterien vor gezogen. Auch wenn die Anlage mit dem Pool, den beiden Lagunen und der Marina weitläufig ist, liegt ein ureigenes Flair über der gesamten Anlage - man fühlt sich sehr wohl.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt zirka 15 Fahrminuten mit dem Taxi vom Flughafen Hurghada entfernt.
Die Wohneinheiten sind um die A und B Lagunen gebaut - mittig dessen ein riesiger Süßwasser Pool.

Vom Pool ausgehend gehts direkt an den kleinen Strand und dann mehrere hundert Meter zur Marina zum offenen Meer und zu den Riffen. Links und rechts kann man ebenso baden/schnorcheln.

Ein Muss ist ein Tagesausflug bei/mit den Delfinen (bitte den Delfinen zu Liebe einen seriösen Anbieter wählen) oder mit Kindern ein Tagesausflug im Rutschenpark Makadi Aqua World. Beides haben wir bequem bereits von Deutschland aus gebucht.

Empfehlenswert außerdem spätabendliche Ausflüge an die New Marina oder das Hard Rock Cafe.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es oberhalb des Hotelausganges bspw mit dem Cleopatra Center oder innerhalb in der Richtung zu Alibabas Bazar.

Ein Taxiunternehmen "Drive Safe" haben wir ebenso bequem für unsere Ausflüge von Deutschland aus gebucht. Auch hier ein toller Service an Bord; auf Wunsch Getränke, SIM Karten fürs Smartphone oder Medikamente auf Wunsch gleich bei Abholung am Flughafen.



Zimmer6,0
Wir hatten ein Zimmer in der B Lagune mit seitlichen Meerblick 1.Stock gebucht. Im Zimmer befanden sich 3 Betten a 140 cm, eine Kommode und ein großer Kleiderschrank. Ebenso ein Kühlschrank der jeden Tag neu mit Softdrinks und Wasser befüllt wurde, ein Safe, ein Plasmafernseher (ARD, ZDF. RTL und Nick) ein runder Tisch mit 2 Ledersesseln. Dazu gab es auf den Zimmer einen Wasserkocher mit löslichen Kaffee und Teesorten. Badewanne mit Sanitärbereich auch sehr geräumig. Dazu ein sehr großer Balkon mit Tisch und 2 Stühlen. Das Zimmer wurde jeden Tag zur vollsten Zufriedenheit gereinigt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal ist freundlich, aufmerksam und versucht den Urlaubern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Hervorzuheben ist der Hotelmanager der den ganzen Tag sich persönlich in der ganzen Anlage informiert und die deutschsprachige Gästebetreuung. Aber auch die Kellner und Zimmerboys - fleißig und immer ein Lächeln im Gesicht.


Gastronomie5,0
Landestypische Speisen und Getränke wechselten mit Themenabenden, bei dem jeder kulinarischer Genuß erfüllt wurde. Für jeden Geschmack war was dabei. Neben den gebuchten Service bietet sich zur Abwechslung ebenso ein Besuch im Pattaya oder Bordiehns an.

Den ganzen Tag über Getränke am Poolbereich oder der Marina. Am Pool zudem am Nachmittags Snacks und an der Marina vorne lecker Mittag mit Blick aufs offene Meer.

Abendessen um den Poolbereich - Frühstück in der Maine.

Sport & Unterhaltung6,0
Animation der immer gut aufgelegten Jungs und Mädels ging von 10-17 Uhr (Mittagspause). Auch hier von Aqua Gym über Boccia, Volleyball bis hin zum Skat für jeden was dabei. 20 Uhr war im Theater Minidisco für die Kleinen - ab 21 Uhr Programm/Unterhaltung für die Erwachsenen.

Der Pool zwischen den Lagunen ist riesig (Schwimmer/Nichtschwimmer). Hinter der A Lagune ist der täglich geöffnete Kids Club mit noch einem kleinen Pool.

Ein Muss das schnorcheln vorne links und rechts der Marina am eigenen Hausriff. Rechts der B Lagune befindet sich eine Tauchschule.

Zudem kann man auf dem Kamel "Max" reiten, oder diverse Wassergeräte in der Ausleihe benützen. Mädels können sich Africa Rasta flechten lassen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Auch wir haben das Hotel auf Grund der vielen guten Beurteilungen+Diskussionen, hier auf HolidayCheck und in den Facebook Gruppen, bewusst gebucht. Jeder Urlauber hat die Möglichkeit sich über Land, Leute und Gegebenheiten sich weit im Vorfeld zu informieren. Im Nachgang sich aufzublasen, dass es kein "Schnitzel" gab, ist arm - ganz arm ....


+ Trinkgeld haben wir 1 Dollar Scheine von Deutschland aus mitgenommen.
+ Ausflüge bequem von Deutschland aus buchen.
+ Deutsche Medikamente zu Hause lassen, da sie eh nicht anschlagen
+ SIM Karten vor Ort kaufen
+ Pfund hier tauschen

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Anja
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich